1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Canon PIXMA IP4000 druckt nicht schwarz / nur bei einigen Dateien

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Josi, 16.07.08.

  1. Josi

    Josi Carola

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    111
    Hallo liebe Forum-Nutzer!

    Habe nun wirklich schon viel bei google und hier gesucht und nichts passendes gefunden.

    Ich habe einen Imac 7,2 Mac OS X 10.5.2 und einen über USB verbundenen Canon Pixma IP4000. Seit einigen Wochen habe ich das Problem, dass er nicht mehr richtig schwarz druckt. D.h. Texte von z.B. Word druckt er einwandfrei (mag an den zwei verschiedenen schwarz Patronen liegen?). Wenn ich aber z.B. ein JPG (z.b. über photoshop) oder eine PDF drucken will dann wird das, was schwarz sein sollte, oft (also manchmal auch schwarz) blau.

    Ich habe nun letztens ein cdcover machen wollen, eins für vorne, eins für hinten. Auf beiden ist eine schwarze Katze. Beim Ausdruck ist die Katze auf dem Hintercover schwarz, die Katze auf dem Vordercover aber blau. Ich habe dies vermehrt ausprobiert, um festzustellen, ob es kein Zufall ist. Dem ist nicht so. Die eine Katze ist immer blau, die andere immer schwarz!

    Heißt das dann nicht, dass nicht mein Drucker kaputt ist, sondern eine Einstellung verändert ist? Habt vielleicht eine Idee? Kann mir das nicht erklären, da ich beide Dateien gleich erstellt habe und die Druckereinstellungen bei einem Druck nacheinander auch die gleichen sind.

    Ich lasse heute mal den Druckkopf reinigen (habe ich aber vorher schon nach Anleitung mit Wasser gemacht), bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich was bringen wird.
    Achja, habe nicht Original-Patronen, sollte ich vielleicht nochmal Originale einsetzen?

    Vielen Dank schonmal für eure Mühe,
    liebe Grüße Josi
     
  2. Josi

    Josi Carola

    Dabei seit:
    16.07.08
    Beiträge:
    111
    Hallo,

    hat sich dann wohl geklärt !!!
    Habe den Druckkopf KOSTENLOS chemisch in einem kleinen Pc&Drucker-Geschäft reinigen lassen. Außerdem habe ich die billige Druckerpatrone 6 BK in eine Original-Canon ausgetauscht, weil sie nicht richtig einrastete. Habe dann zum Test nochmal die Billigpatrone eingelegt, und siehe da, der Drucker klapperte und druckte wieder kein schwarz. Also schnell wieder die Originale rein - klappte wieder! Keine Ahnung warum der Fehler jetzt nur bei der einen Datei aufgetreten ist und bei der anderen nicht. Wahrscheinlich hat der Drucker aus irgendwelchen Gründen bei der einen Datei die andere schwarze Patrone (also 3e Bk) verwendet.

    Man, bin ich froh !!!
    Gruß, Josi
     
  3. domai

    domai Königsapfel

    Dabei seit:
    29.01.08
    Beiträge:
    1.196
    Hat sich zwar konkret erledigt, aber falls noch mal einer hier mitliest:

    Der IP4000 (und Nachfolger) hat 2x schwarz, einmal für Farbdrucke und einmal für Textdrucke (große Patrone). Daher kann es sein, die schwarze Tinte wird je nach Ausdruck verschieden verwendet.

    Sollte die Druckkopfreinigung mal nicht mehr funktionieren, gibt es im Zubehör und Versandhandel neue oder gereinigte Druckköpfe für kleines Geld. Manche Händler reinigen auch den eigenen Druckkopf. Ein Versuch ist es oft wert.

    Nur keinen alten Pixma-Drucker entsorgen, weil er nicht mehr sauber druckt. Die Reinigung oder ein neuer Druckkopf wirken Wunder. Sonst einfach mir senden :-D

    Gruß vom domai
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. wo gibbetsen zB die Druckköpfe? o_O
     

Diese Seite empfehlen