1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brother DCP 115c druckt langsam

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Deftknot, 08.12.09.

  1. Deftknot

    Deftknot Antonowka

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    352
    Hallo,
    ich habe einen Brother DCP 115c und der druckt unter Mac nur extrem langsam.
    Der brauch für ein schwarz-weiß Blatt ungefair 1 Minuten. Ich gehe davon aus, dass er auf feinster Stufe druckt nur ich weiß nicht, wo ich das ändern kann.

    Hat da jemand bereits Erfahrungen mit gesammelt?
     
  2. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Drucken starten (z.B. hier aus Safari):
    [​IMG]

    Menu "Einstellungen fuer Druckoptimierung" auswaehlen:
    [​IMG]

    Druckmedium und Qualitaet anpassen:
    [​IMG]
     
  3. Deftknot

    Deftknot Antonowka

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    352
    Ich danke dir Chironex.
    Wenn man den Wald vor läuter Bäumen nicht sieht!
    Vielen Dank!
     
  4. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Das ist aber auch selten daemlich versteckt!

    Ich hatte das umgekehrte Problem: Ich wollte einen schoenen Geschaeftsbrief auf Papier haben und es wurde nur als "Entwurf" gedruckt...also total grieselig. Und dann ging ich auf die Suche wo man das einstellen kann.Bin da mehr so per "Zufall" darueber gestolpert...
     
  5. telonaes

    telonaes Jonagold

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    19
    Ich habe das selbe Problem, allerdings ist bei mir schon alles auf "normal" gestellt.
    Ich habe das neue weiße MacBook. Bei meiner Frau mit dem alten weißen MacBook druckt der Drucker mit den selben Einstellungen richtig schnell...
    Woran könnte das liegen???
     
  6. telonaes

    telonaes Jonagold

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    19
    Ok, jetzt hat mein Mac plötzlich ein Update für den Drucker und das Drucken funktioniert einwandfrei... Schön, wenn sich Problem so quasi in Luft auflösen. :)
     
  7. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Ich hatte auch nicht wirklich eine Idee woran es liegen koennte ;)
    Wieder ein klassischer Fall von "der Fehler kann nicht vom Benutzer geloest werden". Ohne Update oder Re-Install vom OS sucht man sich einen Wolf und behebt es dennoch nicht...

    Das Kurioseste was ich je erlebt habe (hat jetzt nichts mit Apple zu tun):
    Im Geschaeft empfing ein Win-XP Rechner emails ueber Outlook. Wenn man auf eine email geantwortet hat, wurde die Antwort versendet und die email im Eingang verschwand. Sie war danach weder im Papierkorb noch sonstwo zu finden...einfach spurlos verschwunden. Das war auch kein Einzelfall, denn der Fehler wurde erst dann bemerkt, nachdem eine ganze Reihe von emails im Posteingang verschwanden. Die Fehlersuche fuehrte zu keinem Ergebnis. Also hat man Outlook neu installiert und damit den Fehler geloescht. Bis heute hat sich der Fehler auch nicht wiederholt...
    Sachen gibt's ;)
     

Diese Seite empfehlen