1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Broschürendruck, wie A6-Seiten auf A3-Bogen verteilen?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von tornado, 21.06.09.

  1. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    Hallo miteinander,

    ich habe ein kleines Heft erstellt (Programm im Taschenformat für Leiter in einem Jugendlager).

    Aktuell liegen die Seiten in Excel als A6 vor. Da ich aber eine günstige Möglichkeit zum Druck auf A3 habe, wollte ich hier mal fragen, ob es denn einen Weg gibt, die Seiten ohne Mühsame Handarbeit darauf so zu verteilen, dass zum Schluss ein korrektes Blättern bei beidseitigem Druck möglich ist.

    Ich stelle mir irgend etwas in der Art einer Maske vor, welche jeweils 8 A6-Seiten pro A3-Seite richtig platziert. Bei einer 16-seitigen Broschüre würde das dann so aussehen:

    Vorderseite A3-Blatt:
    16 01 14 03
    12 05 10 07

    Rückseite A3-Blatt:
    01 13 02 15
    08 09 06 11

    (die Zahlen repräsentieren die jeweilige A6-Seite) > gibt bei entsprechendem Zuschnitt (4x A5) und Heften eine korrekte A6-Broschüre.

    Gibt es solche Programme? Die A6-Seiten könnte ich natürlich auch in PDF umformen, wenn das hilft.
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das hatten wir hier neulich schonmal. CocoaBooklet könnte eventuell etwas für Dich sein.
     
  3. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    Super, das geht genau in die richtige Richtung!

    CocoaBooklet scheint aber nur maximal zwei "Schritte" zu unterstützen... also bspw. A6 > A4 oder A5 > A3. Dies durch die Limitierung, nur vier Seiten auf einer platzieren zu können.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wenn es ein Postscript-Dokument wäre, würde ich dann spontan auf eine Terminal-Lösung mit psbook und psnup ausweichen. So habe ich unter Unix schon öfters Booklets auf A4 gedruckt.

    Wenn Dein Dokument genau 16 Seiten hat, reicht ein
    Code:
    psnup -l -pa3 -8 Eingabe.ps > Ausgabe.ps
    Ansonsten ist eine Vorbereitung mit psbook nötig (klick).
     
  5. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    Die Terminal-Lösung übersteigt meine Fähigkeiten leider etwas.

    Ich hab aber trotzdem hinbekommen, was ich wollte, danke vielmals für den Tipp zu CocoaBooklet! Ich konnte in einem zweistufigen Verfahren* und mit entsprechend aktivierten Optionen meine Bögen erzeugen, die sich nun doppelseitig ausdrucken lassen, krass! :oops:

    * zuerst normal von A6 nach A5, dann mit der Option für "beidseitig bedruckte Minibroschüren" von A5 nach A3. Sieht dann so aus:
     

    Anhänge:

  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... da muss man beim ersten Draufschauen erstmal länger überlegen, ob nach dem Falten wirklich die richtige Seitenreihenfolge herauskommt. :-D
     
  7. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    Ich werde es ohnehin zuerst SCHNEIDEN... also die A3 in A5 zerteilen, richtig ordnen und dann heften. Gefaltet wird erst zum Schluss. Mit der im Screenshot gezeigten Reihenfolge hat dieser Ablauf vor meinem inneren Auge funktioniert... ;)

    CocoaBooklet erspart mir wirklich eine Menge handarbeit, insb. dann wenn ich noch Änderungen vornehmen muss.
     

Diese Seite empfehlen