1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp Windows hal.dll fehlt/medienfehler

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Svetnik, 20.10.08.

  1. Svetnik

    Svetnik Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.09.08
    Beiträge:
    6
    Guten Tag.
    Ich habe gerade wieder zweimal versucht, Windows über Bootcamp zu installieren, aber jedes Mal wenn ich die Widows-Installation booten will, kommt "Hal.dll fehlt" oder "Medienfehler".
    Ich habe auch schon versucht, mit refit zu booten, das ging ebenfalls nicht klar.
    Ich benutze eine Installations-CD mit Windows XP SP2.
    Der Bootcamp-Assistent bietet mir komischerweise auch nicht an, eine Treiber-CD zu brennen.
    Danke im Vorraus für eure kompetente und fundierte Adiuvanz.
    Svetnik und Micha
     
  2. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.472
    joa das problem sollte gelöst sein, wenn du die platte noch einmal neu formatierst. in der bedienungsanleitung für bootcamp steht nämlich, dass der bootcamp assistent nicht vollständig formatiert. dies muss bei der windows installation nachgeholt werden.
     
  3. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Aber die Schnell-Formatierung reicht. Die Treiber-CD musst du nicht brennen, denn auf der Leopard-DVD sind die Treiber drauf.
     
  4. bullicamper

    bullicamper Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    8
    kaputtes windows xp neu installieren - bootcamp

    bei mir hat auch die hal.dll gefehlt bzw. war defekt nach einem parallels-crasch

    windows xp boot-cd mit sp2 einlegen, mac neu starten, dabei alt-taste drücken, xp laufwerk auswählen - booten. xp bietet an zu installieren, reparieren usw. installieren auswählen, wird wieder installieren oder reparieren angeboten, reparieren auswählen- windows wird nun komplett neu installiert, dauert wieder ne halbe stunde aber dann geht alles wieder.
    habe nun das sch... parallels deinstalliert, es ist immer abgeschmert, wenn ich ne externe festplatte dran hatte vor dem start von parallels. ich glaube, ich glaube, ich verzichte zukünftig drauf.
    bootcamp funktioniert gegen gut.
     
  5. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Ich empfehle dir für Parallels NICHT die BootCamp-Partition zu nehmen. Bei mir konnte ich danach nicht mehr von der Partition booten. Nimm für Parallels eine virtuelle Partition. BootCamp braucht man eigentlich nur für Spiele. Alles andere läuft auch gut (aber langsamer) über die Parallels-Maschine.
     
  6. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    allerdings habe ich dann das problem, das er am ende egal was ich mache fat32 macht.

    sprich egal wie groß meine platte ist, ich kann nicht lesen und schreiben.

    hat jmd eine idee wo mein fehler liegt? :/
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Der Bootcamp Assi partitioniert immer in FAT32 weil OS X nativ nur auf FAT32 File Systeme schreiben kann. Damit OS X auf NTFS File Systeme schreiben kann muß man 3rd party Software nachrüsten. Bei rein virtuellen Installationen ist 3G NTFS (kostenlos) gut geeignet. Bei Bootcamp Installationen und wenn man Laufwerke mit FPDP unter NTFS partitionieren will sollte man zu Paragon NTFS (29€) greifen.
     
  8. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    ok danke.

    sprich nur mit zusatzsoftware kann ich dieses "problem" beheben.
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    jedenfalls wenn die Partition>32GB ist. darunter geht FAT32 und das kann OS X schreiben und lesen.
     
  10. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    ja aber da liegt ja mein problem. ich mache die partition immer kleiner oder genau 32gb, dennoch habe ich das problem.
     
  11. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    wie genau äußert sich dein problem? hast du Windows installiert bekommen oder nicht? und was willst du lesen und schreiben? gib doch mal ein Beispiel.
     
    MoNchHiChii gefällt das.
  12. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    also,

    ich ich gehe auf dienstprogramme/utilites bootcamp, dort erstelle ich eine partition 32gb oder kleiner.

    dann installiere ich windows, die vorgefertigte partition kann ich aber nicht nutzen (hier gibts wohl eine anleitung, bzw einen tipp dazu) dem entsprechend nutze ich aber die variante es erneut in ntfs zu formatieren und somit ja eigentlich die richtige variante gewählt.

    aber am ende ist es dann doch fat32... ich kann zB das icon rechts nicht unbennen. ich kann dateien nicht von mac os verwalten. sprich ändern oder löschen, was ich im windows ordner habe. ich kann sie halt nur lesen.

    ich hoffe ich habs soweit richtig beschrieben, bzw verständlich. evtl mache ich ja von vorne rein einen fehler, nur ich wüsste nicht welchen.
     
  13. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    ok, jetzt hab ich verstanden was dein problem ist.

    Du kannst natürlich auch das FPDP benutzen, aber du mußt einiges beachten, damit du im Kompatibilitätsmodus bleibst. OS X benutzt ja für Bootcamp die GUID Partitionstabelle und Windows erwartet MBR. In GUID ist ein MBR drin, aber das schränkt die Struktur der möglichen Partitionen ein.

    Die erste Partition (unsichtbar) ist für EFI reserviert. Apple benutzt das zwar noch nicht aber wird in Zukunft dort ggf Systemtreiber für EFI einbauen. Man darf diese Partition keinesfalls nutzen oder löschen wenn man zukünftige Updates ermöglichen will. Sonst stürzt einem die Platte ab wenn Apple anfängt dahin zu schreiben.

    Dann kommt die OS X Partition, die du im FPDP sehen kannst. Danach können 2 Partitionen kommen, die Windows aufnehmen können. Installieren kann Windows nur auf der letzten Partition. Diese muß in FAT32 oder in NTFS (mit Paragon) erstellt sein. Wenn es eine 4. Partition ist, in die du installieren willst und eine 3. Partition existiert muß die 3. zum Zeitpunkt der Installation HFS+ (Mac OS journaled) formatiert sein.

    Vor der Installation von Windows gilt genau wie bei Bootcamp das Gestz: Mit OS X partitionieren , mit Windows formatieren!!! Du mußt also unter allen Umständen die Installationspartition noch einmal mit der Windows CD formatieren. Das kann jetzt je nach Wahl mit NTFS oder FAT32 geschehen. Aber formatieren mußt du. Das liegt daran, daß die GUID Formatierung von NTFS und FAT32 Partitionen unter OS X und die MBR Formatierung (die Windows benutzt) unterschiedlich sind.

    Nach der Installation kann man ggf. eine Zwischenpartiton an Position 3 mit dem FPDP auf NTFS oder FAT32 umformatieren durch löschen. Wenn es eine Datenpartition in NTFS für Windows in NTFS ist muß man auch nicht mehr mit Windows nachformatieren. Das System stellt fest, daß es formatieren muß und macht das automatisch im Hochlauf.

    Es ist aber einfacher eine solche Partition für Daten oder für ein 3. Betriebssystem nicht vor sondern erst nach der Installation von Windows zu erstellen. Dann muß man die Boot.ini allerdings von Hand anpassen.

    Wenn man die vierte Partition für Windows benutzt statt der 3. - wie es Bootcamp macht - dann geht die Voreinstellung des Startvolumens in OS X nicht mehr. Das gilt generell wenn man FPDP statt des Bootcamp Assis benutzt.
     
    #13 gugucom, 19.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.08
  14. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Wenn XP installiert ist dann darf natürlich nicht mehr formatiert werden. Dabei wird eine Partition ja datenmäßig wieder auf null gesetzt.

    Wenn du nicht gleich bei der Installation auf NTFS formatierst dann kannst du das durch konvertieren mit einem CMD Befehl machen.

    Im übrigen setze ich wie schon gesagt vorraus, daß du NTFS in OS X nachgerüstet hast??

    Wenn nicht brauchst du dich nicht wundern, daß es nicht geht. Das beschriebene Verhalten legt nahe, daß deine Windows Partition tatsächlich NTFS ist. Das kann OS X aber nur mit 3rd party SW beschreiben.

    Alternativ kannst du bei <32GB auf NTFS verzichten und alles in FAT32 machen. Dann kann OS X auch alles beschreiben. Aber du hast keine Möglichkeit Files >4GB zu erzeugen ohne daß dein System crasht.
     
    #14 gugucom, 19.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.08
  15. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    ach ich hab mich da falsch ausgedrückt :p

    natürlich habe ich windows erst nach allem installiert, aber ich sehe da gerade einen satz, der wohl meinen fehler zeigt.

    ich habe ntfs in os x nicht nachgerüstet, das lese ich auch "bewusst" zum erstenmal.

    *edit*
    ich seh gerade deine anleitung in einem anderen thread. lieben dank, bist nen genie ;)
     
  16. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    keine ursache! manchmal redet man an einander vorbei wenns um komplizierte sachverhalte geht.

    thx für karma, immer willkommen.
     
  17. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Moin,
    ähm wenn man da reparieren auswählt, werden dann die Daten gelöscht ?
    Ich vermute jetz zwar mal nich aber wenn se dann weg sind isses natürlich scheiße :eek: !
    MfG iBot
    PS: Sorry wenns schon beantwortet wurde, weil ich das Meiste nur überflogen hab. :D
     
    #17 iBot, 16.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.09
  18. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Immer vorher Backup machen!
     
  19. iBot

    iBot Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    148
    Ok morgen wer ich mal schön alles backupen :D.
     

Diese Seite empfehlen