1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bulk-Ware (eure Erfahrungen)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von wipeout, 29.03.10.

  1. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Was ist Bulk-Ware/Bulk-Produkte/Bulk-Version?

    Kenne mich mit Bulk-Ware nicht aus, bzw. ich wusste zu diesem Zeitpunkt nicht einmal, dass es überhaupt Bulk-Ware gibt. Dementsprechend ist meine Sorge, ob man bedenkenlos zugreifen kann? Denn man kann ja durchaus Geld sparen!

    Erwünscht sind eure Erfahrungen, die ihr mit Bulk-Ware bisher gemacht habt! (positiv/negativ)

    Danke!
     
  2. Alecco

    Alecco Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    306
    Hi,

    ich habe mir vor ein paar Monaten ein neues Netzteil für mein MacBook Pro gekauft. Ich habe über Amazon gekauft. Das Ding war auch Bulk-Ware. Es kam gut verpackt und verschweißt bei mir an. Es war halt nur nicht ein Paket mit Anleitungen und anderen Zetteln, die ich sonst sowieso direkt wegwerfe. Es war ein Sack mit schwarzer Pappe und einem Apple-Logo (soweit ich noch weiß). Es ist alles prima damit!
     
  3. Keef

    Keef Hibernal

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.005
    Wie die Beschreibung schon sagt, wird meistens nur das "nackte" Produkt verkauft.

    Als Beispiel: Ein DVD-Laufwerk als Bulk-Ware hat keine mitgelieferten Kabel, bei der Retail-Version sind alle Kabel bereits beigefügt. Nun musst Du selbst entscheiden, ob Du die mitgelieferten Kabel brauchst oder sie bereits zu Hause vorrätig hast. Daher ist die Retail-Version meistens einige Euro teurer.
    Weiteres Beispiel: Prozessoren als Bulkware (nur der Prozessor) und als Retail ist bereits der Lüfter dabei.

    In der Qualität des Produkts gibt es mMn keine Unterschiede.
     
  4. helmi2k

    helmi2k Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    142
    Habe bis jetzt auch nur positive Erfahrungen mit Bulk-Ware gemacht, da sie, wie von Keef schon richtig beschrieben, in der Regel einige Euro biliger sind. Du solltest halt wissen, ob in der Retail-Packung irgendwas enthalten ist, was Du unbedingt brauchst (z.B. Kabel, Handbuch o.ä.).
     
  5. wipeout

    wipeout Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    295
    Danke!

    Ich habe mir gestern das Apple Wireless Keyboard gekauft. DHL war eben da und hat das Paket abgegeben.
    Das Keyboard kam zwar ohne Verpackung und Beschreibung an, war aber in Folie eingeschweißt und die originalen Batterien (Energizer) sind auch enthalten. Kostenpunkt: 50 € anstatt 70 €

    Meine Erfahrung: positiv
     
  6. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Aufpassen sollte man bei Bulk-Ware, wenn der Hersteller eine erweiterte Garantie anbietet. Die gilt für Endkunden meist nur bei den Retail-Versionen. Der Hersteller kann anhand der Seriennummer (Und oft schon anhand der Rechnung) erkennen, um was für eine Version es sich handelt.

    Es gab mal Festplatten, die mit 5 oder mehr Jahren Garantie ausgeliefert wurden. Das galt allerdings nur für die Retail-Version, nicht aber für Bulk-Ware.

    Die 2 Jahre Gewährleistung, die der Händler nach dem Gesetz leisten muss, sind davon zwar nicht betroffen, die gilt aber laut Gesetz nur für Fehler, die bereits bei Auslieferung vorhanden/angelegt waren. Die Herstellergarantie geht oft weit darüber hinaus und greift bei jedwedem Defekt, der nicht selbst verschuldet ist.

    Wenn man das und oben angesprochenes bedenkt, und sicher ist, dass es sich nicht um ein Plagiat handelt, dann kann man bei Bulkware bedenkenlos zugreifen. Habe ich auch schon oft gemacht, bisher keine negativen Erfahrungen. Sind halt die gleichen Produkte, nur der Lieferumfang (Zubehör, Handbücher, Garantien) ist ein anderer.
     

Diese Seite empfehlen