1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brother DCP-350C und DCP-540CN drucken unter Leopard sinnlos

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Rossithebossi, 20.11.07.

  1. Hallo Leute,

    ich bin von WINDOF auf Leopard umgestiegen und ärgere mich seit zwei Wochen mit bereits dem zweiten Multifunktionsdrucker von Brother herum.

    Ich habe mir vor 14 Tagen einen Brother DCP-350C gekauft:
    Ausdrucke werden auf mehrere Seiten geteilt, wie es früher mein Laser der Fall war, Farbaudrucke von Photos gehen gar nicht, oder der Ausdruck wird plötzlich links oben regelrecht verkleinert ausgedruckt.:mad:
    PS: Die Ausdrucke über VISTA sind 1A unter VMware, aber was hilft mir das unter Leo?:p
    Dann gestern zurück gegeben und den DCP-540CN erworben:
    Es ist die selbe Sch... auch hier, jeder Ausdruck ist links oben stark verkleinert, obwohl die Einstellungen auf 100%, DINA-4 usw. korrekt eingestellt sind. Von ergonomischer Einstellung in den Druckertreibern will ich gar nicht erst reden.

    Ich habe die aktuellsten Treiber und SW installiert und die Firmware auf den neuesten Stand gebracht, ohne Erfolg:-c
    Hat jemand von Euch eine Idee, was ich - außer das Gerät zurück bringen - tun kann?
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Hallo!

    Helfen kann ich dir nicht wirklich, aber ich habe mit dem DCP-540CN am Mac keinerlei Schwierigkeiten. Er druckt genau so wie unter Windows. Ich nutze die neuesten Treiber von der Brother Website.
    Hast du evtl. im Druckdialog unter "Layout" stehen, dass 4 Seiten auf eine Seite gedruckt werden? Das würde erklären, warum Ausdrucke immer im obereren Viertel der Seite erscheinen.

    Gruß,

    Daniel
     
  3. Hallo Daniel,

    danke für die Antwort. Du hast auch Leopard am Laufen? Ich habe die Treiber von der CD installiert und für 10.5. bei Brother nur einen neuen Twain-Treiber gefunden. Welche Version und welchen Treiber verwendest Du. Es gibt bei Brother einen CUBS-Treiber aber nur für Tiger und in der Version 1.0.

    Gruß
    Horst
     
    #3 Rossithebossi, 20.11.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.11.07
  4. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Läuft bei mir unter Leopard. Drucker wurde automatisch erkannt, kein Treiber nötig. Habe dann noch den Twain Treiber fürs scannen übers Netzwerk installiert.

    Gruß,

    Daniel
     
  5. Hallo Daniel,

    danke für die Info. Ich habe jetzt die Treiber auch komplett entfernt und neu installiert und es funktioniert jetzt super !!!:):):)

    Danke und schöne Grüße
    Horst
     

Diese Seite empfehlen