1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BT Mighty Mouse Batterien schnell leer

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von destoval, 14.09.09.

  1. destoval

    destoval Jamba

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    56
    Hi zusammen,

    wie der Threadtitel schon sagt, ist mein Batterieverbrauch in den letzten Wochen stark gestiegen. Zur Zeit ist meine Maus nach 5 Arbeitstagen leer, sprich knapp 40 std in benutzung.

    Ich benutze sie wie immer, und schalte sie jeden abend mit dem schiebregler/sensorschutz aus.

    Wie kann dies aufeinmal? Wie ich noch in erinnerung habe, haben die ersten Batterien damals 3 Monate oder länger gehalten :(

    Ist das ein bekanntes altersbedingtes probllem, ein defekt?

    mfg DestovaL
     
  2. DirkHH

    DirkHH Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    129
    Das Problem ist mir unbekannt. Meine Maus hält ewig, schalte sie aber immer komplett aus, wenn ich sie nicht nutze. Meine Batterien halten schon mindestens 6 Monate...
     
  3. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Die BT-MightyMouse hat eine automatische Abschaltung, wenn sie nicht genutzt wird. Habe so ein Ding an meinem WohnzimmerMini, schalte die Maus nie ab und die Batterien halten 5-6 Monate.

    Gehe mal von einem Defekt aus!
     
  4. destoval

    destoval Jamba

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    56
    Ja, wie gesagt, am anfang hielten die Batterien auch lange.

    Dann wirds wohl ein defekt sein, natürlich ist seit 1 1/2 Monaten die Garantie verfallen :mad:
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Verwendest Du denn auch immer dieselben Batterien? Da gibt es nämlich heftige Unterschiede.

    Ich verwende ausschliesslich Energizer Ultimate Lithium, die kosten zwar doppelt so viel wie die nächst teuren, halten aber mindestens fünf Mal so lange.
     
  6. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    Ich würde zu Akkus von Sanyo (Eneloop) raten...
    Bei Amazon sprechen die Bewertungen für sich!
    Habe komplett auf diese Akkus umgestellt , es lohnt sich!

    Kann aber auch wirklich ein defekt sein... Da nützen die besten Batterien leider auch nichts...
     
  7. destoval

    destoval Jamba

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    56
    Bei Batterien achte ich nur auf "Alkaline", von welcher Marke die sind, ist mir dann eigentlich egal. Natürlich kauf ich KEINE aufm Trödelmarkt...
     

Diese Seite empfehlen