1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Broadcast Domain routen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von szelpa, 18.03.10.

  1. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    Liebe Community,

    Ich habe zwei Büros mit VPN (DD-WRT) verbunden.
    büro1: 192.168.20.0/24 (+DHCP)
    büro2. 192.168.30.0/24 (+DHCP)
    Selbstverstädnlich sind auch schon die routes eingetragen, und die Kommunikation zwischen allen Rechnern ist möglich.

    Würde aber gerne die zwei Netzwerke zu einer Broadcast Domain verschmelzen lassen, um z.B. Anmeldungen von Bonjour Diensten auf beiden Netzwerken zu sehen. Ist das irgendwie möglich, wenn ich die zwei verschiedenen Netzwerke behalten möchte? Mit routing des Broadcasts?

    Danke!
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Reine neugierde: Aus welchem Grund willst Du sie zu einer Broadcast Domain zusammenfassen?
    Gruß Pepi
     
  3. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    Ganz einfach, damit Dienste, die den Broadcast verwenden, Netzwerkübergreifend verfügbar sind, wie beispielsweise Bonjour (iChat, Drucker, etc), aber auch andere uPnP Dienste wie Samba Share Anzeigen.

    So muss der Computer 192.168.20.151, wenn er auf den (Samba) Server 192.168.30.101 zugreifen möchte, immer die genaue Adresse eingeben. Wenn ich Broadcast routen könnte, müsste der Samba Server auch im 192.168.20.0 Netzwerk im Finder sichtbar sein.

    Hat jemand Lösungsansätze?

    Lg
     
  4. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    dafür muss Ethernet transparent zwischen den Standorten getunnelt werden. Das macht man üblicherweise mit einem GRE-Tunnel.

    Eventuell kann das auch die DD-WRT, ansonsten gibts ein mögliches und kostengünstiges Produkt hier: http://wiki.mikrotik.com/wiki/Manual:Interface/EoIP.

    Man muss dabei übrigens ein bisschen auf die MTUs achten.
     

Diese Seite empfehlen