1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Camino frisst die Leistung

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von JanE, 05.07.06.

  1. JanE

    JanE Gast

    Hallo,

    mir ist im Activity Monitor aufgefallen, dass der Camino-Browser auf meinem Mac sehr viel Leistung braucht. Selbst wenn ich den Browser im Hintergrund laufen lasse und ein anderes Programm benutze benötigt Camino noch mehr als 30 % der CPU-Leistung. Bei Safari besteht das Problem irgendwie nicht. Safari braucht nur beim Laden der Seite gut 20 % der CPU, sonst weniger als 1 %. Beim Laden braucht Camino sogar bis zu 60 % der CPU. Außerdem verbraucht Camino mehr als doppelt so viel Speicher, wie Safari. Da mein Mac mini nur einen 1.25 GHz G4 Prozessor hat, macht sich das natürlich bemerkbar.
    Woran liegt dieser Unterschied?
    Liegt das daran, dass Camino eine eigene Renderingengine mitbringt, die die ganze Zeit im Hintergrund läuft?
    Aber warum braucht Camino dann auch soviel Leistung, wenn ich gerade ein anders Programm benutze?

    Jan
     
  2. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    "Selbst wenn ich den Browser im Hintergrund laufen lasse und ein anderes Programm benutze benötigt Camino noch mehr als 30 % der CPU-Leistung."

    Dann ist noch ein Fenster auf, in dem etwas läuft, was auch immer, animierte Gifs, Flash oder sonst was. Wenn nicht, läuft bei dir Camino nicht normal.
    ----

    "Bei Safari besteht das Problem irgendwie nicht."
    Bei gleichen Vorausetzungen sicher doch.
    ----

    "Safari braucht nur beim Laden der Seite gut 20 % der CPU, sonst weniger als 1 %."
    Der Seite? Welche Seite? Schau mal genauer hin, wenn du sowas pauschal behauptest ;)
    ---

    "Beim Laden braucht Camino sogar bis zu 60 % der CPU."
    Kann auch mehr sein, kommt immer auf die Seite an.
    -----

    Außerdem verbraucht Camino mehr als doppelt so viel Speicher, wie Safari.
    Beim Start sicher, aber Safaris Speicherlöcher sorgen ja dafür, dass sich das sehr schnell wieder angleicht .
    -----


    "Woran liegt dieser Unterschied?
    Liegt das daran, dass Camino eine eigene Renderingengine mitbringt, die die ganze Zeit im Hintergrund läuft?"
    ja und nein - wenn nichts zu tun ist, macht der auch nichts

    ----

    "Aber warum braucht Camino dann auch soviel Leistung, wenn ich gerade ein anders Programm benutze?"
    Mal eine Gegenfrage, warum schaust du nicht mal etwas genauer hin ;)
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Diese CPU-Auslastungen sind auf jeden Fall zu hoch. Bei einigen Seiten (zum Beispiel mit Flash) kann das zwar vorkommen; einfache html-Seiten wie meine Homepage (siehe unten) sollten allerdings deutlich weniger CPU beanspruchen:

    Bei mir benötigt Camino während des Ladens von glamorama.de ca. 8% CPU. Ist die Seite geladen, liegt der Bedarf nur noch bei 0,5%.
     
  4. JanE

    JanE Gast

    Also ich habe es mit der selben Homepage (www.heise.de) ausprobiert. Das Browserfenster war natürlich offen, während ich zu dem anderen Programm gewechselt bin, aber das war auch bei Safari der Fall.

    Inzwischen hat sich das Problem aber erledigt, da Camino nach einen Neustart wieder normal läuft. Es wird zwar etwas mehr Speicher benötigt als bei Safari, aber die CPU wird bei der selben Aktion nicht mehr stärker beansprucht.

    Im übrigen bin ich froh, dass sich das von alleine geklärt hat, da ich Camino sehr gerne benutze.
     
  5. head9r`

    head9r` Gloster

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    62
    bei mir schwankt der camino browser um die 1% herrum. beim laden gehts kurz hoch auf 20% hoch ...
     

Diese Seite empfehlen