1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Canon IP5000 Problem beim Drucken

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von maut, 31.01.08.

  1. maut

    maut Boskoop

    Dabei seit:
    02.01.08
    Beiträge:
    41
    Hallo,

    Habe ein Macbook und nutze Office 2004.

    Nun habe ich folgendes Problem:

    Meine Freundin hat eine vorformatierte Excel-Tabelle vom Geschäft. In dieser Tabelle hällt sie Ihre Arbeitszeiten fest. Die Tabelle besteht je nach Arbeitswoche aus vier oder fünf Tabellenblättern. Soweit kein Problem.

    Diese Tabelle (Queerformat) wollte ich nun am Canon IP5000 ausdrucken. Der Drucker druckt alle Blätter , bis auf das zweite korrekt aus. Das zweite Blatt lässt sich ums verrecken nicht im Queerformat ausdrucken.

    Bei direktem Anschluß am MacBook über USB druckt er einen Teil des Druckbereiches hochkant aus und verschluckt den Rest.

    Wenn ich den Drucker an meinen Desktop-PC über USB anschließe, Ihn im Netzwerk freigebe und per WLan den Druck starte, funktioniert der Druck er Seiten 1,3,4 und 5 ebenfalls fehlerfrei.
    Bei Seite zwei kommt am PC die Meldung, dass das Papierformat, welches der Mac verlangt nicht vorhanden sei.

    Weiß jemand Rat???

    P.S. Bis letzten Monat arbeitete ich noch ausschließlich mit Windows. Dort funktionierte der Druck dieser Datei unter Office 2003 immer tadellos.

    Gruß Maut
     

Diese Seite empfehlen