1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

choose file of type

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von the x-master, 14.03.06.

  1. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    Hallo,
    ich habe noch eine wichtige Frage an den Befehl choose file of type!
    Ich möchte, dass man in der Liste nur Wavs auswählen kann...wie geht das??
    choose file of type {"WAV"} oder {".wav"} geht nicht!...:(

    X.
     
  2. lengsel

    lengsel Carola

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    112
    Schematisch, kann sein dass die Syntax nicht exakt stimmt, aber das ist prinzipiell eine Möglichkeit zum Ziel zu kommen (wenn alle gewünschten Dateien das entsprechende Suffix tragen):

    Code:
    get every file of chosen folder whose name contains ".wav"
    Ich habe das mal in einem anderen Script so gemacht, und es funktioniert:
    Code:
    tell application "Finder" to set the source_folder to (choose folder) as alias
    tell application "Finder"
    set these_files to every file of folder source_folder -- whose name contains ".dvi"
    end tell
    Die Kommentarzeichen entfernen, das Suffix anpassen und ausprobieren.

    Grüße,
    Flo
     
  3. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    OK, aber was ist denn wenn jemand das Suffix ausgeblendet hat?
    Ich möchte eigentlich das richtige Format haben.
    Kannst du nicht ein script schreiben was einem eine Datei auswählen lässt und der Computer sagt einem was das für ein Format ist?
    Für MP3 wäre das nähmlich "public.mp3"

    Gruß,

    X.
     
  4. lengsel

    lengsel Carola

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    112
    Solange es nur ausgeblendet ist, sollte das keine Rolle spielen. Ist es allerdings nicht gesetzt, dann ist das schlampig...

    Alles was man über eine Datei erfahren kann bekommt man z.B. (viele Wege führen nach Rom) dadurch:
    Code:
    set t to choose file
    get info for t
    Wie Du die Info dann weiterverarbeiten willst bleibt Dir überlassen.
    Der erste Vorschlag war halt quick and drirty und funktioniert wenn man User hat die sich an gängige Namensgebungskonventionen halten und eben nicht die Suffixe ignorieren. Ist das nicht so hat man es halt schwerer...

    Grüße,
    Flo
     
  5. the x-master

    the x-master Riesenboiken

    Dabei seit:
    29.01.06
    Beiträge:
    290
    "get info" das war der Befehl den ich gesucht habe! Vielen, vielen Dank!! :-D :-D
     

Diese Seite empfehlen