1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CanoScan LIDE 50 Problem

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von etranger, 17.04.09.

  1. etranger

    etranger Gala

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    51
    Hallo liebe Apple-Community,

    ich bin ein absoluter Apple-Neuling, der erst seit einigen Wochen stolz auf seinen iMac (20"; 2,66; 4GB; 500GB; Radeon HD 2600 Pro) blickt und bisher so rund herum zufrieden ist.
    Bisher hat immer alles auf Anhieb funktioniert, nur jetzt habe ich ein Problem mit meinem Scanner.
    Dieser CanoScan LIDE 50 funktioniert an einem Windows-Laptop meines Nachbarn einwandfrei. Stecke ich ihn aber via USB an meine iMac passiert gar nichts; keinen Mucks macht er und der iMac meldet sich auch nicht; so, als wäre gar nichts in die USB-Buchse gesteckt worden. Dort steckt sonst eine externe HD, die USB-Buchse funktioniert also.

    Tja, jetzt habe ich mir bei Canon zwei Treiber-Dateien heruntergeladen (für OSX). Dies sind zwei xxx.bin-Dateien.
    Leider weiß ich jetzt nicht, was ich mit diesen xxx.bin-Dateien machen muss.

    Daher bitte ich um eure Hilfe.

    Gibt es ein OSX eigenes Scanner-Programm ?

    Wie installiere ich diese Treiber ?

    Welches Programm benutzt man dann beim apple, um Bidler einzuscannen, bzw. um Texte einzuscannen ?


    Ich danke euch für eure Hilfe..

    etranger
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Zur Installation schau mal hier. Das müßte bei Deinem Scanner ähnlich laufen. Du brauchst also Scangear und Toolbox. Und zwar die ricjtigen, für 10.5
     
  3. etranger

    etranger Gala

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    51
    zunächst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Leider hilft es mir nicht weiter.

    Also zum entpacken der beiden Archivedateien (darum scheint es sich also bei den .bin-dateien zu handeln) brauche ich die kostenpflichtige Software Stuffit. - Scheidet aus Kostengründen aus.

    Ich habe es geschafft, die Dateien nun mit The Unarchiver zu entpacken. Allerdings wird mir dann eine Fehlermeldung bei der Installation der Toolbox ausgegeben.

    "Es ist ein Fehler beim Erstellen einer Datei aufgetreten.
    1008:5,-5000
    Es ist ein Fehler aufgetreten. Zugriff verweigert."

    Dann:

    "Sie haben unzureichende Zugriffsrechte für diese Installation"

    Ich habe daraufhin im Terminal eingegeben (nach meiner Linux-Erfahrung sollte es klappen)

    sudo open ToolboxIns*

    Das Programm bricht aber mit der oben genannten Fehlermeldung wieder ab.

    Vielleicht weiß ja jemand von euch noch eine andere Möglichkeit den Scanner zum Laufen zu bekommen.

    Danke im Voraus,
    etranger
     
  4. etranger

    etranger Gala

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    51
    Also Leute, jetzt blick ich hier überhaupt nicht mehr durch...

    Scheint doch nicht so einfach zu sein, mit dem apple umzugehen..

    Also: ich habe jetzt auf der amerikanischen canon-site Treiber im xx.dmg-Format gefunden.

    Allerdings soll ich diesen unter "plugins" installieren.

    Tja. Wo zur Hölle sind denn "plugins" auf dem mac zu finden????

    also ich breche jetzt erstmal ab.

    kann mir jemand einen Scanner empfehlen, der mit einem apple computer eincah so kommunizieren kann ??
    Im Internet jedenfalls haben einige hundert Leute Probleme mit canon-scannern, soviel weiß ich jetzt. Schade eigentlich.


    etranger
     
  5. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Ich betreibe meinen Canon Scanner mit "Vuescan". Die Software kostet zwar Geld, aber funktioniert wunderbar mit diversen Einstellungen. Kostet wohl knapp 40 Dollar, ist aber sein Geld wert. Du kannst gescannte Dokumente als *.pdf, *.jpg abspeichern. Ich denke, bevor du ewig rumexperimentierst oder gar aufgibst (besteht absolut kein Grund dafür), solltest du dir die Software runterladen und testen. Kommst du damit klar, kannst du sie dir kaufen (Freischaltung).
     
  6. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Ich habe einen Canon LIDE 30, der arbeitet wunderbar mit VueScan zusammen.
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Stuffit Expander ist Freeware, es wäre mir neu, daß der was kostet.
    Canon-Scanner-Treiber sind echt mistig zu installieren. Das ist aber schuld von Canon, nicht von Apple. Die Drucker-Treiber für den Mac werden ähnlich stiefmütterlich behandelt.

    Das hier wäre die passende Toolbox und das hier der Scangear (Scannertreiber). Wie gesagt, zuerst die Toolbox installieren und hinterher den Treiber.
     
  8. etranger

    etranger Gala

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    51
    meine liebe apple-Gemeinde,

    vielen, vielen Dank für eure Posts; ihr seid wirklich alle sehr bemüht, einem bei Problemen jeder Art zu helfen. Vielen Dank.

    Nun, ich denke, ich habe das Problem gelöst.

    Zunächst einmal gibt es, wie oben berichtet, auf der amerikanischen canon-site (www.canon.com) zwei xx.dmg-files, die unter OSX 10.5x installiert werden müssen.
    Dabei ist zu beachten, dass man zuerst die Toolbox installiert, und dann in deren Unterverzeichnis plugins den eigentlichen canon-Treiber.

    Dabei braucht man allerdings root-Rechte.

    Wenn man als root diese Toolbox und die Treiber installiert, dann funktionierts !!!

    Jetzt brauche ich nur noch einen Tipp, mit welchem Programm man am besten Bilder einscannt.

    So, vielen, vielen Dank nochmals, ich bin sicher, ich werde hier noch oft Fragen posten.... ;)

    euer
    etranger
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Ah, dein Problem war also ein Benutzer mit Nicht-Admin-Rechten.

    Zum Scannen nimmt man die Toolbox. Schau Dir das Teil mal in Ruhe an. Man kann Bilder scannen und abspeichern, oder direkt in eine Bildbearbeitung übergeben. Man kann auch PDF erzeugen aus dem Scan. Das Schöne daran iat, daß diese PDFs durchsuchbar gestaltet und mit beliebig vielen Seiten erzeugt werden können. Zum Einscannen von Dokumenten ideal.
     
  10. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    da ich selbst auch einen canon-scanner benutze, kann ich dir versichern, dass die software sich zwar installieren lässt, aber auch nicht viel taugt. wenn du viel und schnell scannen willst, solltest du dir vuescan leisten.
     

Diese Seite empfehlen