1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CD-Sammlung verwalten

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von tsetse1, 22.03.09.

  1. tsetse1

    tsetse1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    7
    Hi, habe ein Prog. (Audiolist), was meine CD-Sammlung (2000 Stück) auf PC und Palm verwaltet, also Titel, Interpret, Songs usw; jetzt bräuchte ich so ein Programm auch für das Iphone und PC, also das müßte Daten importieren können (txt oder csv-Format) und bei Einlegen der CD im PC im auf die Internet-Datenbank freedb.org zugreifen und nachher mit dem iphone syncen. Kennt einer sowas?.
    Danke
    Tsetse
     
  2. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Meines Wissens kann doch nur iTunes mit dem iPhone syncen? Ich hoffe und denke nicht, dass ich da falsch liege.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich würd die CD's in iTunes importieren, danach die CD-Titel abfragen Covers laden und fertig.

    Gut, dauert halt was bei 2000 CD's aber ist eine saubere Lösung...
     
  4. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Puh - wie lang dauert eine CD mit 15 Titeln? Erstmal das ausrechnen und dann noch 30 Sekunden zwischendurch wegen auswerfen, wieder in die Hülle zurücklegen, neue CD rausholen, kurz Lesen lassen.. und das wäre dann noch Powerimporting. (Tolles Wort - gibts bestimmt nicht, aber finde ich gerade passend.) Wenn er die CDs doch sowieso schon digitalisiert hat (was ich aus dem Eingangspost schließe?!, dann muss er sich doch nicht nochmal die ganze Mühe machen - oder doch?
     
  5. tsetse1

    tsetse1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    7
    Ja dann sind sie in Itunes, aber ich will doch unterwegs wissen, welche CDs ich habe und wie die Stücke darauf heißen usw. In Itunes sind meine CDs schon alle, habe sie ja auch alle in mp3s verwandelt, aber von unterwegs hab ich doch keinen Zugriff auf meine gesamte Sammlung, sondern nur die Info über die paar, die als mp3 auf das iPhone passen.
    Tsetse
     
  6. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Achso!
    Du willst also nur eine Datenbank sehen? Quasi deine Musik anschauen? Wozu das gut sein soll, weiß ich zwar nicht, aber egal. ;-]
    Und iTunes kann keine Textdateien oder sonstwas synchronisieren. Du könntest ggf. dein iPhone jailbreaken - vielleicht geht sowas ja dann. Aber wenn das tatsächlich dein Anliegen sein sollte, kann ich dir wohl ab hier nicht mehr weiterhelfen.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hm, du könntest dich vom iPhone her mittels einem VNC-Client auf deinem Rechner zu Hause einloggen und so nachschauen was du so in der Sammlung hast.

    Oder du schreibst dir eine kleine Datenbank-App im SDK... Kostet dich allerdings 99 Dollar, wenn du das auch aufs iPhone bringen möchtest...
     
  8. tsetse1

    tsetse1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    7
    Wozu das gut ist kann vielleicht nur ein Musikenthusiast verstehen; aber bei sovielen CDs weiß ich ja auch nicht exakt, welche ich alle habe; Doppeltkäufe kann man damit z.B. prima verhindern.
    Tsetse
     
  9. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    Delicious Library kann sowas, musst aber bestimmt alle Daten neu eingeben.
     
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ja, die Idee dahinter kann ich schon nachvollziehen. Allerdings befürchte ich, dass du da nicht um eine Menge Arbeit drumrumkommen wirst...
     
  11. tsetse1

    tsetse1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    7
    @skoenig1

    Bin kein Programmierer; suche ein einfaches Programm, wie es ja für den Palm auch gibt; von unterwegs auf meinen PC zuzugreifen, wäre ja viel zu umständlich und aus dem Ausland ja auch viel zu teuer. Will ja die Daten auch auf dem Iphone haben.
    Tsetse
     
  12. tsetse1

    tsetse1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    7
    @s3b
    Delicious Library scheint mir nur für Macuser?
    Habe Windows Vista
    Tsetse
     
  13. tsetse1

    tsetse1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    7
    Fand auch grade CDpedia, mit Pocketpedia fürs Iphone genau das Richtige für mich, wenn ich einen Mac hätte! Brauchs aber ja für Windows!
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hm, ich würd die Frage mal z.B. bei www.winfuture.de im Forum stellen, die kennen sich mit Windows-Programmen bestimmt besser aus als wir hier.
     
  15. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    hmm, um das auf dem iPhone wohl nutzen zu können, kommste an dem cd-import nicht vorbei.
    wenn du dann alle cd´s eingelesen hast, besuche mal dougs scripts for iTunes
    da suchste nach: Make a Text List.
    Downloaden und in den Script Folder packen.
    iTunes neu starten, und dann kannste alle alben als textdatei auslesen lassen.
    sieht dann so aus (siehe anhang)
    damit du nicht wahnsinnig wirst (falls das nach dem einlesen der 2000 cd´s nicht eh schon geschehen ist)
    teilst du dir die textdatei auf.
    z.B. Alben A-E, F-...
    jedes mal in eine neue Textdatei reinkopieren.
    Dann druckste dir einfach die seiten als PDF aus. In JPG umandeln, und schon kannste die als bilder auf dein iPhone laden.
    Oder Du machst dir seitenweise ein Bildschirmfoto und nimmst das als bilder fürs iPhone.
    Nicht die beste Lösung: kostet aber nix :)
     

    Anhänge:

  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Die Frage ist nur, ob sich der Aufwand gemessen am Nutzen wirklich lohnt... Ich würds mir nicht antun...
     
  17. tsetse1

    tsetse1 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    7
    Viel zu viel Aufwand; habe jetzt in meinemalten Audiolist eine Exportmöglichkeit nach Excel gefunden, ist allerdings sehr dürftig angelegt; Programme zum Darstellen von 2000 Einträgen in Excel dauern aber minutenlang bis sie starten, und ich fand keine komfortablen Scroll- und Suchfunktionen.
    CDpedia planen auch nix für Win, hab ich nachgefragt...

    Ach so das blöde ist natürlich auch, jede Woche kommen ca. 10 CDs dazu, das muß man ja auch alles einigermaßen komfortabel einpflegen können, sonst machts keinen Sinn
     
    #17 tsetse1, 24.03.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.03.09

Diese Seite empfehlen