1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Canon MP600 an Fritzbox WLAN 3070

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Headgardener, 07.08.07.

  1. Headgardener

    Headgardener Granny Smith

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    15
    Hallo, Forum!

    Nach über einem Jahr als (fast) Nur-Mitleserin in diesem Forum (vielen Dank für all die interessanten Beiträge und hilfreichen Tips, die ich dadurch schon nutzen konnte!), wage ich mich jetzt doch mal mit einer ganz konkreten Frage an die Öffentlichkeit, also an euch. :) Mein MacBook Pro ist per Fritzbox WLAN 3070 mit unserem alten Windows XP PC verbunden, gelangt so ins Internet und tauscht Daten aus. Nun haben wir uns einen Canon MP600 Multifunktionsdrucker zugelegt, der an beiden Rechnern laufen soll. Relevant für den Mac ist eigentlich vorwiegend die Druckfunktion, aber der PC muß natürlich alle Funktionen (scannen, kopieren) nutzen können. Ist das per Druckeranschluß an die USB-Schnittstelle der Fritzbox möglich? Wenn ja, wie? Wenn nein, gibt es Alternativen, wie z.B. den Drucker direkt über USB mit dem PC zu verbinden und dann trotzdem für den Mac freizugeben? Daß der PC dann eingeschaltet sein muß, um den Drucker vom Mac zu nutzen, könnte ich verkraften. Oder gibt es einen noch viel besseren Tip (mit dem ich womöglich an beiden Rechnern alle Funktionen nutzen könnte)?

    Für Tips und Anregungen wäre ich euch sehr dankbar.
    Slainte!
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Wenn das Teil an der FB hängt, ist von allen Rechnern im Netz nur Drucken möglich, vom Mac aus sogar nur mit kostenpflichtigen Zusatztreibern.
    Hängt er am PC, benötigt man die Treiber am Mac auch.

    Beste Lösung wäre ein USB-Server (Keyspan), den man an die FB hängen kann.

    Dann kannst du alle Funktionen mit allen Rechnern nutzen, da sich das Gerät so verhält, als wäre es lokal angeschlossen.

    MfG
    MrFX
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Mittlerweile gibt es den Keyspan-Server sogar mit USB 2. Leider hat die neue Generation nur zwei USB-Anschlüsse.
     
  4. Headgardener

    Headgardener Granny Smith

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    15
    Hallo nochmal! Vielen Dank den beiden schnellen Antwortern. :) Lese daraus, daß ich den Keyspan-Server als optimale Lösung unbedingt im Hinterkopf behalten muß. Leider muß ich mich im Augenblick mit einer zusätzlichen Ausgabe von 129 $ aber noch zurückhalten und würde daher als "Zwischenlösung" gerne den Direkt-Anschluß am PC plus Freigabe für den Mac nutzen (in der Hoffnung, daß die kostenpflichtigen Mac-Treiber, die ich dann ja offensichtlich benötige) weitaus günstiger sind. Ich habe grerade schon mal auf der Seite von Canon gesucht, leider aber nur die Treiber gefunden, die schon auf der CD für OS X mitgeliefert wurden. Liegt wahrscheinlich daran, daß ich nicht genau weiß, wonach ich suche ... Daher würde ich mich nochmal über einen Tip oder einen Link freuen. :innocent:
    Nochmals danke an alle!
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Du könntest erstmal schauen, ob die Gutenprint-Treiber gehen (schlechte Qualität), ansonsten wäre Printfab die Lösung.

    MfG
    MrFX
     
  6. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Morgen,


    versuch doch mal den Mp600 an deinen Mac zu hängen und da das Printersharing
    zu aktivieren.Habe ähnliche Konfiguration und funktioniert super.( 2 Macs:-D)
    Kleiner Nachteil:der Mac an dem der Drucker hängt muss an sein.
    Man muss allerdings nicht als User angemeldet sein.
    Aber vielleicht hilft diese preiswerte Lösung vorerst.

    lieben Gruss Mike
     
  7. Gvier

    Gvier Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    9
    MP830 mit Airport Express

    also, wir haben hier auch ein wlan netzw. powerbook, imac und sony va. hängen an einem t-com wlan
    um uns den kabelsalat zu sparen haben wir eine airport express station(das 830 hängt via usb dran) an das t-com wlan geroutet und können so, mit allen rechner gleichzeitig (das sony book mit allen funktionen) das 830 nutzen, eine feine sache und man braucht keinen druckrouter zusätzlich, der auch noch sch....e aussieht!;)
     
  8. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Wenn Du den MP600 erst vor kurzem gekauft hast, kannst Du ihn vielleicht noch zurückgeben?! Dann wäre die Anschaffung eines MP600R zu empfehlen. Gleiches Gerät mit WLAN. Also drucken und scannen kabellos sowohl von PC als auch von Mac.
     
  9. Gvier

    Gvier Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    9
    nachtrag

    achso, und du kannst, sofern dein mp600 und deine soundanlage beisam stehen auch deine musik kabellos in den raum bringen...
     
  10. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Wie soll das gehen?
     
  11. Headgardener

    Headgardener Granny Smith

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    15
    Nochmal ich!

    Vielen Dank für die zahlreichen Tips. Morgen wird in aller Ruhe getestet und ausprobiert. Der Canon Pixma 600R hört sich zwar sehr gut an, ist aber leider auch noch mal fast 100 Euro teurer. Ich halte euch auf dem Laufenden, bin aber jetzt schon optimistisch, daß es mit Eurer Hilfe klappt. :)
     
  12. Gvier

    Gvier Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    9
    HALBheit, sorry


    natürlich NUR in verbindung mit der AirPort Express Station / AirTunes

    mal wieder mehr gedacht als ausgesprochen/schrieben... | die selbstverständlichkeit o_O mich mal wieder
     
  13. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Und dann über Speicherkarten. Sorry, aber das verstehe ich nicht so ganz.
     
  14. Gvier

    Gvier Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    9
    also, wie geschrieben, die airportstation hängt via wlan am t-com router(i-net), der drucker(usb) hängt an der airportstation, und auch unsere musikanlage(chinch) hängt an der airportstation und beide "geräte" zapfen wir, ob osx oder win, via airportcard an, so übertragen wir alle druck, scan, fax... jobs und die musik kabellos zu den beiden endgeräten...

    vortei:
    kein kabelsalat durch die räume,
    musik soweit das ohr reicht und die räume groß sind
    selbst mit unserem 20m entfernten atelier -zweite airportstation- klappt das super, alles vom büro aus

    voraussetzung: drucker,musikanlage und airportstation stehen an einem ort!

    ich hoffe das ist jetzt zu verstehen!???
     
  15. faustocoppino

    faustocoppino Querina

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    186
    Hm, ja, das ist verständlich. Aber erstens geht glaube ich scannen nicht über Airport und 2. braucht man doch den MP600 nicht zum Musik hören. Hat sich aber so in einem Deiner letzten Beiträge angehört und deshalb war ich etwas verwirrt ;)
     
  16. Gvier

    Gvier Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    9
    das scannen mit einer DOSE geht wohl(man muss aufstehen;), beim mp830, das der mac nur druckt ist richtig, aber mehr ist ja von "Headgardener" auch nicht gewollt, der mac soll drucken und die DOSE alles "können", das mit der musik ist ja nur der angenehme nebeneffekt den die airport expressstation mit sich bringt, für uns war es allerding ein MUSS! und schluss;)
     
  17. Headgardener

    Headgardener Granny Smith

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    15
    Das ist leider eine räumliche Notwendigkeit, weil der MP600 nur neben dem PC genug Platz findet. Daher ist das Scannen von dort einfach praktischer (wenn ich mich schon entscheiden muß). Ansonsten bin ich für jede Kleinigkeit dankbar, für die ich mich nicht mehr an den PC setzen muß, sondern die ich mit dem MacBüchlein erledigen kann! Es werden immer mehr. Und spätestens wenn der PC im nächsten Frühjahr durch einen iMac ersetzt wird, werden wir solche Probleme sowieso nicht mehr haben. :)

    Melde mich morgen noch mal - hoffentlich mit einem Erfolgsbericht.
     
  18. Headgardener

    Headgardener Granny Smith

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    15
    Liebes Forum. Noch einmal herzlichen Dank für eure Tips und Ratschläge. Hier kurz das versprochene (vorläufige) Fazit. Ironischerweise kam am Ende doch alles ganz anders ... Der PC hat nämlich trotz Verwendung der lokalen USB-Schnittstelle anstelle der Fritzbox Probleme mit der Scanfunktion (Drucken funktioniert einwandfrei; mit dem Scanner will der PC nicht reden), was auch eine komplette Neuinstallation nicht beheben konnte. Und statt dort noch lange nach dem Fehler zu suchen, trug ich das MacBook Pro neben den Drucker (wo es auf dem PC-Tisch bequem Platz findet - man kann dann zwar nicht gleichzeitig den PC nutzen, aber wer will das schon?) ;) und installierte den Canon kurzerhand lokal. Überflüssig zu erwähnen, daß der Scanner am Mac wie alles andere perfekt funktioniert. Nicht die eleganteste Lösung, aber dafür die mit Abstand einfachste und billigste bis zum reinen Mac-Netzwerk im nächsten Frühling ...

    Irgendwann werde ich mich dann vielleicht trotzdem nochmal auf Fehlersuche am PC begeben ...:-D
     

Diese Seite empfehlen