1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Chaos im Finder nach Update auf Ilife 09, HILFE

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von peterpan82, 16.02.10.

  1. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    Hallo,

    ich habe gesehen, das im Finder nach meinem Update nichts mehr so geordnet ist wie bei Ilife 08.

    Z.B. ilife 08:
    Ich nenne ein Album oder Ereigniss Sommerurlaub 2009. Im Finder unter Originals heißt der Ordner dann auch Sommerurlaub 2009

    Nach Update Ilife 09:
    Ich nenne ein Album oder Ereigniss Winterurlaub 2010. Im Finder unter Originals heißt der Ordner dann z.b. 31.12_1 2009 oder halt irgendein Datum.

    Ich will das es wieder so ist wie ich mein Ereigniss in IPhoto auch genannt habe.

    Wer kann da helfen.

    Danke
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    ohne dir jetzt direkt helfen zu können, aber warum gehst du in den Finder und suchst da in den Ordnern?
    Mir sind diese Ordnernamen egal, ich war weder in iPhoto noch in iTunes jemals in der FinderOrdnerstruktur und somit sind mir die Namen der Ordner egal.
    Gibt es dafür bei dir einen besonderen Grund?
     
  3. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    Ja und zwar wenn ich einfach mal in den Finder gehe und da einzelne Bilde rausziehen möchte auf eine ex. Festplatte oder so etwas. Ich speicher mal Dinge ohne Time Machine und da brauche ich das.
    Klar kann ich es auch aus IPhoto rausziehen, aber ich verstehe nicht wieso das bei ILife 08 "richtig" gespeichert wurde und bei 09 nicht mehr. Ist einfach ein Chaos .
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Warum ziehst du die Bilder denn nicht aus iPhoto heraus, komfortabler geht es nicht, wenn du es aus dem Finder machst, besteht immer die Gefahr, das du bei falscher Bedienung dein iPhoto zerschiesst.
    Willst du ohne Timemachine ein Backup machen, empfehle ich dir Programme wie rsync oder mit GUI arRsync, dort werden Ordner die du auswählst auch imkrementell gesichert( nur die Veränderungen) und dort könntest du z.B. die iPhoto Library einstellen und die wird dann immer auf dem neuesten Stand gehalten.
    Zu deiner Frage, iPhoto hat bisher wohl fast bei jedem Update eine veränderte Ordnerstruktur an den Tag gelegt, dir bleibt eigentlich nur die Möglichkeit dich entweder darauf einzulassen oder iPhoto so einzustellen, das du eine eigene Ordnerstruktur pflegen willst, auch das ist in iPhoto durchaus möglich, dann bist aber du gefragt und musst immer Ordner anlegen, betiteln und auch pflegen.
     
  5. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    ja das würde ich auch machen, aber ich finde das nicht. Bei Itunes gibt es die möglichkeit bei Einstellungen auf Manuel Verwalten, das gibt es bei Iphoto nicht. Ich will die Ordner nun mal so benennen wie ich will und nicht ein Chaos da drin haben. Ich weiß das es einfacher ist die aus IP rauszuziehen, aber ich will trotzdem die möglichkeit haben.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    iPhoto/Einstellungen/Erweitert, dort gibt es den Punkt …in die Mediathek verschieben, wenn dort der Haken raus ist verbleiben die Bilder an dem Ort an dem du sie abgelegt oder in Ordner gepackt hast( wenn du die dann verschiebst, findet iPhoto sie natürlich nicht mehr). Die Ordner kannst du dann benennen wie du willst und iPhoto legt sich nur eine Library an, die auf diese Bilder verweist. Ob du dir den Stress antun solltest, jetzt auch alle anderen, bereits in der iPhotoLibrary entstandenen neuen Ordner neu anzulegen( damit auch iPhoto praktisch komplett neu zu gestalten) überlasse ich dir, ich würde mir das nicht antun, aber wie schon erwähnt war ich 2001 froh und glücklich, das Apple mir mit vielen Programmen die Pflege einer Ordnerstruktur abgenommen hat und ich für meinen Teil würde niemals mehr zurück wollen, aber ich kann dich auch verstehen, wenn es dir anders besser gefällt, warum nicht.
     
  7. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    Danke Dir, aber bei Itunes ist es so, wenn ich ein Ordner mit MP3s auf meinem Schreibtisch habe, den in IT schiebe und damit ein Album erstelle und dann nachher den Ordner vom Schreibtisch in irgendeinen Musik Ordner im Finder ziehe findet IT die Lieder immernoch ganz normal
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Hast du dann schon mal in iTunes per Rechtsklick auf eines der Lieder geschaut, wo sich das Original befindet?
     
  9. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    jo,genau da wo ich es hingezogen habe wie ich wollte. ich ziehe das dann selber immr in den itunes music ordner
     
  10. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    und du bist dir sicher, das die Songs jetzt nicht 2x vorhanden sind, 1x von iTunes importiert (in deniTunes MusikOrdner) und 1x von in dem Ordner, der von dir dort abgelegt wurde?
    Es wäre nämlich neu, wenn iTunes Musik auf neue Pfade untersucht.
     
  11. peterpan82

    peterpan82 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    935
    ne,habe ja auf manuel gestellt. den ordner habe ich ja in itunes geschoben und es gibt nur den, wenn ich bei itunes auf original anzeigen gehe dann zeigt der mir das lied auch in dem ordner an
     
  12. Stenz United

    Dabei seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    38
    Ich greife mal die ursprüngliche Betitelung dieses Themas wieder auf. Wir haben auf einem MacBook nach der Installation von ILife 09 auch Probleme mit Fotos.
    Wir arbeiten mit Picasa für die Verwaltung der Bilder. Plötzlich heissen hier Ordner anders und bereits gemachte Änderungen scheinen nicht mehr vorhanden...???
     

Diese Seite empfehlen