1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BootCamp-Problem: Partitionieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Hagbag, 14.11.06.

  1. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Liebe Apfeltalker,

    ich habe mal wieder ein Problem. Ich würde gerne BootCamp benutzen, allerdings gibt es eine Fehlermeldung, sobald ich das Programm ausführen möchte:

    "Das Starvolumen kann weder partitioniert, noch in einer Einzelpartition wiederhergestellt werden.

    Legen Sie eine Sicherung der Festplatte an und formatieren Sie sie mit dem Festplatten-Dienstprogramm als Mac OS Extended (Journaled) Einzelvolume. Stellen Sie anschließend die Informationen von der Sicherung wieder her und starten Sie den Boot Camp Assistenten erneut."


    Könnt Ihr mir sagen, was genau ich jetzt machen soll?

    Danke schon mal!
     
  2. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    mac von cd booten
    festplattendienstprogramm starten
    festplatte in mac os extended (journaled) formatieren
    und boot camp neu starten
     
  3. dann sind doch aber alle daten weg oder?
     
  4. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Also laut meinem Dienstprogramm ist es genau so formatiert. Ich werde es aber nochmal versuchen.

    Wird dann denn einfach alles formatiert? Muss ich dann alles Daten sichern bzw, alles neu auf die Platte spielen?
     
  5. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    also vorher solltest du schon alle daten sichern.

    so wie ich bootcamt verstanden habe brauch man dafür eine vollständige jungfreuliche festplatte
     
  6. auf jeden fall DATEN SICHERN
     
  7. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Hmm. Also ich habe mir ins MacBook eine 160er-Platte eingebaut. Jetzt habe ich die 80er im USB-Gehäuse? Kann ich die Daten darauf sichern (passt bisher noch)? Wenn ja, wie? Und wie starte ich dann, um die Platte, die im MacBook steckt, zu formatieren? Von CD?
     
  8. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    also am beste is du sicherst deinen homeordner. da is eignetlich alles wichtige drinne.
     
  9. themoetrix

    themoetrix Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    465
    mal ne andere frage zu bootcamp.
    nach der instalation von windows zeigt mir der geräte manager zwei unbekannte geräte an und eine unbekanntes pci gerät. kann diese aber leider nicht installieren, da mir die treiber fehlen bzw. diese nicht bei dem bootcamp treibern zu finden sind.

    hat jemmand eine idee, wie ich das lösen kann??
     
  10. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Kann ich denn eine komplette Platten-Kopie auf meine 80er-USB-Platte machen und dann von der USB-Platte starten? Geht das? Dann könnte ich dann ja in aller Ruhe die 160er formatieren und dann die Daten wieder rüberspielen!?
     
  11. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Mach mit der OS X CD ein Image der Festplatte und lege das dann auf die Externe. Dann formatierst du die Festplatte und nimmst die Wiederherstellungsfunktion der OS X CD um das Image zurückzuspielen...
     

Diese Seite empfehlen