1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brother MFC-5460CN

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von poehlchr, 08.01.08.

  1. poehlchr

    poehlchr Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit dem MFC-5460CN von Brother?
    Funktionieren alle Funktionen über das Netzerk (integrierte Netzwerkkarte) und mit Leo?

    Danke für eure Antworten!
     
  2. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Ich habe den 5460 seit 2 Tagen bei mir im LAN am laufen.
    Die Treiber, die bei Leo dabei sind, sind ok, allerdings muss man sich den TWAIN neu von der Brother Website ziehen, ebenso die Remote-Config.
    Auch die Firmware (meist ausgeliefert mit "D") ist nicht mehr ganz aktuell, besonders die Funktion "Internet-Fax" ist in der Firmware gar nicht enthalten. (Dazu gleich mehr)
    Es gibt einen Installer (leider nur Win) der sich die Firmware "F" vom Brother Server zieht und direkt im Gerät installiert. Welche Datei das ist und ob man die separat laden kann, hab` ich noch nicht heraus gefunden.

    Funktionen vom Rechner aus:
    - Druck als Netzwerkdrucker, ok
    - Druck als Netzwerk-Fax, ok
    - Scannen im Netz mit TWAIN Treiber, ok
    - Faxe empfangen und als Datei an den PC leiten, nur WIN

    Funktionen vom Bedienfeld aus:
    - Scannen, und die Dateien direkt als PDF oder JPG an den PC/Mac schicken, ok, allerdings ist im Lieferumfang nur einer 2er Lizenz enthalten. Wenn Du mehr Rechner anbinden willst, dann musst Du ein Lizenzpack kaufen (5er, ca. 30,-)

    Internet-Fax
    Der integrierte Printserver NC-130H ist in der Lage, ein POP eMail Konto z.B. alle 10min abzurufen. Empfangene eMails mit JPG als Attachement werden ausgedruckt.
    Allerdings soll der PS auch in der Lage sein, bei einer eMail, die eine Fax-Nummer im Betreff enthält, den Anhang an diese Nummer über die Telefonleitung zu faxen.

    • eMail mit Betreff <Faxummer> mit Deinem Mailprogramm an <fax@deinedomain.com> mit PDF versenden
    • Printserver ruft das POP Konto ab und übernimmt die Nummer aus Betreff
    • Anhang wird an die Fax Nummer über die Telefonleitung gefaxt
    Diese Funktion habe ich bis heute nicht ans Laufen bekommen.
    • Wenn ich PDF als Anhang sende, wird ein Ausdruck mit dem Hinweiss erstellt, der Anhang sei nicht kompatibel
    • Wenn ich ein JPG mitsende, wird dieses in schwarz/weiss ausgedruckt
    • Weiterleiten als Fax hat bis jetzt noch nicht funktioniert
    Ich habe den Brother-Support angeschrieben, aber dazu bis heute keine Lösung erhalten.

    Ansonsten ist mir nur noch aufgefallen, dass der Drucker die bedruckten Blätter mit ganz schön Schwung versieht. Ohne die "Bremse" vorne ausgeklappt, fallen die regelmässig aus der Ablage heraus.

    Aber:
    • Der Drucker bietet ganz schön viel Funktionalität fürs Geld
    • Der Wechsel der Tintenpatronen von vorne ist sehr einfach
    • Scan, Fax und Kopier Funktionen sind den Preis wert
    • Und die Mehr-Funktionen des Printservers sind bestimmt nicht für jeden Ausschlaggebend zum Kauf / Nicht-Kauf

    Meine Empfehlung: Daumen hoch ;)
     
  3. kann dem nur zustimmen. hab das ding schon einige monate und noch nie probleme gehabt.
     
  4. poehlchr

    poehlchr Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    8
    Danke für die Infos.... werd Ihn mir kaufen!
     
  5. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Update - Internet Fax

    Ich habe mich jetzt tatsächlich ein bisschen mit Brother gekabbelt, und die offizielle Antwort von denen:

    Leider müssen wir Ihnen mitteilen, daß die Weiterleitung an ein Fax oder an eine Email von Ihrem Gerät nicht unterstützt wird.
    Diese Funktion wird nur vom MFC-9840, MFC-8870 und MFC-8860 unterstützt.
    Attachements werden ausschließlich nur im Tiff Format verarbeitet.


    Der interne PrintServer NC-130h bietet zwar die meist Funktionalität zum weiterleiten an (POP Abruf etc), aber eben nicht alles :(
    Ich bin zwar immer noch auf der Suche nach der Dokumentation des CLI (der NC unterstützt Telnet), aber ich denke, ohne ein entsprechendes Firmware File komme ich da nicht mehr weit.

    Wenn esNeuigkeiten gibt, werde ich mich hier noch einmal melden.
     
  6. Lockenheld

    Lockenheld Allington Pepping

    Dabei seit:
    29.09.07
    Beiträge:
    189
    Hallo

    Das gute Ding wird ja von Mac OS 10.4 erkannt? Mir kommt es drauf an, dass ich auch mal die Patronen reinigen kann, oder die Druckköpfe ausrichte, denn diese Option ist mir bei meinem alten Drucker verwehrt geblieben.
     
    #6 Lockenheld, 01.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.08
  7. icon030

    icon030 Erdapfel

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    2
    dann mal gleich das nächste Problem: bei meinenem MFC kann ich zwar den Patronenfüllstand auslesen, aber beim drucken läuft nix...steh jetzt vor der großen Frage...WARUM????
     
  8. thefishnr1

    thefishnr1 Idared

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    25
    Ich habe das selbe Problem wie icon030 ...
    Mein mac findet den Drucker im Netzwerk, ich kann aber nicht drucken.

    Bitte um 'ne Lösung oder vielleicht auch eine Alternative.

    LG,
    Steffen
     

Diese Seite empfehlen