1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp-Treiber unvollständig? / Neue Grafikkarte im Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von rotbart, 02.01.07.

  1. rotbart

    rotbart Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.07
    Beiträge:
    32
    Frohes Neues Jahr!
    Bin neu hier (und seit ca. 3 Monaten in der Macwelt).
    Seit 2 Monaten benutze ich XP Sp2 über Bootcamp (zum spielen und um über Streams Fussball zu schauen). Funktioniert an sich auch alles, folgende Probleme bleiben dabei:

    Auch nach Update der Treiber auf Bootcamp 1.12 erkennt er einige Hardware nicht richtig.
    Im Gerätemanager sind folgende gelbe Ausrufezeichen:

    "Basissystemgerät" (Ort: PCI-Bus 0, Gerät 8, Funktion 0)
    Er findet auch beim automatischen installieren nichts. Keine Ahnung was das ist.

    Ausserdem:
    INTEL(R) 5000 Series Chipset PCI Express x4 Port 3, 5, 6 und 7.
    Oder liegt das nur daran, dass da nichts angeschlossen ist?

    Wahrscheinlich hängen folgende Folgeprobleme damit zusammen, vielleicht ja auch nicht:
    XP erkennt nur 1,98 GB Ram (statt 3) UND meine Presonus Firebox funktioniert nicht, obwohl ich die Treiber installiert habe und das Gerät auch korrekt im Hardware-Manager angezeigt wird. Es lässt sich einfach nicht als Audio-Wiedergabegerät auswählen. Seltsam.


    ZWEITE FRAGE:
    Ich möchte, wo ich schon mal so einen einigermaßen zeitgemäßen Rechner habe auch gerne mal ein paar aktuelle Spiele in guter Grafik spielen.
    Dazu wollte ich mir die Radeon X1950 XTX einbauen.
    Frage: Kann ich die unter OSX auch verwenden? Oder nur mit trickserei?
    Falls nein: würde es funktionieren, die Geforece 7300 GT einfach drin zu lassen?

    Vielen Dank im voraus und besten Gruß!
    Pirat
     
  2. Lisboa

    Lisboa Gast

    Auf meinem MacBook Pro gibt es ein unbekanntes Gerät am PCI-Bus... Schau doch mal im amerikanischen Diskussionsforum bei Apple.com nach Leidensgenossen.

    Grafikkarten für Mac OS X benötigen spezielle Firmware-Versionen. Karten, die unter beiden Betriebssytemen laufen, sind prinzipiell wohl möglich, es ist mir jedoch keine bekannt. Windows unterstützt den Betrieb mehrerer Grafikkarten nebeneinander. Fragt sich nur, ob die Radeon mit der besonderen BIOS-Emulation im EFI des Intel-Macs zurecht kommt.
     
  3. Lisboa

    Lisboa Gast

    Ich würde diesen Doppel-Post gerne löschen. Wie geht das?
     
    #3 Lisboa, 04.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.01.07
  4. Steff

    Steff Gast

    Hallo Rotbart,

    habe das selbe Problem mit PCI Express und ich habe 2Karten in den Slots drin, die deshalb auch nicht anerkannt werden. Bist du mit der Problemlösung schon weiter gekommen?

    Grüße
    Steff
     

Diese Seite empfehlen