1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Canon IP4000R via WLAN / Fritzbox 7050

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von robivn, 01.03.07.

  1. robivn

    robivn Klarapfel

    Dabei seit:
    06.01.04
    Beiträge:
    278
    Nach nur 5 Stunden Fummelei läuft dieser Drucker endlich wie gewünscht, d.h. Rechner und Drucker via WLAN und Fritzbox. Möglicherweise kann man mit den nachfolgenden Tips etwas Zeit sparen.

    Immer hilfreich ich die aktuelle Version der Router-Firmware.

    1. Die aktuellen Treiber (derzeit 4.1.9) gibt es auf der US-Seite der Firma. Die Installation entfernt offenbar das zusätzliche Netzwerk-Konfigurationstool der bisherigen Treiber-Installation.

    2. Netzwerk-Infos vom Drucker bekommt man, wenn die "Papiervorschub"-Taste gehalten wird, bis die LED 6 mal blinkt. Dort kann man prüfen, welche Netzwerk-Einstellungen der Drucker inkl. MAC-Adresse hat.

    3. Bei aktivem Filter für MAC-Adressen am Router muss die des Druckers eingetragen werden.

    4. Wichtig (!!) ist die aktivierte Option "WLAN-Stationen dürfen untereinander kommunizieren", da die Rechner direkt an den Drucker senden.

    5. Das Gerät zunächst per USB anschliessen und die Routerinformationen (SSID, Verschlüsselung (nur WEP oder WPA, WPA2 funktioniert nicht!) sowie Kennwort eingeben und an Drucker übertragen.
    Achtung: Diese Information dient nur dazu, vom Router eine IP zu bekommen.

    6. Danach sollte mit "Drucker hinzufügen" und "Weitere Drucker" auch die das "Canon BJ"-Netztool den Drucker mit der MAC-Adresse finden.

    In der Version 5 des "Gimp Print"-Pakets ist auch ein Treiber für "Canon 4000" enthalten, um diesen auch per LDP einzubinden.
     

Diese Seite empfehlen