1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Brauche dringend Hilfe bei Lan von Mac zu Win

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von metalschnitzer, 19.05.06.

  1. Guten Tag,
    ich bin neu hier und brauche dringend Hilfe. Ich würde gerne die Daten meiner Mutter von ihrem iMac auf meinen Rechner (windows xp) per Lan-Verbindung ziehen und dann für sie auf CD brennen. Habe auch schon ein Crossover-Kabel angeschlossen und die IP-Adressen vergeben und bei ihr File-Sharing aktiviert, aber wenn ich dann über den Firefox auf ihren Mac zugreifen will findet er nur irgendwelche Web-Files. Ich sehe aber keine Ordner bzw. die Festplatte.
    Wie bekomme ich nun ihre Daten auf meinen Rechner? Sie hat den alten iMac von 1998 mit 233MHz, 32 MB-Ram, 4 GB Festplatte und MacOS 8.5 und ich habe Windows XP.

    Vielen Dank für eure Hilfe und Tipps auch gerne per ICQ.

    Grüße metalschnitzer
     
  2. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Hast du dir mal das Tutorial in meiner Signatur angeschaut?

    Gruß, zause
     
  3. strauch

    strauch Empire

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    89
    Wenn du Windowssharing aktiviert hast musst du über die Netzwerkumgebung zugreifen, wenn du per Browser zugreifen willst musst du FTP aktivieren.
    Achso mit dem alten System ist das natürlich nochmal etwas ganz anders, das kann ja nur Appletalk, das geht mit deinem Windowsrechner nicht.
    Es gibt für Windows das Appletalkprotokoll zum nachinstallieren, da musst du mal google bemühen.
     
  4. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe mir die Anleitung durchgelesen, aber hatte auch alles vorher so gemacht. Immer wenn ich zur der IP-Adresse verbinden will sagt er mir ungültiger Pfad oder ähnliches an, egal ob bei Win oder Mac. Ich bin jetzt aber schon einen Schritt weiter gekommen. Hab jetzt für den Web-Ordner bei Web Sharing die Festplatte genommen und komme somit schon mal über den Firefox bzw. IE auf alle Ordner und Dateien des Macs. Das Problem ist bloß das ich nicht alle einzeln runterladen will und die komplette "Homepage" also die komplette Festplatte zu spiegeln dauert zu lange.
    Vielleicht kann ich über den Ausführen-Befehl nicht zu der IP verbunden werden, weil es an dem Mac keinen festgelegten Benutzer gibt also keinen festen Benutzernamen oder ist damit der Gerätename gemeint (bezogen auf deine Anleitung)?
    Wie bekomme ich jetzt die Dateien auf meinen PC? Kann mir vielleicht jemand über ICQ eine genaue Fehleranalyse geben?
    Bei MacOS 8.5 gibt es kein Windowssharing...

    Vielen Dank und liebe Grüße
     
  5. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Oh, sorry, das mit dem OS 8 hab ich übersehen. Erst lesen, dann schreiben...

    Tut mir leid, bei OS 8 bin ich überfragt...

    Einen zweiten Mac (OS 10+) hast du ja nicht?
    Oder einen USB-Stick/externe Festplatte?
     
  6. Nein, habe leider weder eine externe Festplatte noch einen USB-Stick bzw. keine Treiber für MacOs 8.5...
     
  7. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
  8. Bringt mich auch nicht weiter... Aber trotzdem Vielen Dank. Eine andere Möglichkeit außer die komplette Spiegelung wäre irgendwie alle Daten und Ordner der Festplatte in einen Ordner zu packen und den dann irgendwie so umbennen, dass ich ihn über windows als einen Datei runterladen kann und unter Windows dann irgendwie alle Dateien in diesem Ordner/ dieser Datei habe. Aber wie ist die Frage...!?
     
  9. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Wieso zippst du nicht das ganze und ziehst das dann rüber?
     
  10. Die Idee hatte ich auch schon, aber kein WinZip bzw. anderes Programm zum Zippen auf dem Mac...
     
  11. strauch

    strauch Empire

    Dabei seit:
    13.10.05
    Beiträge:
    89
    Über Webprotokolle kannst du das ganze eingentlich vergessen, wenn überhaupt geht FTP und dann mit einem FTP Client wie Transmit. Du brauchst ein Standard über den du vernüftig kommunizieren kannst und das ist eigentlich nur Appletalk, weil Samba oder ähnliches gibts für OS 8 nicht. Leider hat Microsoft kein Appletalk mehr in XP integriert, entweder du musst es kaufen, oder installierst unter Windows XP einen FTP Server (z.B. den Boardeigenen IIS mit FTP) und dann kannst du auch ganze Ordner über Transmit und Co übertragen.

    OS 8 und Windows zu verbinden ist doch ziemlich blöd zu machen.
     
  12. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Hmpf, stimmt auch wieder. Kannst natürlich Stuffit laden und auf dem Mac und dem PC installieren. Oder du machst ein Image?
     
  13. Wie kann man bei MacOs 8.5 ein Image erstellen???
     
  14. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Hieß das Tool nicht DiskCopy?
    Stelle grade fest, dass ich kein Classic auf dem iBook hab...
     
  15. Bin irgendwie immer noch nicht weiter, aber war auch gestern nicht zu hause. Mir kam dann noch die Idee die Festpatte aus dem iMac zu bauen und bei mir ranzuklemmen und so einfach die Dateien rüberzuziehen. Jetzt stellt sich die Frage wie schwer es ist an die Festplatte im iMac zu kommen und ob die Anschlüsse an einen Anschluss am Win-Rechner passen? Müssten doch eigentlich die gleichen sein, oder gibt es da bei Apple andere?

    Vielen Dank und einen schönen Sonntag noch. Grüße metalschnitzer
     
  16. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Oje, Hardwarefragen... Also wenn beides IDE-Platten sind, dürfte der Einbau in den pC nicht das Problem sein. ich fürchte aber, dass du ein Macdateiformat auf der Platte hast, das kannst du mit dem PC nicht lesen...

    Frag doch lieber mal im OS 9-Forum, da gibts sicher Leute, die dir helfen können.

    Nur mal so: um wieviel MB handelt es sich denn?
     
  17. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Zum Zippen: MacTar macht angeblich Tar-Archive. Die müsstest du dann auch mit einem Wintool auspacken können...
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob die Übertragungs-Protokolle sehr große (zB > 1 GB) Dateien unterstützen...
     
  18. Werde es wohl einfach mal versuchen müssen. Rein theoretisch muss er die Dateien und Ordner ja nur auf CD brennen, in meinem Rechner. Nicht lachen, aber es geht hier nur um 1,4 GB. Da aber nur 4GB auf die Platte passen will meinen Mutter unbedingt die Daten auf CD haben.
     

Diese Seite empfehlen