1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brennen mit Mac OS X=Spießrutenlauf

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Maximac, 24.05.06.

  1. Maximac

    Maximac Gast

    Warum kann ich mit dem Betriebssystem bloß die Rohlinge nur einmal beschreiben? Das kann doch sogar Windows besser! :-[ Und Toast kostet gleich wieder 100 Euro!:mad: Habt ihr nen Tip wie sich da günstiger was machen läßt?
     
  2. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    kauf cd-rw, die kannste mehrmals beschreiben. gibt noch zahrleicher andere programme kuck mal bei www.versiontracker.com und gib da dvd burner ein. normale cd-r kann man IMHO nicht mehrmals beschreiben.
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.035
    Ich entnehme dem mal, dass du Sessions brennen willst. Warum das jemand heutzutage bei den Rohlingpreisen noch will, ist mir zwar ein Rätsel, aber es gibt ein Tool das heißt BurnAgain

    Oder meinst du wiederbeschreibbare CDs? Dann mußt du dir nur so einen Rohling kaufen.

    Carsten
     
  4. knolle

    knolle Gast

    Es ist nun mal so, daß das Betriebssystem Mac & PC lesbare CD's brennt. Diese werden geschlossen und du kannst keine 2. Session drauf brennen.

    Bei Toast ist das anders. Da kannst du einstellen, ob "nur Mac" oder "nur ISO". Dann sind auch bei beiden Formaten mehrere Sessions möglich.

    Da Windows aber nur ISO brennen kann und keine Mac-Formate, ist das nur natürlich. Und das Brennen über das System ist bei Windows auch nicht das "Gelbe vom Ei". Da nimmste sicherlich Nero oder sonstwas.

    Wenn du alle Möglichkeiten ausschöpfen willst kommste ohne Toast sicherlich nicht aus. Nebenbei ist Toast das absolute Programm um alle Formate zu lesen und zu brennen, Daten, Audio, Video mit Menü, Copy usw. Eine Anschaffung lohnt sich hier schon.

    Für nothing kriegste halt nothing. Das ist unter Win genau so wie unter Mac.

    Gruß, knolle
     
    Herr Sin gefällt das.
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Wirklich?

    "Das glaube ich nicht, Tim."

    Das kann nämlich noch nicht mal ISO-Dateien erzeugen bzw. brennen - Multisession schon gar nicht, von Hybriden ganz zu schweigen.

    Kleine Korrektur, das muss heissen: "Es ist tot, Jim!"
     
  6. weebee

    weebee Gast

    Die Hilfe sagt:
     
    Jimbo Jones gefällt das.
  7. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Danke, weebee!

    Lesen bildet ...
     
  8. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Hallo allerseits,

    ich wollte heute zum ersten Mal eine CD-RW brennen (@nomos: Vielleicht liegt es an meinen CD-R-Rohlingen, aber so billig sind sie nicht). Über das Erstellen eines Brennordners funktionierte es nicht (Fehlermeldung). Über die Suche bin ich auf diesen Beitrag gestossen und hänge meine Fragen einfach mal an:

    1. Welchen Grund könnte es haben, dass die Daten nicht auf die CD-RW gebrannt werden konnten? Muss ich bei CD-RWs noch irgendetwas besonderes beachten? Ich habe noch nie mit wiederbeschreibbaren CDs gearbeitet.

    2. Außerdem habe ich versucht eine CD-R nach weebees Anleitung zu brennen. Auch das hat nicht funktioniert. Die Option "Später können weitere Daten hinzugefügt werden" konnte ich nicht auswählen (stand zwar da, war aber "inaktiv"). Wo könnte hier mein Fehler liegen?

    Ich wünsche Euch einen erholsamen Sonntag.
     
  9. Ultrasonic

    Ultrasonic Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    417
    Versuch es man mit LiquidCD. Das ist kostenlos und kann eine ganze Menge.
     
  10. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Danke, Ultrasonic. Heißt das, ich kann mit OS X-eigenen Mitteln keine CD-RW brennen?
     
  11. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Bei mir hat es super geklappt. Ich schau aber gerade mal nach, ob man auch CD-RWs löschen kann und wie...

    Getestet und für gut befunden: Du musst die Dateien auf der gemounteten CD markieren und in den Papierkorb ziehen. Dann im Dialogfeld bestätigen und sie werden gelöscht. Allerdings habe ich das nicht ausprobiert, weil ich die Daten auf der CD noch brauche. ;)
     
    #11 floeschen, 21.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.07
  12. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Doch, -RW geht.

    Ich nutze standardmässig -Liquid CD bisher gab es noch nix das es nicht konnte und das Program kostet nix., als Alternative habe ich noch SimplyBurns installiert, nutze es aber selten.
     
  13. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Im Zweifelsfall können CD-RWs auch mit dem Festplattendienstprogramm gelöscht werden.
     
  14. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Geht aber wie schon gesagt mit Drag&Drop in den Papierkorb. Brauch kein extra Programm offen und geht schneller.:)
     
  15. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Danke flöschen und kepptn.

    Ich habe es gerade noch einmal versucht. Etwa zwei Sekunden nachdem ich auf Brennen klicke, wird die CD-RW ausgeworfen und ich erhalte die folgende Meldung:

    "Das Brennen des Mediums ist fehlgeschlagen, da der Datenaustausch mit dem Laufwerk fehlgeschlagen ist. (Fehler 0x80020022)"

    Any ideas?
     
  16. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Genau, so mach ich das auch immer.
     
  17. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Da Ihr alle noch einmal bestätigt habt, dass auch CD-RWs problemlos gebrannt werden können, habe ich die Vermutung, dass mit der CD vielleicht etwas nicht stimmt.

    Auf der CD steht "For Ultra-Speed+CD-RW Drives only". Könnte es sein, dass mein Mac mini (PPC; kein Superdrive) diese Anforderung nicht erfüllt?
     
  18. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Eigentlich nicht, aber CDs und DVDs haben so hohe Fertigungstoleranzen, dass es sein kann, dass es manchmal einfach nicht geht. Es gibt daher auch ganze Fertigungsserien, die ausfallen, oder nur zu bestimmten Laufwerken passen, da diese passende Fehlerausgleichsalgorithmen in der Firmware mitführen.
     
  19. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Danke Hilarious.

    Klingt für jemanden wie mich sehr kompliziert, aber ich denke, dass ich ich die grundsätzliche Botschaft verstanden habe. Ich werde bei Gelegenheit mal eine andere CD-RW kaufen. Habt Ihr hier eine Empfehlung?

    Ich wünsche Euch einen erholsamen Abend.
     
  20. knolle

    knolle Gast

    Tach zusammen,
    hier nochmal ein Effekt, der auftritt, und den ich euch nicht vorenthalten will:

    Es gibt ja unter OSX 10.4 die Möglichkeit z.B. auf dem Desktop einen "Neuen Brenn-Ordner" anzulegen. Darin werden nur die Links der jeweiligen Dateien bzw. Ordner abgelegt. Alle Dateien oder Ordner die im "ORIGINAL" geändert werden, werden natürlich auch aktualisiert.

    Jetzt kommt's:
    Normalerweise ist es so, daß, wenn mit TOAST die Dateien gebrannt werden, und diese dann anschließend unter Windows auf die Festplatte kopiert werden, alle Dateien "schreibgeschützt" sind und dann für die Order bzw. alle Unterordner der Schreibschutz aufgehoben werden muß.

    Werden diese Dateien aber mit dem "Neuen Brenn-Ordner", also mit dem Betriebssystem gebrannt, und diese auf die Windows-Festplatte übertragen, den Schreibschutz nicht enthalten.

    Warum? Kann ich im mom. nicht erklären. Jedenfalls ist das so. Probiert's mal aus!

    Gruß, knolle
     

Diese Seite empfehlen