1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Button klicken per GUI Scripting?

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von philo, 03.01.07.

  1. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    Hallo,

    ich habe folgenden Code um den Button eines Fensters der Nikon Camera Control Pro Software zu drücken:

    Code:
    tell application "Camera Control Pro"
    	activate
    end tell
    tell application "System Events"
    	tell process "Camera Control Pro"
    		click button "Auslösen" of window "Camera Control Pro"
    	end tell
    end tell
    
    Das Problem ist, dass ich zwar sehe, das beim Ausführen des Scripts der Button gedrückt wird (wird kurz blau) aber es passiert nichts. Wenn ich selbst mit der richtigen Maus drauf klicke wird aber der Auslöser der Kamera ausgelöst. Obwohl mal den Button nicht lange drücken muss, passiert also nichts, obwohl der Button kurz blau wird.

    Mit einem anderen Programm funktioniert der Code übrigens so.

    Hat jemand ne Ahnung, was da das Problem ist?

    gruss
    philo
     
  2. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
    Moin Philo,

    ich kenne das von Dir gescriptete Programm leider nicht, hatte aber auch bei anderen Programmen schon solche Phänomene. Z.B. wird beim Gnutella-Client 'LimeWire' das User Interface zwar von System Events erkannt und ich kann Werte davon auslesen, aber jegliche Versuche, damit was einzugeben/anzuklicken scheitern. Könnte evtl. daran liegen, dass es sich um ein Java-Programm handelt (??) ...

    Grüße,

    Daisy
     
  3. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hi daisy,

    danke für die antwort. nee, ist kein java programm, glaube ich. die software ist von nikon und damit kann man ein dSLR über USB-Kabel steuern, also auslösen. Die Software ist allerdings noch nicht UB sondern PowerPC. Liegt es vielleicht daran? Kann man denn was machen?

    gruss
    philo
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Die Frage ist ob du das überhaupt per GUI Scripting machen mußt. Hast Du schon mal mit dem SkriptEditor ins Dictionary der Software geschaut ob Du das nicht direkt per Skriptbefehl erledigen kannst?
    Gruß Pepi
     
  5. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo pepi,


    damit kenne ich mich nicht aus.

    wie geht das denn genau? hast du mal einen link oder ne kurze anleitung? muss dazu die software nicht explizit scripting fähig sein?

    Gruss
    philo
     
  6. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    habe mal 2 screenshots angehangen. bei Cam Control gibt es anscheind ein Dictionary aber da gibt steht nichts von auslösen.


    anbei auch mal das Fenster um das es geht. Auf dem Bild ist die Kamera nicht angeschlossen und daher der Button auch nich "clickable" !

    gruss
    philo
     

    Anhänge:

  7. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Hallo,

    du könntest versuchen in

    Systemeinstellungen>Tastatur u. Maus>Tastatur-Kurzbefehle>Kompletter Tastaturzugang

    die Option alle Steuerungen zu aktivieren. Dann solltest du per TAB jedes UI-Element anspringen und mit Return/Enter jedes auslösen können.
    Dann könntest du per UI-Skripting per Keystroke eine Auslösung versuchen.

    mfg pi26
     
  8. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo pi26,
    sehr gute idee, aber es geht nicht, weil dieses programm zumindest in diesem fenster keine TAB-Steuerung zulässt! Man, dieses programm nervt. ist zu zeit die Testversion und wird es wohl auch bleiben. wozu wollen die dafür noch 99 Euro glaube ich haben.
    ander Kamerahersteller geben solche Software kostenlos mit.

    man man,

    gruss
    philo
     

Diese Seite empfehlen