1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Braucht man Aperture, Final Cut o. iLife?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Hemmi, 29.05.09.

  1. Hemmi

    Hemmi Erdapfel

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    4
    hey!

    habe mir jetzt endlich n macbook pro zugelegt (2.6 GHz, 4GB Ram, 250GB HDD) :-D:-D; hab`s gebraucht gekauft inkl. garantieerweiterung und den deutschen vollversionen von aperture 2, final cut express 4 und iLife 08. wollte die software eigentlich wieder verkaufen (will später werbung machen - plump gesagt ;) - und hab jetzt nur photoshop, illustrator, indesign, open office,...) und frag mich gerade, ob ich sie doch noch irgendwie + irgendwann brauche???
    Vll. kennt ihr die Programme ja besser als ich und könnt mir ne Empfehlung geben?
     
  2. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Warum kaufst du dir Videoschnitt-Software, wenn du Werbung ala PS und Ill machen willst? Aperture ist zwar ganz nett, finde Lr aber immer noch besser! iLife wirst du nicht verkaufen können, oder? Wird auf den OS X DVD2 dabei sein...
     
  3. Hemmi

    Hemmi Erdapfel

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    4
    die software wurde mit verkauft und das ganze war dann deutlich billiger als die anderen macs in meiner auswahl (wenn ich die software verkaufe, hab mich vorher informiert). iLife is natürlich mit drauf, hat der verkäufer aber nicht gewusst und hat sich deshalb die DVD dazu gekauft (hatte sowieso zu viel schotter, der gute und hat`s dann einfach behalten). bei werbung kann man ja ALLES machen, auch lustige filmchen drehen (z.b. solche: http://www.dandad.org/studentawards08/moving.asp), daher meine grübeleien...;)
     

Diese Seite empfehlen