1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp partitionieren, Kernelpanik, wo ist es hin?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von stylemarc, 27.03.08.

  1. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Ich habe ein grosses Problem. Habe vorhin mit dem Bootcamp Assistenten eine 15gb grosse partition erstellt. Allerdings hat irgendwas dabei eine Kernelpanik ausgeloest, sodass ich neustarten musste.

    Jetzt habe ich keine Windows Partition, aber dafuer fehlen mir auf meiner Macintosh HD 15GB. Die Festplatte ist immernoch gleich gross wie vorher, aber es sind 15gb mehr belegt.
    Was kann ich da tun?

    Markus

    edit: habe MBP 2,2 c2d 2gb ram und 10.5.2
     
  2. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    siehst du die partition, wenn du den bootcamp-assistenten oder das festplattendienstprogramm öffnest?
     
  3. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    nein sehe ich nicht.
    Ich habe mal die Festplatte repariert von der CD und jetzt geht es wieder.


    Allerdings habe ich jetzt das Problem, dass jedesmal, wenn ich neupartitionieren will mit dem Assistenten, der mir sagt, ich muesse die Platte reparieren.
    Das habe ich mittlerweile schon 3 mal gemacht und weiss jetzt nicht weiter. Habe auch die Rechte mal repariert.

    Was kann ich tun?
     
    #3 stylemarc, 28.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.08

Diese Seite empfehlen