1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche HILFE!! beim Daten übertragen von IMAC auf MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von djeasily, 15.01.08.

  1. djeasily

    djeasily Gast

    Guten Abend

    Ich habe folgendes Problem. Ich möchte die gesamten Daten meines IMACS auf mein Macbookpro übertragen. Dummerweise geht das mit dem Migrationsassistenten nicht, da es etwa 130 gb sind, mein Macbook pro aber nur 100 gb Platz hat.

    Gibt es eine andere Möglichkeit die Daten zu übertragen, so das nachher noch alle Programme funktionieren. Ich mache viel Musik und habe Logic 7 installiert. Die ganzen Libraries und VST's möchte ich nicht nochmal neu installieren ? Gibt es da irgendwie eine Möglichkeit.

    Ich hätte da auch eine externe Festplatte. Leider kann man ja logischerweise nicht auf diese formatieren. In einem Monat habe ich einen Auftritt mit meiner Band und ich muss dieses Problem unbedingt lösen. Ich habe das ganze auch übers Ethernet übertragen wollen, ging irgendwie auch nicht !!!

    wäre extrem froh, wenn mir da jemand helfen könnte !

    mFG

    ps: habe auf beiden Systemen OSX LEOPARD 10.5.1 installiert

    djeasily
     
  2. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    verschieb einfach ein paar daten (filme zb.) auf die externe hdd sodass du auf unter 100gb kommst?
     
  3. djeasily

    djeasily Gast

    das ist eben leider fast gar nicht möglich. ich habe rein nur noch logic und alle plug-ins und vst's...das ist aber eben schon ungefähr 130 gb...

    aber würde das vielleicht gehen, wenn ich da nen paar plug-ins raus nehme, mir genau merke wo die waren und die dann dort wieder reinhaue ?

    Gruss

    djeasily
     
  4. djeasily

    djeasily Gast

    sonst noch jemand eine Idee ? Bin mir sicher, dass es Leute hier in diesem Forum gibt, die diese Fragen problemlos beantworten können :)))

    I still got some hope :)

    djeasily
     
  5. Netzfloh

    Netzfloh Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    13.02.06
    Beiträge:
    255
    Versuche Dein System aufzuräumen. Wenn Du eine Standardinstallation hast kannst Du z.B. Druckertreiber entsorgen, die Du nicht brauchst das macht schonmal bis zu 3GB aus. Mit WhatSize (z.B.) kannst Du Dir anzeigen lassen wo die dicken Batzen hängen, und dann überlege was davon weg kann. Es gibt mit Sicherheit einiges was Du kurz entbehren kannst. Programme lassen sich z.B. jederzeit wieder neu installieren.

    Versuche Deine Daten zu packen. Alles worauf Du nicht unbedingt sofort Zugriff haben mußt wird gezippt. Wobei zu bedenken ist, daß Dateien, die bereits gepackt sind nicht kleiner sondern u.U. größer werden. Also z.B. .jpg werden nur minimal kleiner, ebenso .dmg. Ein Archiv nochmal zu packen vergrößert das i.d.R.

    Dateien auf eine CD/DVD zu brennen wäre auch noch eine Idee.
     

Diese Seite empfehlen