Bootcamp und Container Probleme ...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von ErikP1970, 16.02.19.

  1. ErikP1970

    ErikP1970 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.02.19
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen

    Bin neu hier und hoffe, Ihr könnt mir helfen ...

    Habe mir vor einem Monat einen neuen iMac zugelegt und über Boot Camp Windows 10 installiert. Ich muss Windows installieren, weil ich das Programm iClone nutze, das es für den Mac nicht gibt.

    Windows 10 lief bis vor einigen Tagen ohne Probleme. Dann startete es nicht mehr, ich bekomm dauern Fehlermeldungen. Clock Watchdog Timeout Error usw. Also Windows-Partition gelöscht und nochmal neu installiert. Windowsinstallation lief korrekt, danach ging das Problem wieder los.

    Ich habe die Windows-Partition nochmals gelöscht und einen dritten Versuch gestartet, Über den Boot Camp-Assistenten habe ich die Festplatte wieder partioniert. Bis dahin alles gut. Dann hat sich allerdings der Assistent aufgehängt. Jetzt habe ich zwei zusätzlich Container, die ich nicht wegbekomme - siehe Bilder. Der Boot Camp Assistent lässt mich keine neue Partionierung mehr vornehmen, sonder will sofort wissen, auf welchem der Container Windows installiert werden soll, Dann fragt er nach dem Installationsmedium, was ich nicht habe, da ich Windows über ein bei Microsoft heruntergeladenes Image installiere.

    Meine Fragen:

    1. Wie bekomme ich die Container weg, um den Speicher wieder freizugeben?
    2. Hatte jemand schon das Problem mit dem blauen Bildschirm bei Windows bzw. "Clock Watchdog Timeout Error"?

    Bin mit meinem Latein so ziemlich am Ende. Kenne mich mit Festplattendienstprogrammen/Terminal leider nicht aus#, will da keinen Fehler machen ...

    Freue mich über jeden Tipp! Danke vorab!

    Bild 01.jpg Bild 02.png Bild 03.png
     
    #1 ErikP1970, 16.02.19
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.19
  2. redbull-kalli

    redbull-kalli Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.923
    @ErikP1970,
    Herzlich Willkommen,
    ...bitte beschreibe zuvor Deine genutzte Hardware (Welcher iMac, Ausstattung) und welches macOS bzw. Windows (build). Liegt ein Backup vor? - So kann man die Fehlerquelle(n) besser eingrenzen.
    ...Nein, diese Meldung habe ich noch nicht gehabt. Ich "schaue" mir das aber gerne mal an. Ich nutze einige unterschiedliche Macs und alle mit Windows 8.1 oder Windows 10 Pro (aktuelle Version) per Bootcamp.
     
  3. redbull-kalli

    redbull-kalli Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.923
  4. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Altländer Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    4.415
    Um Bedienungsfehler abfangen zu können, ist es empfehlenswert, eine funktionierende Datensicherung des macOS-Volumes zu haben.

    1. Schalte im Festplattendienstprogramm über den Punkt "Darstellung > Alle Geräte einblenden" die Sicht auf die Festplatte frei.
    2. Wähle die Festplatte aus (der oberste, nicht eingerückte Punkt in der Seitenleiste).
    3. Klicke auf den Knopf "Partitionieren" in der Symbolleiste.
    4. Wähle im Tortendiagramm den Container "disk5" aus und drücke darunter auf den "-"-Knopf um ihn zu entfernen.
    5. Wiederhole den gleichen Vorgang mit dem Container "disk3".
    6. Drücke auf "Anwenden".

    Der vorderste Partition der Festplatte wird nun wieder vergrößert, so dass der verlorene Speicher zurückgewonnen wird. Das kann ein paar Minuten dauern.
     
    uhansen und dg2rbf gefällt das.
  5. ErikP1970

    ErikP1970 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.02.19
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für die Antwort! Hat geklappt! Werde jetzt erstmal wieder Windows installieren und schauen, ob ich den Fehler nochmal bekomme und dann reparieren kann. Danke auch an die anderen, die mir geantwortet haben! Ich werde berichten!
     
    Balkenende gefällt das.
  6. ErikP1970

    ErikP1970 Erdapfel

    Dabei seit:
    16.02.19
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen!

    Es gibt neue Infos zu meinem Problem:

    1. Boot Camp lässt sich wieder installieren
    2. Neues Problem: Windows fährt runter, startet aber immer wieder selbständig. Alles, was ich da an Problemlösungen gefunden habe,
    hilft leider nicht
    3. Fahre ich Boot Camp unter Parallels hoch, fährt er problemlos runter. Danach hat's unter Boot Camp auch geklappt, dann wieder nicht
    4. Unter Parallels lassen sich problemlos sämtliche Windows-Updates installieren; System startet sauber und fährt runter
    5. Unter Boot Camp startet Windows dann nicht mehr; ich bekomme den blauen Schirm - siehe beigefügtes Bild
    6. Danach hilft nur noch ein Zurücksetzen oder eine Wiederherstellung

    Da ich die Software iClone, brauche ich Boot Camp, weil Parallels die Grafikkarte nicht nutzt, sondern den Systemspeicher. Das reicht dem Programm nicht.

    Hat jemand eine Idee, was ich tun kann? Anbei auch eine Übersicht meines Systems.
    Blauer Schirm 001.jpg System.jpg
     
  7. redbull-kalli

    redbull-kalli Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    21.04.15
    Beiträge:
    1.923
    1. Warum nutzt Du Bootcamp und Parallels zusammen?
    2. Von Parallels welche Version?
    3. Welchen Datenspeicher hast Du installiert?