1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[BUCH] "Einführung in XHTML, CSS und Webdesign" oder "Little Boxes Vol. I"

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von knacky, 24.12.08.

  1. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Hallo zusammen

    Wie der Theardtitel schon deutet, möchte ich mir eines der obigen Bücher besorgen. Ich möchte mich gerne mehr mit Webdesign ausseinander setzen - rein hobbymässig. Ich hab schon ein wenig mit CSS gearbeitet. Verstehe aber zwei drei Sachen immer noch nicht ganz: z.B. Platzierung der Boxen, Grössenangaben bei Schriften, Transparenz, die ganze IE-Thematik, aber auch z.B. wie ich am besten mein Layout in Photoshop am besten zerschneide wegen dem Boxmodel.

    Meine Ziele wären es dann z.B. für Drupal und Wordpress oder ein anderes CMS eigene Themes entwicklen zu können - natürlich nicht von Heute auf Morgen. Aber natürlich auch "normale" Websiten.

    Ich habe mir natürlich schon von beiden Büchern leseproben geholt. Ersteres ist ja komplett online verfügbar. Die Druckversion ist diesen Monat gerade in der zweiten Auflage erschienen. Bei Little Boxes gab es ein Probekapitel.

    Bei der Einführung in XHTML, CSS und Webdesign fällt sofort auf, dass diese sehr tief in die Materie geht. Es wird viel allgemein Wissen vermittelt, was ich zum einen gut finde, zum anderen habe ich bedenken, dass zu langatmig werden kann.

    Little Boxes bezieht sich hier sehr auf die Praxis und beginnt von ganz vorne - was ja nie schaden kann. Dennoch hatte ich beim Probekapitel (Kapitel 4), dass Gefühl, dass es ein wenig zu einfach gehalten wird und der Leser "nur" abschreiben darf. Ändert sich dies in den folge Kapitel? Wird ein wenig mehr erklärt?

    Vielen Dank für euere Empfehlung im Voraus!

    Freundliche Grüsse
     
    1 Person gefällt das.
  2. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Meiner Meinung nach brauchst du gar kein Buch.
    Seiten wie selfhtml.org und/oder css4you.de sind vollkommen ausreichend. Zumindest dann, wenn du es nur hobbymäßig betreiben willst.

    Gruß
     
  3. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Danke für die Antwort Duffman. Learning by doing habe ich schon versucht. Gerade mit den von dir genannten Seiten, auch den CSSZenGarden habe ich mir gut angeschaut. Irgendwie fehlt mir aber immer noch etwas. Ich hoffe dieses gewisse etwas in einem Buch zu finden. Meine Problemstellungen habe ich ja oben erwähnt.

    Mir geht es auch vorallem darum, dass wenn ich ein Layout in meinem Grafikprogramm habe, ziemlich schnell sehe, WIE ich die Grafiken zuschneiden soll für die Div Container und WIE ich das ganze möglichst Barrierefrei ins Web bringe. Die Syntax von HTML bzw. CSS sind in der tat nicht schwer zu verstehen, können aber manchmal ziemlich "tricky" sein.

    Freundliche Grüsse
     
  4. @pollo

    @pollo Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    1.171
  5. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Macht einen guten Eindruck. Hast du damit gelernt? Ich habe mir gerade das Probekapitel angesehen. Sieht auf den ersten Blick sehr interessant aus. Viele Screenshots von, aus meiner Sicht, gut gestalteten Seiten. Auch wird das erstellen eines Wordpress Themes behandelt, was ich nicht ganz uninteressant finde.
     
  6. @pollo

    @pollo Raisin Rouge

    Dabei seit:
    03.08.06
    Beiträge:
    1.171
    Du lernst CSS, XHTML, sowie das Gestalten und den Aufbau eines Webdokumentes. Des weiteren werden dir Arbeitsschritte beigebracht, die dir für zukünftige Projekte mehr als hilfreich sein sollten. Abschließend wird dir beigebracht dein XHTML/CSS Template mit einem CMS aufzutunen (in diesem Fall Wordpress).

    Ich habe nicht damit gelernt, es jedoch nachträglich gelesen und mir dann gewünscht, dass es mir vorher jemand empfohlen hätte.
     
  7. sn3ek

    sn3ek Granny Smith

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    14
  8. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Hi sn3ek

    Die beiden Seiten sind mir bereits bekannt. Nichts desto trotz gute Empfehlungen deinerseits. Das Openbook ist das von mir erwähnte Einführung in XHTML, CSS und Webdesign. ;)

    Freundliche Grüsse
     
  9. sn3ek

    sn3ek Granny Smith

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    14
    Tatsache^^
    Naja aber wie du schon sagst, wenn es das OpenBook ist, dann kannste doch erstmal das durchlesen und dann entscheiden, ob du es als gedruckte Version brauchst, so mach ich das jedenfalls immer. Aber ich mag OpenBooks, die Nicht-PDF sind, nicht so sehr, weshalb ich gedruckte Bücher bevorzuge.
     
  10. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396

Diese Seite empfehlen