1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp - Spiele installieren, zu groß für Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von bountybob, 09.10.09.

  1. bountybob

    bountybob Boskop

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    205
    Hallo,

    ich habe einen MacPro mit 6 GB Ram und habe XP SP3 unter Bootcamp installiert.
    Im Windows werden mir 2 GB Ram angezeigt, virtuellen Speicher habe ich 4 GB zugewiesen.

    Nun habe ich das Problem das bei einigen Spielen, z.B. Act of War oder crysis das Setup nicht startet. Es öffnet sich kurz eine Dosbox in der steht "Programm zu groß für den Arbeitsspeicher".

    Was kann das sein ?
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Um die vollen 6 GB unter Windows nutzen zu können, brauchst Du die 64-bit-Version von XP.
     
  3. bountybob

    bountybob Boskop

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    205
    ja ok, nachvollziehbar. aber warum lassen sich die spiele nicht installieren ? von crysis habe ich mir mittlerweile mal zum testen ein image mit daemon tools gemounted. die installation klappt, also kann die nette meldung wieder mal von windows nicht stimmen.
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Das deutet auf eine kaputte Binary hin. Putz doch mal die CD.
     
  5. bountybob

    bountybob Boskop

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    205
    habe die mdf nun mal umbenannt in dmg, dann mit toast gemounted und kopiere den inhalt nun auf die bootcamp partition, dann checke ich das nochmal, scheinbar ist die exe nun von derer größe. würde bedeuten dass daemon tools spinnt.
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Oder einfach mit einem evtl. Kopierschutz nicht klar kommt? Bzw. dass der Fehler schon vorher beim Erzeugen des Images entstanden sein könnte.
     

Diese Seite empfehlen