1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

CandyBar 3 veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 28.11.07.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Das Lieblingsprogramm aller Nutzer, die gerne ihre Icons ändern, ist nun für Leopard in einer aktualisierten Version erschienen. Die dritte Version von CandyBar bietet nicht nur die notwendige Unterstützung für das neue System, sondern wurde auch generalüberholt: So bildet das neue Interface jetzt eine Einheit mit Pixadex (Dem Icon-Browser vom gleichen Hersteller), was schon lange überfällig war.

    Die Softwareschmiede Panic, die auch für das FTP-Programm Transmit und den Webeditor Coda verantwortlich sind, nimmt außerdem auch noch die neue Veränderbarkeit des Docks mit, das mittels CandyBar 3 nun auch verändert werden kann. Das Programm ist leider nicht nur für Leopard optimiert, sondern läuft auch ausschließlich unter demselben.

    Weitere Änderungen sind die Integration in Quick Look, Support für große Icons im Format 512x512, und ein neuer Programmkern. CandyBar 3 kann neben einer Demo für $29 erworben werden. Besitzer von CandyBar 2 oder Pixadex erhalten einen Preisnachlass, Nutzer die CandyBar nach dem 1. Oktober gekauft haben, erhalten das Update kostenlos.
     

    Anhänge:

  2. Benijamino

    Benijamino Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    263
    ... also dann pimp your Leopard ;)
     
  3. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    für sowas geld bezahlen? krass....
     
  4. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Also ich find, wenn es ausschließlich für OS X 10.5 designed ist, sollte man es wirklich sein lassen! Find's echt ne Frechheit der Entwickler... Man sollte dann eifnach einige Funktionen für OS X 10.4 sperren. Denn mein Dock muss ich net unbedingt ändern... Solang ich die tristen Symbole ändern kann :)
     
  5. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Jedesmal wenn ich ein neues Update installieren möchte, erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    [​IMG]

    Wo ist da das Problem?
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Startest du das App womöglich vom temporären Volumen. Also: Image geöffnet und dann in der Seitenleiste das Volumen angeklickt und CandyBar gestartet? Dorthin kannst du nichts sichern. Du musst das Programm in deinen Programmordner legen und vorher das alte in den Papierkorb befördern. Man kann das alte App durch das neue ersetzen lassen.Manchmal klappt das aber nicht
    Oder hast du Candybar auf einer Windowspartition?
    salome
     
  7. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Nichts von alledem. Candybar befindet sich nicht auf einer Windowspartition und ich starte Candybar auch nicht vom temporären Volumen.
    Habe die App nach dem Download sofort in mein Programmordner kopiert.

    Edit: Habe Candybar eben noch einmal heruntergeladen und anschließend in mein Programmordner kopiert. Sobald ich die App öffne, wird mir sofort oben in der Bildleiste "Unqualified System" angezeigt.
     
    #7 wipeout, 23.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.10
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Jetzt musst du deine Geheimnisse verraten. Welches System, welche Version von CandyBar, hast du bezahlt oder fährst du mit einer TrialVersion? Hast du als User Adminrechte?
    In der Zwischenzeit kann es nicht schaden, die Rechte zu reparieren (Programme / Dienstprogramme/Festplattendienstprogramm).
    salome
     
  9. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    System: Mac OS X 10.6.2
    Candybar: Version 3.2.2, Icon Data 6.1, reguläre Lizenz erworben
    User hat keine Adminrechte. Unter Admin erhalte ich ebenfalls die Fehlerbeldung bzw. das Update schlägt auch dort fehl.
    Zugriffsrechte werden gerade überprüft und repariert.

    Edit: Zugriffsrechte wurden überprüft und repariert. Das Problem besteht weiterhin.
     
    #9 wipeout, 23.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.10
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Sehr sonderbar. Wechsel zum Admin und probiere mit diesem das Programm zu öffnen.
     
  11. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Ja und dann? Öffnen kann ich das Programm, aber auch unter dem Admin kann ich kein Update durchführen.
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Kenne das Programm nicht, aber hast du an dem Ort Schreibrechte, an dem CandyBar die IconSets ablegt? ( die Zugriffsrechtsreparatur repariert nur Rechte von Programmen/Dateien, die mit den Installer installiert wurden, also kann es durchaus sein, das du reparierst, das aber nicht den geringsten Einfluss auf die unten im Screenshot angegebene Datei/Ordner hat.
     
    wipeout gefällt das.
  13. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Das ist mir auch gerade durch den Kopf geschossen. Ich werde mal einen anderen Ort für die Speicherung wählen.

    Edit: Nein, auch das verläuft leider ins Leere.
     
  14. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das ist so nicht ganz richtig, eher ganz falsch.
    Die Rechtereparatur bezieht sich lediglich auf das System und jene Programme, die von ihm geliefert werden (Safari, Mail.app, iApps). Mit Installer oder nicht Installer haben die Rechte gar nichts zu tun.
    Im aktuellen Problemfall, dachte ich nur: schaden tut es nicht und manchmal ruckelt sich was zurecht und das Problem ist behoben.
    @ wipeout: Was willst du denn aktualisieren, du hast doch von CandyBar die neueste Version? Und lass die Icons dort, wo CandyBar sie hin speichert, nämlich in deiner Library (~/Library).
    Dort findest du /Library/Caches/com.panic.CandyBar3/Cache.db, den File Cache.db ziehe auf den Schreibtisch und lösche außerdem aus /Library/Preferences/ die Datei com.panic.CandyBar3.plist.
    Starte CandyBar.
    Genau weiß ich nicht was du willst, ich dachte es ginge um das Fenster, das immer aufgeht. Tut es das auch wenn du als Admin CandyBar startest?
     
  15. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Doch Salome, hier muss ich dir widersprechen, der Installer ist die Quelle, auf die das Festplattendienstprogramm zugreift, alle Programme oder auch das System, oder auch später installierte Programme( mit dem OS X Installer) hinterlassen eine Quittung, Receipts, und die werden bei der Zugriffsrechtsreparatur abgefragt.
     
  16. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Naja, CandyBar selbst weist mich jedesmal beim Öffnen der App daraufhin, dass ein Update zur Verfügung steht.
    [​IMG]

    Sobald ich dann auf den Update-Button drücke erhalte ich prompt die Fehlermeldung.
    [​IMG]

    Nachdem misslungenen Update habe ich am oberen Bildfenster folgenden Hinweis.
    [​IMG]

    Unter dem Admin-Account passiert exakt dasselbe.
     
  17. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Danke und entschuldige zugleich, mein Dummgerede (ich hab gar nicht gesehen, wer da postet, sonst hätte ich wohl geschwiegen, auch wenn wir hier nicht in der Kirche sind). ;)
    Wieder was gelernt oder eher aus dem Tiefspeicher geholt. Geahnt muss ich ja etwas haben, sonst hätte ich nicht zum Rechtereparieren geraten.:innocent:
    Hast du jetzt einen Tipp für wipeout?

    @wipeout: cache und .plist hast entfernt? Sonst fällt mir nichts mehr ein, als CandyBar zu entfernen und mit Spotlight oder EasyFind sämtliche Relikte zu suchen und ebenfalls raus zu räumen und ganz neu zu installieren.
    Ob das die ultima Ratio ist?
    salome
     
    wipeout gefällt das.
  18. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Cache und .plist habe ich entfernt. CandyBar komplett deinstalliert.

    Jetzt habe ich mit dem Admin-Account CandyBar heruntergeladen, die Zip-Datei gelöscht und die App in mein Programmordner kopiert.
    Nun CandyBar geöffnet und das Update erfolgreich installiert. Klappt wunderbar!

    Aber eben nur auf meinem Admin-Account...

    Sobald ich CandyBar mit meinem Standard-Account (ohne Admin-Rechte) öffnen will, klappt nun dieses Fenster auf:
    [​IMG]

    Edit: Ok, hat sich erledigt. Funktioniert jetzt auch unter dem Standard-Account.
    Cache und .plist waren noch nicht vollständig vom System gelöscht.
    Dank EasyFind gnadenlos eliminiert. Tolles Tool übrigens!

    Mein Dank an Euch!!!
     
    #18 wipeout, 23.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.10
  19. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Das solltest du als Normaluser machen: auf "Create" klicken und die Erzeugung einer neuen CandyBar library anstoßen.
    Dort sind dann später auch die von dir importierten Icons drinnen.
    Natürlich hat CandyBar die Library beim Installieren dem Admin eingerichtet.
    Jetzt benutzt ein anderer User das Programm (du) und braucht daher eine neue Library.
    Das ist nichts Böses.
    Schaffe einfach diese Bücherei für die Icons. :)
    salome
     
  20. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Das hatte ich am Anfang auch getan. CandyBar beendet und anschließend neu gestartet. Erneut kam die Meldung, dass die Library nicht gefunden werden konnte. Also EasyFind geöffnet cache und .plist entfernt. Danach hat CandyBar von automatisch die "Bücherei" angelegt.
     

Diese Seite empfehlen