1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CAD, Vector Grafik auf MacBook??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von habsgleich, 28.02.08.

  1. habsgleich

    habsgleich Idared

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    ich mache zur Zeit meinen Maschinenbau Techniker. Im laufe des Studiums wird auch unter anderem mit CAD gearbeitet. Da ich das ganze auf Fernstudiumbasis mache, gibt es nur Samstags begleitenden Unterricht an der FH.
    Ich werde also nur gelegentlich für ein paar Stunden mit CAD auf einem Laptop arbeiten müssen, für die restliche Zeit steht mir zu Hause ein iMac zur verfügung.
    Da ich ansonsten eigentlich im privaten Rahmen kein großes, von der Leistung her, fettes Laptop benötige stellt sich mir die Frage ob ich mit dem MacBook ausreichend versorgt bin um mit CAD in der FH zu arbeiten. In der den Systemvoraussetzungen des Softwareherstellers wird empfohlen kein shared memory zu benutzen....
    Hat hier jemand Erfahrung damit und kann mir sagen ob das MacBook ausreicht um diese Aufgabe zu bewältigen? Ein MacBookPro wäre mir ehrlich gesagt zu teuer nur um ein bisschen in CAD arbeiten zu können für ein paar Stunden im Unterricht...

    greetz
     
  2. civi

    civi Gast

    Welche CAD-Anwednung für OS X möchtest du verwenden?

    Catia und ProEngineer gibt es nicht für OS X.
     
  3. habsgleich

    habsgleich Idared

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    es wird AutoCAD Light werden, es soll aber nicht auf OS X laufen sondern unter Win XP Home. Ich möchte dafür auf dem MacBook XP installieren als zweites System.

    Gruß
     
  4. civi

    civi Gast

    Hol dir die AutoCad Demo und probier es aus.
    http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/mform?siteID=123112&id=9106363

    Systemanforderungen sind harmlos:
    The system requirements for 32-bit AutoCAD:
    • Intel® Pentium® 4 processor, 2.2 GHz Recommended
    • Microsoft® Windows Vista™, Windows® XP Home and Professional (SP2), Windows® 2000 (SP4)
    • 512 MB RAM
    • 750 MB free disk space for installation
    • 1024x768 VGA with True Color
    • Microsoft® Internet Explorer® 6.0 (SP1 or higher)
     
  5. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    unigraphics (windows version) nx2 und nx3 laufen ohne probleme aufm macbook, bin selbst maschinenbau-student und benutze es relativ oft.

    und UG braucht im vergleich zu autocad die 23984702384923809384985923840238 menge an ressourcen.

    aber das mit der demo is ne gute idee....

    es wird aber laufen, keine angst, das macbook rockt mehr die hütte als ich je gedacht hätte.
     
  6. new_apple

    new_apple Idared

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    24
    Hey

    Hey,

    ich habe gerade einen Beitrag von dir gelesen und da hab ich mir gedacht, ich schreib dir direkt mal.
    Ich bin auch Maschinenbaustudent und bin gerade auf dem Sprung zu einem Macbook bzw Macbook Pro zu switchen.
    Ich habe letztes Semester ein großes Kon-Projekt gehabt (mit CAD) und habe dort einen ganz normalen Windows Samsung Laptop mit ordentlich Dampf in 14 Zoll Format benutzt. Lief alles wie geschmiert.
    Jetzt möchte ich aber gerne zu einem Macbook oder Macbook Pro switchen und das neue Leopard testen und die Vorzüge eines Macs genießen. Jetzt weiss ich nicht, was ich lieber nehmen sollte. Ich habe Angst, dass sich das Macbook zu schnell abnutzt und zu viele Gebrauchsspuren seitens Verfärbungen aufweist. Kannst du dies bestätigen? Verfärbungen etc? Würde anstatt dem Macbook zu einem Macbook Pro der früheren Generation mit 2,2 Ghz greifen.
    Könntest ja mal deine Meinung sagen, da ich ja den selben Weg mit dem Studium wie du beschreite und nicht genau weiss, was noch alles auf mich zukommen wird. (Seitens der Performance des Notebooks)

    Grüße

    New_Apple
     
  7. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    verdammte Maschbauer!
     
  8. new_apple

    new_apple Idared

    Dabei seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    24
    Hey, Hey

    Nich frech werden jetz ;)
    Was würdet ihr nur ohne uns tun, ohne uns wäre Apple nich möglich :cool:

    Greetz
     
  9. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    also bei mir läuft solidworks unter parallels. keine probleme bis jetzt.
     
  10. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    kauf dir ein macbook....

    bin zufriedener als je mit nem computer zuvor... hab 4 gb ram drin und alles ist top... hab halt noch xp draufgemacht wegen CAD und kram...

    ich würd halt lieber das schnellste macbook nem "alten" pro vorziehen weil ich viel mobil bin und ich muss sagen, ausser bei pdf's jenseits von 20MB kann ich zum Pro meines Nachbarn keine wirklichen Geschwindigkeitseinbussen im alltag feststellen (surfen, email, filme schauen, iLife nutzung und sowas halt...)

    und es ist halt leichter und kleiner.

    und mit Apple on Campus hab ich an meiner uni (TU Darmstadt) soviel Rabatt bekommen, dass ich das Book jetzt (nach knapp 5 Monaten) für ca. 100 Euro mehr verkaufen könnte als ich ausgegeben hab.


    Also kein Problem: entweder es gibt die wichtigen programme schon für mac (MATLAB, Unigraphics) oder du musst halt für kleinigkeiten windows draufziehen, .... allerdings benutze ich Windows garnichtmehr und bin mehr als zufrieden mit dem kleinen.

    Und wegen Abnutzung und Verschmutzung hab ich (nach 5 monaten) noch nix grobes bemerkt, mach das ding halt auf den handauflagen öfter mal mit glasreiniger sauber und gut is - und hab ein weisses Book, beim schwarzen nichtmal das.


    viel spass noch.
     
  11. civi

    civi Gast

    Das war doch nur ironisch gemeint, da Holger selber Maschinenbaustudent mit akuten Frauenmangel am Institut ist.
    http://www.apfeltalk.de/forum/member.php?u=2480
     
  12. habsgleich

    habsgleich Idared

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    29
    Besten Dank für eure Antworten!
    Ok für mich ist die Frage dann geklärt und ich werde mir ein MacBook zulegen ;)
    Das wird zwar noch ein paar Wochen dauern da jetzt morgen erstmal der neue iMac kommt, aber sobald ich ein MacBook habe und darauf mit den Tools für den Maschinenbautechniker arbeite, gebe ich hier mal ein Bericht dazu was draus geworden ist!

    greetz
     

Diese Seite empfehlen