1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boxen selber bauen..

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von baldmacuser, 01.03.08.

  1. baldmacuser

    baldmacuser Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    149
    Hallo Leute !
    Hat jemand von euch schonmal selber ein paar Boxen zusammengeschraubt ? Könnte mir jemand die grundlegenden dinge erklären ? Oder gibt's vielleicht Links, zu irgendwelchen Anleitungen fürhen ?

    Google hat leider nichts vernünftiges ausgespuckt.. :(

    Viele Grüße!
     
  2. crownhead

    crownhead Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    567
    ich habe schonmal selber welche gebaut, nur weis ja nicht, was du wissen willst.
     
  3. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Kauf dir lieber nen paar gescheite Boxen. Die sind auf alle Fälle besser als selbstgebaute Boxen, da man alleine beim Bau des Chassis schon Einiges beachten muss!
     
  4. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Wie viele hast du schon gebaut?
     
  5. baldmacuser

    baldmacuser Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    149
    Ich will grundlegende dinge wissen, obs irgendwas zu beachten gibt, oder sowas wie ne "universelle" Anleitung ;)
     
  6. _chris

    _chris Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.02.08
    Beiträge:
    95
    habe schon reichlich gebaut. wenn du wirklich bauen willst, hol dir bausätze vn visaton und sei damit zufrieden. oder, wie ich es selbst mittlerweile machen würde: NUBERT oder TEUFEL

    gruß,
    christian
     
  7. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Eins meiner ersten Selbstbauprojekte war die VIB von Visaton, die aber später mit einem 20er WSP bei passiv 100Hz ergänzt wurde. Und natürlich auch in RAL3000.

    Und ich dachte, ich sei der einzige, dem das Spass macht :)

    Empfehlen kann ich, vor allem wegen der Grundlagenartikel Hobby HiFi und Klang & Ton (gibt´s im guten Buchladen oder o_O öhh, Bahnhofs-Fach-Zeitschriften-und-Comics-Verkaufs ... Dingens ;)
     
  8. _chris

    _chris Roter Delicious

    Dabei seit:
    22.02.08
    Beiträge:
    95
    klar macht das laune. zu anfang habe ich alles selbst gebaut und berechnet (also von gehäuse über treiber und frequenzweiche etc pp) eingemessen und den ganzen quatsch. da war die klang&ton natürlich pflichtlektüre ;)

    ich bin aber auf den trichter gekommen, dass wenn man keine klassik hört und nicht ein absolutes gehör hat, das alles rausgeschissen geld und zeit ist. dann hab ich igendwann bausätze genommen, war einfacher und brauchte man nicht einzumessen :)

    aber heute, never ever. woher soll ich die zeit nehmen? NUBERT boxen sind traumhaft, und TEUFEL hat ein unschlagbares preis-/leistungsverhältnis.

    gruß,
    christian
     
  9. baldmacuser

    baldmacuser Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    149
    Hi !
    Sry, dass ich den Fred aus der Versenkung hol, aber ich wollt nochmal was anderes fragen und es hat entfernt damit zu tun..
    Also, ich habe noch ein altes Grundig-Röhrenradio in Aussicht, ist es möglich dieses mit dem Mac zu Verbinden und dann eventuell noch weite Quellen und Lautsprecher anzuschließen, also das Radio quasi als Verstärker nutzen ?

    Viele Grüße an Euch !
     
  10. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Diesen Fred?

    [​IMG]

    Das musste sein.

    Zum Thema: Ich habe schon selbst Boxen gebaut.

    Wenn es ein typisches Nachkriegsradio ist, also mit so einem grünen "Auge", das auf den Drehkondensator und die empfangenen Wellen reagiert (oder auch ohne grünes Auge), usw. also so etwas ...

    [​IMG]

    ... und von hinten so aussieht ...

    [​IMG]

    ... dann gibt es hinten einen Eingang für ein Mikrofon, dort könntest Du den Kopfhörer-Ausgang Deines Macs verbinden. Die damaligen Mikrofon-Eingänge waren für Kohle-Mikrofone, sie erwarten also einen extrem hohen Widerstand und sehr schwachen Strom. Also die Lautstärke ganz runterregeln und sehr vorsichtig hochziehen.

    Weitere Quellen über den Mac oder über einen Audio-Schalter.

    Das Radio als Verstärker? Klar, einfach irgendeine billige Box an den Lautsprecher-Ausgang des Radios anschließen. Vorsicht mit der Impedanz (dem Widerstand) des Lautsprechers! Das muss zum Radio passen, sonst schmurgelt eins von beidem ganz schnell. Auf alle Fälle reicht irgendein primitiver Lautsprecher, weil diese Radios klanglich ziemlich mies sind. Sie waren damals ein "Klangwunder", weil die eingebauten "Basslautsprecher" auch tiefe Frequenzen der Mittelwellen- und UKW-Sendungen wiedergaben, aber auch eine kleine kegelförmige Mittelkalotte für die Wiedergabe der typischen hohen Frequenzen der Kurzwelle hatten (die es natürlich auch bei MW und UKW gab). U-Boote konnte man damit auch abhören, es gab ja einen LW-Drekkondensator.
     
  11. baldmacuser

    baldmacuser Cripps Pink

    Dabei seit:
    14.01.07
    Beiträge:
    149
    Ich nochmal ;)
    Von der Idee des Selberbauens bin ich nun abgewichen. Stattdessen suche ich einen 5.1 Verstärker an den ich meinen Mac anschließen kann. Weiß da jemand einen bestimmten ? ;)

    Viele Grüße !
     
  12. äädappel

    äädappel Ingrid Marie

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    269
    Versuch es einmal mit der Zeitschrift "Klang und Ton"!
    Hat mir auch bei vielen Bastelboxen geholfen.
    Und, selbst gebaut ist wie selbst gekocht, schmeckt/hört (sich) einfach anders und
    auch meistens besser an, als wie manch gekaufter Schuhkarton mit Telefonklang!
     
  13. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    schimmel

    hat jemand erfahrung mit weißen fleckchen (schimmel?) auf den membranen?
    ich spreche von einer bassbox einer bassanlage für musiker.
     
  14. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207

Diese Seite empfehlen