• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Seit Gutenbergs Zeiten haben sich nicht nur Bücher über die ganze Welt verbreitet, sondern Buchstaben und Wörter begleiten uns allumfassend. Selbst moderne Devices mit Sprachsteuerung und Super-KI kommen nicht ohne Buchstaben, Wörter oder Symbole aus. Nicht zuletzt darum ist das Thema das Monats Am Anfang war das Wort ---> Klick

Brennen / CD kopieren?

Herr Henrichs

James Grieve
Registriert
15.08.07
Beiträge
134
Hallo, Guten Tag.
Kann mir jemand erklären, wie ich eine Musik- oder Daten-CD kopieren kann? Geht das über das normale Betriebssystem MAC OS X oder muß ich noch irgendwelche andere Software haben?
Vielen Dank für Eure Antworten.
Gruß, Herr Henrichs
 

Dante101

Ralls Genet
Registriert
11.10.05
Beiträge
5.048
Musik-CD: iTunes
Daten-CD: Rohling einlegen, öffnen, befüllen und auf den Papierkorb/Brennsymbol ziehen.
 

radneuerfinder

Damasonrenette
Registriert
02.01.05
Beiträge
488
Eine Musik CD duplizieren geht mit zusätzlicher Software etwas einfacher, aber es geht auch mit iTunes. Nämlich so:



|| 1. Titelnamen aus dem Internet holen
|| 2. CD auf den Computer kopieren
|| 3. Wiedergabeliste erstellen
|| 4. Titel vom Computer auf CD brennen
|| 5. CD-Cover drucken
|| 6. Titel im Computer löschen


|| 1. Titelnamen aus dem Internet holen

Legen Sie eine Audio-CD in Ihren Computer ein, falls sich das Programm iTunes nicht automatisch öffnet, starten sie es bitte jetzt. Stellen Sie eine Internet-Verbindung her und wählen Sie anschließend in iTunes "Erweitert" > "CD-Titel abfragen". Kurz darauf werden die Titel der CD im iTunes Fenster aufgelistet.

Wenn Sie nicht auf das Internet zugreifen können, iTunes also keine Verbindung zur Gracenote CDDB herstellen kann, oder die Gracenote CDDB keine Informationen über die CD enthält, können Sie eigene Informationen über den Titel in iTunes eingeben.

Wiederholen Sie die Titelabfrage mit allen CD's die bearbeitet werden sollen. Die Internetverbindung kann jetzt beendet werden.


|| 2. CD auf den Computer kopieren

Zunächst Einstellungen in iTunes vornehmen/kontrollieren:
iTunes > Einstellungen > Erweitert > Importieren > Importieren mit: hier die gewünschten technischen Parameter einstellen. Für eine verlustfreie Kopie AIFF oder Apple Lossles Codieerer verwenden. Mit Ok zurück zur CD.

Durch Klicken entfernen Sie die Häkchen neben den Musiktiteln, die Sie nicht importieren möchten.

Klicken Sie auf die Taste "Importieren" oben rechts im iTunes Fenster, um die ausgewählten Titel zu Ihrer Bibliothek hinzuzufügen.

Dies dauert etliche Minuten. Der Fortschritt wird durch kleine, orange Symbole neben den Titeln angezeigt. Wenn der Import abgeschlossen ist, gibt es ein kleines Tonsignal. Die Titel sind jetzt als Audiodateien im Computer (in iTunes) gespeichert.


|| 3. Wiedergabeliste erstellen

denn zum Brennen braucht man eine. Klicken Sie auf "Alle Musikstücke" und wählen "Bearbeiten" > "Übersicht einblenden" (wird der Befehl "Übersicht ausblenden" angezeigt, ist die Übersicht bereits sichtbar).

Ziehen Sie ein Album aus der Liste "Album" oben rechts in den freien, weißen Bereich unter den Objekten in der Liste "Quelle".
||| [*]


|| 4. Titel vom Computer auf CD brennen

Zunächst Einstellungen in iTunes vornehmen/kontrollieren:
iTunes > Einstellungen > Brennen > Format: Hier Audio CD wählen, wenn die CD, wie das Original, auf allen CD Geräten abgespielbar sein soll. Mit Ok zurück zur Wiedergabeliste.

Klicken Sie auf das Symbol für die Wiedergabeliste des neuen Albums, um es zu aktivieren. Achten sie darauf, daß die Titelreihenfolge in der ersten Spalte (1,2,3, etc.) stimmt. (Die Reihenfolge läßt sich ändern, indem man in das oberste Feld einer Spalte - in den Spaltentitel - klickt.)

Klicken Sie oben rechts im iTunes Fenster auf die (ein wenig radioaktiv aussehende ;) Taste "Brennen". Legen Sie dann eine CD-R ein und klicken Sie nochmals auf "Brennen".

Wenn Sie die CD auf einem handelsüblichen CD-Player abspielen wollen, müssen Sie eine CD-R verwenden. Wenn Sie die CD nur in Ihrem Computer abspielen wollen, können Sie auch eine, mehrmals beschreibbare, CD-RW verwenden.

Wenn die Wiedergabeliste mehr Titel enthält als auf eine CD passen, füllt iTunes die erste CD/DVD und fordert Sie dann auf, eine weitere CD einlegen, um die restlichen Titel zu brennen. Unten im iTunes Fenster wird die Größe der ausgewählten Wiedergabeliste angezeigt.

Das Brennen einer Audio-CD dauert einige Minuten. Sie können den Brennvorgang abbrechen, indem Sie neben dem Statusbalken auf das X klicken. Da eine CD-R jedoch nur einmal gebrannt werden kann, können Sie bei einem Abbruch die CD später nicht mehr verwenden.


|| 5. CD-Cover drucken

Sie können eine Liste der Musiktitel einer Wiedergabeliste drucken, um sie als CD-Einleger zu verwenden.

Wählen Sie eine Wiedergabeliste aus, anschließend "Datei" > "Drucken" > "CD-Einleger"

Wählen Sie unter "Thema" ein Design. Mit Themen können Sie die Art und Weise ändern, wie die Informationen ausgedruckt werden.

Klicken Sie auf "Drucken".


|| 6. Titel löschen
Falls die Titel nicht auf dem Computer verbleiben sollen, können Sie jetzt gelöscht werden. Wiedergabeliste anwählen > "Bearbeiten" > "alles markieren" > "bearbeiten" > "löschen". Falls eine Abfrage kommt, ob die Stücke auch auf der Festplatte gelöscht werden sollen, dieses bejahen.


||| [*] Eine eigene Auswahl speichern

Wählen Sie "Datei" > "Neue Wiedergabeliste" (oder klicken Sie auf die Taste "Hinzufügen" unten links im Fenster). Geben Sie in der Liste "Quelle" einen Namen für die Wiedergabeliste ein, z. B. den CD Titel, Einschlafmusik, etc.

Klicken Sie auf "Alle Musikstücke" und ziehen Sie Musiktitel (oder eine andere Audiodatei) in die, soeben erstellte, Wiedergabeliste in der Liste "Quelle". Zum Auswählen von mehreren Titeln auf einmal, halten Sie die Taste "Apfel" oder die Umschalttaste beim Klicken gedrückt.
 
Zuletzt bearbeitet:

pepi

Cellini
Registriert
03.09.05
Beiträge
8.740
Geht auch mit dem Festplatten Dienstprogramm. CD einlegen, Image erstellen als CD-Master, CD entfernen und das Image auf einen neuen Rohling brennen. Fertig. Mit Daten-CDs gehts genauso. Komplexer als mit "Zusatz Software" ist das auch nicht.
Gruß Pepi