1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp schüchtert ein!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von SundownerPit, 05.02.09.

  1. SundownerPit

    SundownerPit Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    71
    Hi
    hab hier ne windows xp cd und will mir ne windows partition machen. Hab dann bootcamp gestartet und mir die Anleitung ausgedruckt, was ja empfohlen war. Das waren aber glaub ich an die 50 Seiten und das hat mich dermasen eingeschüchtert, dass ich den gedanken erstmal beseite geschoben habe...
    Ist das wirklich so schwer oder einfach?und kann ich falls ich was kaputt mache am system einfach osx neu aufsetzten mit der osx disc?

    Kann mir vll noch einer n paar tipps oder ne kurzanleitung von anfang (partion erstellen) bis ende geben? das wäre super.

    Hab da wirklich bammel was kaputt zu machen oder das nich hinzubekommen:(

    mfg
     
  2. mscsnoopy

    mscsnoopy Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    338
    Da gibt es doch hier sicherlich ne Menge Threads... Suche mal benutzt? :)
     
  3. Kim

    Kim Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.04.04
    Beiträge:
    129
    Du kannst nix falschmachen... Einfach installieren (vorher evtl. Daten sichern) und die von Bootcamp erstellte CD zur Treiberinstallation unter Win XP nutzen - fertig...

    Wenn was nicht funktionieren sollte, oder Du nicht mit der Installation glücklich bist - einfach
    OS X DVD rein und neu drüberbügeln.:-D

    Ich hab sogar ohne Bootcamp Win XP installiert.... Du musst da nur vorher einen Partition unter OSX erstellen. Danach die Win XP CD ins Laufwerk rein - Neustart - von CD/DVD Booten und wie an einem PC installieren. Funktioniert einwandfrei. Natürlich musst Du die richtige Partition auswählen und nicht aus Versehen die MacOSX Partition überschreiben ;)

    Wenn Dein Mac einigermassen Up2Date ist (neue Firmware, etc...) UND Win XP schon auf der installations-CD mit ServicePack 2 kommt, dann geht das alles recht problemlos von der Hand.

    Grüße
     
  4. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    50 Seiten? Da würde ich es mir auch überlegen! ;)

    Spass beiseite - hier als Anhang mal eine, die hat 28 zart beschriebene Seiten ..... :-D

    Oder du kannst dir auch die Anleitung von Gugucom durchlesen, die als Sticky hier im Unterforum verankert ist.

    Die Installation ist überhaupt nicht schwer oder kompliziert, wenn drei grundlegende Dinge befolgt werden:

    1. Anleitung vorher lesen und dann Schritt für Schritt abarbeiten

    2. Eine echte, richtige, vollwertige, nicht von DAU's zusammengeschusterte, mit SP 2 (Servicepack) versehene Windows Installations DVD.
    Umgekehrt geschrieben ---> keine DVD nehmen, die du "ach ja - die vom DELL Laptop, den ich mal vor 5 Jahren hatte und wieder in der Schreibtischschublade gefunden habe" ....... :cool:

    3. Wenn Pkt. 2 erfüllt, dann nicht auf die nochmalige Formatierung der BC-Partition am Beginn der Windows-Installation vergessen (kannst du nicht, wenn Pkt. 1 erfüllt ist ;) )


    99% aller Hilfeschreie hier im Forum entstehen, weil diese drei Punkte nicht befolgt wurden.


    möma
     

    Anhänge:

  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Schau einfach in den obersten Thread hier im Forum. Da ist die Kurzanleitung.

    Leider kann man eine Menge falsch machen und es gibt auch immer User, die vorher kein Backup machen.

    Bootcamp bedeutet immerhin eine Repartitionierung der Festplatte am lebenden Körper und ein dual boot mit Windows. Das ist auch auf einer Dose keine Kleinigkeit, und da arbeitet man mit der normal von Windows vorgesehenen Firmware und oft auch nur mit einem Filesystem.

    Aber mit Anleitung ist es nicht schwierig.
     
  6. SundownerPit

    SundownerPit Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    71
    Danke für eure Hilfe
    Werds morgen früh oder heute abend mal probieren.
    Die Windows DVD die ich habe is von nem komplett rechner den ich vor ca 3 oder 4 jahren gekauft habe. Ist das noch ok oder brauch ich ne aktuellere?
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Alter spielt keine Rolle. SP2 ist wichtig.
     
  8. SundownerPit

    SundownerPit Tokyo Rose

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    71
    ok,gut zu wissen. SP2 wirds wohl sein hoff ich mal. ich sach die tage wie es gelaufen ist ;)
     
  9. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    das einzige was bei mir nicht funktioniert hat war nach der windows installation die windows CD auszuwerfen um die bootcamp treiber CD zu installieren.

    da hilft nur neustarten und während des neustarts die maustaste gedrückt zu halten - dann wirft er die CD aus. sobald du dann die bootcamptreiber installiert hast kannst du die auswurftaste benutzen.

    ich muss dir aber gestehen, ich habe windows XP via bootcamp installiert und seitdem es drauf ist NOCH NIE benutzt ;)
     
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Unter Windows kann man im Explorer auch das optical drive rechts klicken zum auswerfen. Allerdings geht rechts klicken nur wenn die Treiberinstallation ordentlich funktioniert hat.
     
  11. Efco

    Efco Cox Orange

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    96
    sollte so sein, hat bei mir aber nicht funktioniert ;)
     

Diese Seite empfehlen