1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche Hilfe. Mac schaltet sich automatisch aus

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Erko, 13.02.09.

  1. Erko

    Erko Erdapfel

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    3
    Hallo alle zusammen.
    Ich bin ein recht neuer MacUser (habe seit ca 2 Monaten einen Mac mit OSX 10.5).
    Nun mein Problem:

    OSX ist vor einigen Minuten, während ich im Internet gesurft habe heruntergefahren.
    An einem schwachen Akku kann es nicht liegen, da dieser fast komplett geladen ist.

    Vielleich kann mir ja jemand helfen und sagen wie es dazu kommen konnte?!

    Bin nämlich gerade etwas panisch, da man ja auch schon irgendwann mal von OSX Viren gehört hat und spekuliere mit dem Gedanken meine Festplatte platt zu machen und das Betriebssystem neu draufzuspielen.


    Danke im Vorraus
     
  2. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Nein, das ist kein Virus. Welchen Mac hast du denn genau, also was für einen Rechnertyp? Könnte sein, dass er zu heiß wurde.
     
  3. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
  4. Erko

    Erko Erdapfel

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    3
    Ist ein Intel Core 2 duo mit 2,4 Ghz.
    Gerade hat es ein Geräusch gemacht, als sei es aus dem Ruhezustand aufgewacht...strange.
    Irgendwelche anderen Ideen?
     
  5. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Ein MacBook oder ein MacBook Pro?
     
  6. Erko

    Erko Erdapfel

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    3
    Ein MacBook...
     

Diese Seite empfehlen