1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Casemod MacBook 13" durch Lackierung des Speck Cases

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BugTobi, 27.04.08.

  1. BugTobi

    BugTobi Gast

    Hallo.

    Nachdem ich jetzt seit 8 Tagen ein MacBook 13" mein Eigen nennen darf und ich schon sehr oft eure Hilfe erfolgreich bekommen habe, wollte ich auch mal eine kleine Hilfestelltung für euch sein.

    Viele von euch haben bestimmt eine Speck seeThru Plastikhülle um eurer MacProdukt zu schützen. Bei mir ist dies auch der Fall. Jedoch fand ich das edle weiß auch ein wenig langweilig.

    Um mein MacBook nicht zu beschädigen oder zu verändern, kam ich auf die Idee die Speckhülle von innen zu lackieren. Dies gewährleistete, dass die Farbe hebt und nicht abblättert und am MacBook keinerlei Veränderungen vorgenommen wurden. Die Optik, die sich daraus ergab, kommt aber einer Komplettlackierung gleich.

    Falls ihr dies nachmachen wollt, empfehle ich euch Lexan-Farben. Diese nutzt man normalerweise für Karossierien bei RC-Modellautos. Diese Farbe zeichnet sich durch eine bis zu 30-fach höhere Biegsamkeit aus.

    Bezugsquellen wären:
    http://www.tamiya.de/de/produkte/farben/lexansprayps.htm
    http://www.conrad.de/ einfach "Lexanfarben" eingeben

    Wollte euch hiermit nur eine Ansporn geben eurer Kreativität freien Lauf zu lassen.

    Anbei habt ihr noch mein Resultat von ca. 1h Arbeit. Denke schon die ganze Zeit über ein mögliches Folgeprojekt mit Airprushpistole nach.

    Fragen und Kommentare sind erwünscht auch gern per PN.

    Gruß
    BugTobi

    edit: Conrad-Link geändert. Und PS kommt babyblau raus ist in wahrheit sattes blau. Blödes Camerahandy.
     

    Anhänge:

    #1 BugTobi, 27.04.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.04.08
  2. Cosmic7110

    Cosmic7110 Querina

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    185
    ich steh zwar net auf babyblau aber die idee ist nicht schlecht.

    Conrad links funktionieren übrigens nie. besser die art nummer
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    ich geb noch mal n ganz anderen tipp :)

    man nimmt einfach ne ordentliche 3M Folie und beklebt.
    Je nach folie geht das wieder rueckstandslos ab.
    alternativ kann man auch gleich das macbook direkt bekleben. zum beispiel mit einem etwas dickeren trittschutzlaminat. klingt jetzt nach bodenplatten, ist aber in wirklichkeit nur eine etwas dickere durchsichtige und vor allem farbechte und strukturechte folie die das macbook nicht zum koffer macht wie die umhuellen, und schuetzt wunderbar.
    beim ablösen sollte man dann aber doch etwas vorsichtiger sein, denn das trittschutlaminat heisst nicht umsonst so :)

    das alles hat den vorteil das man nichts abkleben muss, und nichts vollsaut oder dergleichen.
     
  4. BugTobi

    BugTobi Gast

    @rumsi

    Auch kein schlechter tipp, wenn man sich die Hülle sparen möchte. Muss man nur aufpassen, dass man diese auch sauber klebt und eine kauft die sicher ohne Rückstände wieder abgeht.

    Gruß
    BugTobi
     
  5. Edkimo

    Edkimo Gala

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    49
    Hey,

    den Casemod finde ich richtig gut! Aber mal was anderes ... das MBP hat ja auch so seine Hitzeprobleme ... werden die durch die Speck SeeThru Hülle irgendwie vergrößert?
     
  6. Fat_Toni

    Fat_Toni Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    856
    Also bei meinem MacBook wird trotzdem noch sehr gut gekühlt, die Hüllen haben unter so "Ritzen" wo die Luft sehr gut abgegeben werden. Zum MBP kann ich nichts sagen, aber beim MacBook wird die Lüftung durch die Hülle nicht beeinträchtigt. Aber MBP hat ja sowieso ein härteres Gehäuse (Alu und so), lohnen sich da die ~ 30€ für die Hülle?!
     
  7. Edkimo

    Edkimo Gala

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    49
    Ein freund von mir hat ne gute Delle drin und ist halt unschön! Außerdem ist das Teil 2200 Euro teuer und ich brauchs für die Schule, also 8 std. am tag wirds rumgetragen. Ich denke eig schon, oder ?
     
  8. BugTobi

    BugTobi Gast

    Mit den Hitzeprobleme kann ich meinem Vorredner nur rechtgeben. Denke beim MacBook gibt es da echt keine Probleme.

    Das Case macht denke bei beiden Sinn. Denn auch im Alu sieht man schnell Kratzer (War bei meinem alten nicht MAC so). Wenn ich meins sehe, dass noch keine 2 Wochen alt ist. Muss auch sagen dass ich es einfach in den Rucksack stopfe und es mit an die Uni nehme.
     

Diese Seite empfehlen