1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp Treiber - schon gelöst, sorry

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von 1956bern, 05.02.10.

  1. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem: Ich habe meine Snow-Leo-DVD zZ nicht zur Hand, benötige aber die aktuellen Windows Treiber nachdem ich Windows unter Bootcamp installiert habe. Nach einigem Googeln (gibt ja auch nicht gerade wenig zu diesem Thema), habe ich dann gelesen, dass man die Treiber indirekt auch downloaden kann, indem man sich einfach das passende Bootcamp-Update auf der Apple-Supportseite beschafft und installiert. Die neueste Version ist ja 3.1, also habe ich diese von folgender Seite heruntergeladen (die 32 Bit Version):

    http://support.apple.com/kb/DL996

    Das ganze habe ich dann auf den Mac auf Windows XP kopiert (direkt von diesem Laden ging nicht, da auch keine Netzwerktreiber vorhanden waren) und ausgeführt. Leider tat sich nichts, das Programm war etwa 10 Sekunden im Taskmanager mit hoher CPU-Auslastung zu finden und danach beendet sich der Prozess. Zuerst dachte ich, dass es vielleicht einfach keine Anzeige gibt, und habe neu gestartet. Aber da sind die Treiber trotzdem nicht - leider.

    Grund-OS: Mac OS X 10.6 Snowleopard
    Per Bootcamp: Windows XP 32 Bit Professional mit SP2 mit Bootcamp 3.0.1 installiert
    Intel-Macbook (leider weiß ich nicht genau, welche Generation, auf jeden Fall 2x2.2 Ghz und die Version vor dem letzten Macbook, das noch das alte Design hatte, also das Design vor dem jetzigen).

    Brauche ich vielleicht die Basisversion von Bootcamp für das Update? Oder liegt es doch an etwas anderem?

    Wäre sehr dankbar für Hilfe,

    LG
     
    #1 1956bern, 05.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.10
  2. KingAnonym

    KingAnonym Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    30.09.06
    Beiträge:
    311
    Hmm habe dasselbe Problem. Gibt irgendwie seit Snow keine Lösung dafür.
     
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Man braucht in der Tat immer eine "Basisversion" der Windows-Treiber - und zwar am besten die, die auf den grauen System-DVDs, die zum System gehören, drauf ist. Das ist in der Regel Bootcamp 3.0. Danach kann man unter Windows die verschiedenen Updates auf die aktuelle Version 3.2 installieren.

    Die aktuelle Version des Bootcamp-Assistenten (zumindest bei meinem MBA und MacPro) bietet bei der Installation auch an, die Treiber herunter zu laden und auf CD zu brennen bzw. auf einen Stick zu kopieren.
     

Diese Seite empfehlen