1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[C/C++] Erweiterte ASCII-Zeichen im Terminal

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von SchattenTänzer, 11.06.07.

  1. SchattenTänzer

    SchattenTänzer Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    104
    Hi,

    unter Windows kann man Zeichen wie '177' oder '178' (www.asciitable.com) ausgeben, um die Konsole schwarz oder weiss zu faerben. Leider funktioniert das im Terminal nicht. Gibt es hier eine andere Moeglichkeit?

    Danke.
     
  2. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Das liegt ganz einfach daran, dass das Terminal standardmäßig UTF-8 benutzt. Du musst die entsprechenden Zeichen also UTF-8-kodiert ausgeben. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das wirklich die entsprechenden Zeichen sind, aber auch die Schnelle hab ich E2 96 91 (LIGHT SHADE) und E2 96 93 (DARK SHADE) gefunden.
     
  3. SchattenTänzer

    SchattenTänzer Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    10.01.06
    Beiträge:
    104
    Und wie geb ich das ueber printf aus?
     
  4. Bölzebub

    Bölzebub Querina

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    180
    Das Einfachste wird sein, in deinem Editor UTF-8 als Zeichenkodierung einzustellen und dann die entsprechenden Zeichen über Bearbeiten/Sonderzeichen... einzufügen.
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Das ist der DOS-Zeichensatz, den UNIX noch nie unterstützt hat. Wenn Du Farbe im Terminal haben willst, mußt Du Dich mit der ncurses Library auseinandersetzen.
     

Diese Seite empfehlen