1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Booten von USB DVD-Drive am iBook G4 zwecks Leo Install

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Lars101, 28.04.09.

  1. Lars101

    Lars101 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Ich habe ein iBook G4 mit 1,42 GHz, 1Gb RAM auf dem ich Leo von einer Retail DVD installieren will. :cool:

    Leider ist das DVD Laufwerk im iBook blockiert durch eine DVD die nicht mehr rauskommt.
    Natürlich könnte ich, mit der Anleitung auf ifixit.com, das iBook aufschrauben, aber das traue ich mir nicht zu. Und ausserdem könnte dann die Leo DVD auch nicht wieder aus dem internen Drive raus wollen.

    Deshalb versuche ich mit entsprechenden Einstellungen an der Open Firmware ein externes LG DVD Laufwerk am G4 iBook zum booten bringen:

    - Also ich sehe mit "devalias" daß das DVD Drive an den USB Port 1 angeschlossen ist.

    - "printenv boot-device" zeigt mir das akuelle Boot Device

    - "setenv boot-device ud:1,\\:tbxi"


    Danach bootet der G4 auch ganz kurz von der Leo DVD im externen LW, bricht aber nach wenigen Sekunden wieder ab und der Rechner fährt ganz normal hoch. :mad:

    Was mache ich falsch ?

    Wie kann ich das externe LW noch zum booten bringen ?

    Leider besitze ich keine FW Hardware. Damit wäre das booten am G4 natürlich einfacher.


    Vielen Dank für eure Hilfe !! :)


    Liebe Grüße

    Lars
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Kannst Du das externe Laufwerk auswählen, wenn Du mit gedrückter Alt-Taste bootest?
     
  3. Lars101

    Lars101 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Nein, leider nicht. Das wäre natürlich so schön einfach gewesen. Aber da da erscheint bei mir nur die interne Festplatte. Das soll bei G4 aber normal sein.
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Partition 1 ist die Partitionstabelle selbst.
    Das HFS Volume war die 3, soweit mich meine Denksemmel nicht trügt.
    Das Startvolume dauerhaft zu setzen ist auch nicht nötig, du kannst direkt vom Prompt aus booten.
    Versuche:
    Code:
    boot ud:3,\\:tbxi
     
  5. Lars101

    Lars101 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Super !! Das ist ja viel einfacher und hat auf Anhieb funktioniert - ich kann die Leo DVD jetzt vom externen USB booten...

    Vielen Dank für diesen wertvollen Tipp !!

    :)
     
  6. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    Wenn ein Mac die Installations-DVD von Mac OS X 10.4 („Tiger") oder Mac OS X 10.5 („Leopard“) nicht akzeptiert oder kein DVD-Laufwerk besitzt, gibt es dennoch eine einfache Methode, das Betriebssystem zu installieren. Der iPod (oder jede beliebige externe, an Ihrem Computer bootfähige USB- oder FireWire-Festplatte) kann nämlich ebenfalls als startfähiges Installationsmedium genutzt werden.
    Dabei ist wie folgt vorzugehen:
    Backup der iPod-Daten erstellen, denn der iPod wird im nächsten Schritt vollkommen gelöscht.
    Festplattendienstprogramm öffnen, angeschlossenen iPod dort auswählen und über den Reiter „Löschen" anwählen; jetzt über „Löschen" das Volume leeren.
    Über den Reiter „Wiederherstellen" nun ein Image der DVD, auf der sich das Mac-OS-X-Installationssystem befindet, auf dem iPod erstellen. Dazu muss die DVD in das Textfeld „Quelle" mit der Maus gezogen werden und der iPod in das Textfeld „Zielmedium".
    Ist das Wiederherstellen abgeschlossen kann der iPod an den Mac angeschlossen werden und wird wie eine Installations-CD behandelt. An PowerPC-Rechnern ist hierzu der Anschluss per FireWire notwendig. Nach dem Anstecken muss der Mac dazu nur neu gestartet und den Instruktionen gefolgt werden. Drücken Sie dazu beim Booten die Alt-Taste und wählen den iPod bzw. das externe Speichermedium als Startvolumen aus.
     
  7. Lars101

    Lars101 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    @rc4370 Vielen Dank für den Tipp mit dem iPod. Das werde ich vielleicht auch mal irgendwann brachen können. :)

    Zusatzfrage: Mit welchem Befehl würde man denn vom internen CD oder DVD Drive booten. Denn "ud" bezieht sich ja wohl auf ein am USB Port betriebenes LW.
    Natürlich kann man einwenden, das braucht man gar nicht, denn der Rechner bootet automatisch von einem internen LW. Ich meine aber, daß ist nicht 100 % das selbe.
     
  8. Lars101

    Lars101 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Ich habe noch eine Frage. Das oben genannte Open Firmware Kommando funktioniert nicht um an einem B&W G3 von einem externen USB-DVD Rom zu booten. Zb zwecks 10.4 Installation.

    Wie müsste ich hierfür das Kommondo, also:

    boot ud:3,\\:tbxi

    anpassen ?
     
  9. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ins Terminal gehen und "drutil eject" und "drutil tray open" ausprobieren, vlt wirft er dann die DVD aus

    EDIT: ich glaube die G3 können gar nicht von einem USB Laufwerk booten, da sie nur USB 1.1 besitzen und wenn doch, dann dauert das eine Ewigkeit
     
  10. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Nicht jeder PowerPC-Mac bootet von USB. Mein G4 MDD z.B. auch nicht.
     
  11. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Meiner schon, (Mit ner billigen USB2.0 PCI-Karte :p)
     
  12. Lars101

    Lars101 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Ich habe einen PowerMac G3 B & W mit 400 Mhz und 384 MB bzw 10 GB HD. Ich möchte von einer OSX 10.4 CD mit dem internen CD-Rom booten. Aber das macht der G3 nicht. Wenn ich die OSX CD vom finder aus öffne erscheint zwar die typische OSX Reboot Aufforderung. Aber nach einem Neustart bootet der Mac nicht von der CD.

    Deshalb möchte ich den Start von der OSX CD forcieren und über die Open Firm einen Befehl eingeben, welcher den Start vom eingebauten CD-Rom erzwingt.

    Jedoch, wie lautet dieser Befehl ?
     
    #12 Lars101, 12.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.09
  13. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.665
    Beim Start mit "Shift", "alt", Apfel und Löschtaste gedrückt halten könnte helfen. Melde dich am besten, wenn das funktioniert hat.
     
  14. Lars101

    Lars101 Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    8
    Nein, das hat leider gar nichts gebracht. Trotzdem danke für den Tipp.

    Ich suche eher nach dem Boot Befehl für das interne LW im Open Firmware.
     

Diese Seite empfehlen