1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

BootCamp Startvolume eintrag von Windows fehlt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Bundestrojaner, 05.06.08.

  1. Bundestrojaner

    Bundestrojaner Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    23
    Hallo

    habe hier ein kleines aber dennoch nerviges Problem. Ich benötige für eine Software native Unterstützung und habe WindowsXP per BootCamp installiert. Wenn ich nun bequem Windows über das Bootcamp in der Mac Systemsteuerung starten möchte, fehlt hier der Eintrag von Windows in dem Startvolume gänzlich. Ich kann also nur über den "Umweg" der "Alt"-Taste beim Rechnerstart das Startvolume auswählen was dann auch einwandfrei klappt. Unter Windows funktioniert das BootCamp Tool einwandfrei.

    Kann man den Eintrag unter Mac editieren so dass auch hier der bequeme Weg zu Verfügung steht? Es handelt sich um einen neuen iMac 24 (2,8Ghz) mit 4GB. Bei einem weiteren iMac und einem MacBookPro habe ich dieses Problem nicht. Wo kann ich ansetzen um das Problem zu lösen? Das Betriebssystem ist auf dem neuesten Stand inkl. BootCamp.

    Danke für Hilfe.
     
  2. Coster

    Coster James Grieve

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    132
    Ich habe dasselbe Problem! Konnte bisher auch noch keine Lösung finden :-c

    Hat denn wirklich niemand einen Vorschlag??

    Grüße
     
  3. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Vielleicht liegt es am Update auf 10.5.3 das man den Windows Starteintrag gelöscht hat, hehe, Leopard wird mir immer sympathischer und vorallem Apple, weil es immer größerer Müll wird den sie verzapfen.
     
  4. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Habt ihr die Bootcamp-Version von Mac OS X auf den aktuellen Stand gepatcht ?

    Aktuell für Mac OS X ist die Version 2.0 (nicht zu verwechseln mit der BC-Windows-Version).
     
  5. Coster

    Coster James Grieve

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    132
    Jepp, Boot Camp habe ich als Version 2.0. Es ist aber schon richtig - mir ist schon aufgefallen dass das erst seit Update auf 10.5.3 so ist. Solange es über die ALT-Taste beim Neustart funktioniert ist das nicht soooo schlimm. Schließlich benötige ich Windows nur äußerst selten...

    Trotzdem vielen Dank für den Tipp und


    viele Grüße
     
  6. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Bei mir tritt da nach dem Update auf 10.5.3 ein anderes Problem auf : Wenn ich - nachdem die Bootauswahl erscheint - auf den Pfeil unter dem Win-Festplattensymbol klicke, friert manchmal die Maus ein und es tut sich nichts mehr. Wenn man dann den Rechner resettet, klappt es plötzlich beim zweiten Mal. Diese Merkwürdigkeit hatte ich vorher nicht.
     
  7. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    hmm ist das mit der alt taste nicht normal? Ich selber musste windows immer so starten....
     
  8. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Die Alternative ist, das entweder in den Systemeinstellungen des Mac oder in den Bootcamp-Einstellungen unter Windows festzulegen.
     
  9. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    dachte dass das durch simulieren des MBR nicht funktioniert...aber gut zu wissen
     
  10. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ich habe das Problem auch, dachte aber eher an einen Zusammenhang mit NTFS 3G bzw. den Schreibzugriff auf NTFS. Gibt´s auch FAT-Partitionen, die davon betroffen sind?

    Wenn´s einer der vielen X.5.3-Bugs ist kann man nur sagen: Bravo Apple, ein Bug gefixt, drei neue eingebaut.
    Die sollten vielleicht mal Public-Betas ihrer Updates rausbringen, um vernünftige Bug-Reports zu bekommen. Statt dessen nennen die das Final.
     

Diese Seite empfehlen