1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Buchprojekt mit Scrivener?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Gastone, 02.01.08.

  1. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Hallo liebe Apfeltalker und ein frohes neues Jahr.

    Für dieses Jahr stehen bei mir wieder ein bis zwei Buchprojekte an. Bisher habe ich meine Bücher in Word auf einem Windows-Rechner im Büro geschrieben. Zum Hintergrund: Thematisch drehen sich die Bücher um technisch, rechtliche und organisatorische Probleme beim Software-Einsatz.

    Bei meiner Software-Recherche für meinen Mac bin ich auf interessante Programme gestossen: Scrivener und Ulysses. Beide Softwares haben schöne Workflows zum Schreiben von Texten. Scrivener ist momentan mein Favorit, ich traue mich allerdings noch nicht an einen Produktiveinsatz, da ich noch einige Fragen zu Scrivener habe. Es wäre schön, wenn sich ein paar Apfeltalker äußern, die mit dem Produkt Praxiserfahrung haben.

    Was mir an Scrivener gefällt:
    • Der Workflow zur Texterstellung.
    • Die Hinterlegung von Informationen.
    • Das Konzentrieren auf die Texterstellung.
    Was ich noch nicht beurteilen kann:
    • Kann ich in Scrivener ein Inhaltsverzeichnis erstellen (auch mit mehreren Unterhierarchien)?
    • Ist die automatisierte Erstellung eines Stichwortverzeichnisses möglich?
    • Ist eine Verwaltung von Grafiken (z.B. Organigrammen) möglich?
    • Wie verhält es sich mit einem Abbildungsverzeichnis?
    • Ist die Fußnotenverwaltung stabil?
    • Ist die Verwaltung großer Mengen an Fundstellen (also die Originaldokumente) möglich, oder kommt Scrivener damit nicht klar?
    • Ist eine Zuweisung von Formaten im Sinne einer semantischen Auszeichnung möglich?
    Des Weiteren wäre ich dankbar über allgemeine Erfahrungsberichte. Meine Befürchtung ist es, dass ich mich mit Scrivener in eine Sackgasse bewege. Dies möchte ich vermeiden, zumal Scrivener in erster Linie eine Software zum Schreiben von Romanen ist und nicht von Fachliteratur.

    Über Hilfe bin ich dankbar.
     
  2. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    ich empfehle dir, einmal bei www.apfelwiki.de vorbeizuschauen, die haben zahlreiche Programme zu dieser Thematik getestet. Ich persönlich nehme JES Novel Writer, muß aber auch nur simple Veröffentlichungen realisieren.
    Soweit ich es gelesen habe, gibt es DAS optimale Programm wohl eh nicht, somit hilft nur, testen und eventuell selber modifizieren. zur Sammlung und Archivierung nehme ich zB. Journler.
    Schau mal rein, vielleicht hilft die das Wiki weiter.
     
  3. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Zur Literaturverwaltung überlege ich zusätzlich über zwei andere Programme:
    1. Einen sehr guten Eindruck zur Fundstellenverwaltung macht BibDesk. Alternativ scheint zu diesem Zweck auch Bookends eine nette Software zu sein.
    2. Zur Verwaltung von PDFs etc. überlege ich über den Einsatz von DEVONthink. Obwohl die Meinungen zu dieser Software gespalten sind.
    Die Seite von JES Novel Writer ist schwierig zu erreichen. Gestern war sie z.B. down. Da komme ich ins Grübeln, ob die Entwicklung eingestellt wird.
     
  4. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
  5. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Da surfe ich auf der Herstellerseite, quäle mich durch deren Forum und übersehe das informative Video.

    Danke für den Link.

    Ich bin gerade dabei die Software zu testen und bin gespannt, was dabei rauskommt. Ich werde nach dem Test darüber berichten.

    @macmacken
    Du hast übrigens eine smarte Web-Seite!
     
  6. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    Darauf freue ich mich! :)
    Vielen Dank – Kritik, Verbesserungsvorschläge sind selbstverständlich jederzeit willkommen! ;)

    Martin
     

Diese Seite empfehlen