1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootfähiges Disk Image mit Toast erstellen?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von thumax, 06.05.06.

  1. thumax

    thumax Gast

    Hallo zusammen.

    Ich würde gern meine Tiger-DVD auf die Backupplatte sichern und frage mich daher, ob die .toast-Images von hause aus bootfähige DVDs erzeugen, wenn man sie wieder zurück auf Scheibe brennt.

    Ist das so, oder gibt's da 'nen anderen Weg?
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Mach das doch mit dem Festplattendienstprogramm ("Image vom Gerät").
     
  3. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    @thumax

    Das System sowie die Boot-Daten die sich auf Start CD/DVD befinden, sind nur von solch einem Medium startfähig, nicht von der Festplatte. Du kannst es also per Festplattendienstprogramm, mit Toast oder mit einem anderen Tool über ein Image übertragen, es wird dir nichts nützen.

    Wenn du ein startfähiges System auf deiner Backup-Platte haben möchtest, mußt du dein jetziges als Image sichern und zwar so:

    1. Das System so klein wie möglich machen (alles weg was man nicht braucht)

    2. Volumesymbol auf Festplattendienstprogramm (FDP) im Dock ziehen

    3. Damit wird ein Verzeichnis aus dem Volume erstellt, welches nur die wahre Größe des Systems hat. z.B. 7 GB und nicht die gesamte Festplatte von 80 GB.

    4. Image abspeichern lassen auf dem Desktop

    5. Nun im FDP auf Wiederherstellung gehen und das Image als Ausgangspunkt und deine Backup-Platte als Endstation wählen und ausführen.

    6. Nun kannst du von dieser Platte starten, wenn sie FireWire ist und von deinem Rechner als externe Bootplatte akzeptiert wird.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    ... aber er will doch nur die Tiger-DVD kopieren und das entsprechende Image auf der Backupplatte sichern. Oder?
     
  5. thumax

    thumax Gast

    Genau das. :)
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Hier hat's jedenfalls schon mal jemand geschafft. Bin mir aber sicher, dass "Image vom Gerät" im Festplattendienstprogramm auch funktioniert. Man muss nur drauf achten, das Image NICHT zu mounten (sondern direkt brennen/wegspeichern).
     
  7. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    Ach und starten will er damit nicht? Warum will er es denn dann sichern? Warum brennt er nicht gleich eine 2. DVD davon, ist doch viel einfacher. Eine Sicherheitskopie für den privaten Gebrauch ist doch erlaubt.

    Manche Leute haben aber auch immer merkwürdige Vorhaben ...
     
  8. thumax

    thumax Gast

    Und wieder andere keinen DVD-Brenner daheim.
     
  9. Hairfeti

    Hairfeti Gast

    Oder aber einfach auch kein Daheim ...
     
    1 Person gefällt das.
  10. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    @Hairfeti: Was soll denn dieser Unfug -- Langeweile?
     

Diese Seite empfehlen