1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Canon CanoScan N1220U unter osx

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Ali, 04.05.09.

  1. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Hallo Leute,
    möchte den oben genannten Scanner am Mac in Betrieb nehmen. Es gibt bei Canon ein Plugin dafür welches man runter laden kann.

    http://support.canon.de/produkte/scanner/csn1220u/csn1220u_sw.htm

    Das is ne .bin Datei. Die öffne ich mit Stuffit Expander und installiere dann über den im Ordner enthaltenen installer das "Plugin". Und da gehts los. Ich weiß eigentlich garnicht WAS ich installiere, wirklich das Plugin? Und WOHIN muss ich es installieren? Hab es in den "Programme" Ordner installiert, macht aber keinen Sinn, oder? Jedenfalls krieg ich den Scanner bisher nicht zum laufen.

    Jemand ne idee?
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Das Plugin ist für Photoshop. Da die Version aber aus dem Jahre 2003 zu stammen scheint, wird das so ohne Weiteres jedoch nicht auf deiner Intel-Kiste laufen.

    Wirf mal einen Blick in diesen Thread, evtl. findest du in den dortigen Links eine aktuellere Version.
     
  3. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Ok, habe jetz auf der us Seite gesucht.
    http://www.usa.canon.com/consumer/c...categoryid=235&modelid=8007#DownloadDetailAct

    Da gibt es wenn ich "mac osx" einstelle, unter drivers zwar en dmg als download, aber das is auch wieder so ein Plugin glaub ich. Jedenfalls ist der Vorgang genau der selbe wie ich ihn oben beschrieben habe. Ich muss irgendwann auswählen WOHIN ich installieren soll. Auf der Webseite steht nach den installations Anweisungen auch noch was von "DOWNLOAD Driver_MacX.hqx (524 KB)" Was ist das? Und wo finde ich es?
     
  4. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Ich habe es jetzt mit der Twain bzw. Sane Lösung aus dem obigen Thread von bezierkurve hinbekommen dass der Scanner mit der Vorschau reagiert. Allerdings scannt er nix ein. Er startet immer, macht komische Geräusche und hört dann auf. Im Sane Interface is auch keine Vorschau zu sehen. Allerdings ist der Scanner beim letzten Transport etwas "rau" gelandet, weshalb es gut sein kann dass er defekt ist. Ich werde ihn jetzt unter WinXP probieren und dann mal berichten....falls noch jemand so en Teil mit Mac OSX betreiben will.

    Gruß, Ali
     
  5. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Also unter win geht es komischerweise.... kennt sich jemand mit diesem Sane Zeugs aus? Muss man da vielleicht erst irgendwas konfigurieren oder so?
     
  6. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Es sieht langsam aus als ob ich diesen Thread alleine hoch halte :)
    Möchte euch nochmals um Hilfe bitten. Sane spricht den Scanner irgendwie an, aber er scannt nicht. Hat jemand vielleicht ne "Anleitung" für mich wie man das installiert und einrichtet?
     
  7. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Bei allem Verständnis für Deine verzweifelte Suche solltest du vielleicht doch akzeptieren, dass der Hinweis von bezierkurve nicht unberechtigt und Hilfe hier im Forum für Deine Konstellation einfach nicht zu erwarten ist.

    Da ist das Eröffnen desselben Themas in unterschiedlichen Forenbereichen (die doppelten habe ich nun gelöscht) nicht hilfreich und - siehe auch unsere Forenregeln - unerwünscht.
     
  8. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Nathea: Wenn sowas laut Forenregeln nicht erwünscht ist... entschuldigung. War mir nicht bewusst. Was ich nicht in Ordnung finde ist die Aussgae dass: ".. Hilfe hier im Forum für Deine Konstellation einfach nicht zu erwarten ist." Das ist nicht wahr. Denn der Scanner geht ja. ICH mache doch scheinbar etwas bei der Installation falsch. Lediglich dabei habe ich um Hilfe gebeten. Da geht es wohl um irgendwelche Eingaben in der Konsole und damit komme ich nicht zurecht. Was ist daran verkehrt? Wäre nett wenn du mir das beantworten könntest.

    Gruß,Ali
     
  9. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Hallo, Ali,

    nun mal easy - Nathea hat Dich ganz korrekt (und freundlich!) auf einen wichtigen anderen Faden hingewiesen, der Dir schon in #2 geboten wurde.
    Wenn Du jenen thread aufmerksam gelesen hättest, verstündest Du den Hinweis auf Dein Grundsatzproblem: es geht nicht um Deinen Scanner (der kann so gesund sein, wie nur irgendwas), sondern um Canons Software, die offenbar nur alte G-Prozessoren unterstützt.

    Du machst wahrscheinlich bei der Installation nichts falsch, wohl aber im Forum: die Antwort wurde Dir erteilt, doch Du fragst immer weiter nach…

    Nichts fürungut
    Jens
     
  10. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Danke, Jenso, besser hätte ich es nicht ausdrücken können.
     
  11. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Das mit der Canon Software ist ja auch richtig. Aber soweit ich es halt verstanden habe sind die Sane Treiber doch was ganz anderes, oder nicht? Naja, ich verstehe es nicht, aber ich lass es dann wohl. Das letzte was ich wollte ist sowas.
     
  12. lessthanmore

    lessthanmore London Pepping

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    2.029
    Lt. Internet ist anscheinend die einzige Lösung, Photoshop zu nutzen und darüber alles einzuscannen mittels des Plugins.
    http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=271804
    Diese Lösung soll wunderbar funktionieren. Schau einfach mal, ob du für ein älteres Photoshop günstig eine Lizenz ersteigern oder irgendwo kaufen kannst und dann solltest du keine Probleme mehr haben.

    http://driverscollection.com/?H=CanoScan N1220U&By=Canon

    Evtl. hier mal noch den ScanExpert versuchen. Mein Vater hat den gleichen Scanner. Hatte aber bislang noch nicht die Möglichkeit es selbst zu testen.

    http://forums.whirlpool.net.au/forum-replies-archive.cfm/1075764.html

    Hier sind auch noch ein paar Lösungen (Sane, etc.).


    Viel Erfolg!
     
    Ali gefällt das.
  13. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    VIELEN DANK! lessthanmore
     
  14. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Es gibt auch andere Programme, wie z.B. GraphicConverter, die Photoshop-Plugins verwenden können. Ich habe selbst einen alten Canon-Scanner, für den von Canons Seite her nur ein nach OS X (PowerPC) portiertes PhotoShop-Plugin angeboten wird. Das kann mit älteren GraphicConverter-Versionen (die noch nicht als Universal Binary, sondern ebenfalls nur als PowerPC-Code vorliegen) problemlos genutzt werden. Praktischerweise war auf meinem ersten PowerBook G4 von Apple eine Vollversion des GraphicConverters vorinstalliert, die ich dafür nehmen konnte.

    TwainSANE ist eine Alternative, aber auch nicht so ganz unproblematisch. In meinem Fall kann ich damit zwar scannen, aber nur im Farbmodus, und der Weißabgleich geht nicht, so dass alle Scans rotstichig sind und ich die Weißbalance noch nachträglich in einer Bildbearbeitung konvertieren muss. Dann halte ich mich lieber gleich an das Canon-Plugin.

    Es steht jedoch zu befürchten, dass das Plugin unter Snow Leopard nicht mehr funktionieren wird, da es mit ziemlicher Sicherheit auf Carbon basiert, was ja angeblich aus Snow Leopard rausfliegen soll.
     
  15. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    gKar: Danke für den Tipp. Ich kanns mal ausprobieren, aber da ich keinen PowerMac mehr habe sondern "nur" die Intelkisten, schätze ich mal dass es bei mir nicht funktionieren wird.
    @lessthanmore: der ScanExpert hängt dummerweise in der Installation fest. Habs schon mit Neustart versucht, aber dei der Datei Deldrv.dmg hängt er grundsätzlich und der blau pulsierende Fortschrittsbalken läuft nicht mehr weiter...
     
  16. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Habe bei zdnet entdeckt dass Photoshop 7.0 oder Elements 2.0 für Scanexpert benötigt wird :( Schade. Trotzdem danke!
     
  17. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.116
    Versuchen wir doch einmal einen positiven Gedanken - es ist ja ganz frustrierend, ein Gerät nicht in Gang zu bekommen: hast Du „Vuescan“ (hier: http://www.hamrick.com/) denn überhaupt vorher ausprobiert?

    Laut Hersteller ist Dein Scanner damit kompatibel und benötigt nicht einmal die ominöse Scangear-Software; darüberhinaus handelt es sich doch um das quasi populärste aller Scanner-Programme.

    Versuch macht kluch
    Jens
     
  18. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Ich hab' vielleicht vergessen, das dazu zu sagen: Es läuft bei mir problemlos auf einem Intel-iMac. Wichtig ist nur, dass der GraphicConverter noch nur als PowerPC-Binary vorliegt, nicht (wie die neueren Versionen) als Universal Binary. Anscheinend lässt sich der Power-PC-Code des Plugins nicht in einer Intel-Anwendung benutzen, sondern eben nur in einer anderen Power-PC-Anwendung. Letztere läuft dann (mit Plug-In) auf Intel-Macs in Rosetta.
     
  19. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Jenso: Auf Vuescan wurde ich in dem ersten Thread hingewiesen bzw. sprach man dort von Vuescan. Ich habs mir auch angesehen, aber es kostet halt was und da ich mir dann eher Photoshop Elements kaufen würde, hab ich das erst mal wieder verworfen und wollte es über Sane zum laufen bringen. Danke trotzdem für deinen Tipp.
    gKar: Das mit dem GraphicConverter in der PowerPC Version hab ich nicht so ganz verstanden. Ich soll die GraphikConverter Vers. für Power PCs installieren bzw. mit Hilfe eines Plugins oder wie?
     
  20. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Das Scanner-Plugin von Canon ist (zumindest für meinen alten Scanner) nur für PowerPC übersetzt worden und lässt sich mit Photoshop und kompatiblen Programmen nutzen, so lange diese auch nur als PowerPC- und nicht als Intel-Fassung installiert sind.
    Also habe ich eine alte GraphicConverter-Version genommen (die noch aus der Zeit vor den Intel-Macs stammt und bei meinem alten PowerBook vorinstalliert war, sich aber problemlos auch auf einen Intel-Mac kopieren lässt), das Canon-Plugin in den Plugin-Ordner des GraphicConverters kopiert und voilà: es geht.
     

Diese Seite empfehlen