1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp-Partition wird nicht mehr angezeigt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von turbo77, 28.02.08.

  1. turbo77

    turbo77 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    10
    Hallo liebes Forum

    Bin ein absoluter Newbie in Sachen OS X.
    Folgendes Problem: Habe mit Bootcamp eine 2. Partition für Vista angelegt.
    Vista installiert, Treiber geladen, Programme installiert. Alles läuft wunderbar.
    darauf habe ich den rEFIt installiert, damit ich beim booten jeweils das richtige OS starten kann
    (Ohne jedesmal "ALT" zu drücken)

    Nun kann ich aber die Vista-partition nicht mehr starten... Ich sehe diese zwar im Bootmenu, kann diese auch auswählen nur tut sich da nichts (schwarzer Bildschirm mit Cursor oben links).
    Kann aber nichts weiter machen, nur abschalten, anschalten.

    OS X ist kein Problem.

    Die Vista-Partiton kann ich leider nicht einfach so löschen. Habe noch wichtige Mails drauf (Outlook).

    Ach ja, unter dem Leo sehe ich die Vista-Partiton auch nicht mehr.
    Was soll ich nur tun?
     
  2. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    hast du mal im festplattendienstprogramm (programm > dienstprogramm > festplattendienstprogramm) geguckt, ob die noch da ist? eventuell hier mal die partition überprüfen, reparieren und mounten.

    habe mit rEFIt leider kein erfahrungen, aber zumindest an den partitionen sollte der ja nichts drehen. oder du versucht einfach vista nochmal zu installieren (reperatur-modus). dann könnte es sein, dass es wieder bootet.
     
  3. turbo77

    turbo77 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    10
    Hallo 486er

    Also Angezeigt wird die Partition. Überprüfen oder reparieren funktioniert nicht.
    Fehlermeldung: Invalied BS_jmpBoot in boot block: 88d0b7

    Mounten funktioniert auch nicht.

    Wie kann ich den Vista im Reparatur-Modus installieren?
    Wie gesagt, habe noch wichtige Mails drauf.

    Was für eine Möglichkeit habe ich um diese Daten auf einem Stick zu speichern?
     
  4. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    öhm vista im reperatur-modus installieren. wie das genau geht kann ich dir nicht sagen, da vista unter anderem ein grund für mich war auf den mac umzusteigen und ich es nie benutzt habe. aber wenn ich damals von der xp-cd gestartet habe, und installieren wollte, hat er immer erkannt, dass da ein windows ist und er hat mich gefragt, ob er das reparieren soll. ich denke mal, dass das bei vista ähnlich ist. versuche es einfach mal. aber bevor du nicht genau weist, was tu tust, mache nichts unüberlegtes, sonst sind die daten weg!
     
  5. turbo77

    turbo77 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    10
    Hallo

    Leider funktioniert es aucch nicht mit dem Rep.-Modus. Habe nun alles Varianten mit Vista ausprobiert.

    Meiner Meinung nach liegt es an rEFIt resp. an Bootcamp.
    Die Partiton ist ja vorhanden, kann aber nicht angesprochen werden.
    Habe den Mac mit einer Live-Linux-CD gebootet und nur die Mac-Partition gesehen.

    Es ist zum verzweifeln! Habe mir extra einen Mac zugelegt um von MS wegzukommen.
    Leider kann ich aber nicht ohne Outlook (oder wie kriege ich meine Mails, Kontakte in zB. Entourage?). Ist das einzige das ich noch wirklich brauche...
     
  6. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Wie wahr wie wahr du gesprochen hast, es gibt eine Option die nennt sich Systemwiederherstellung. Zu finden in der Systemsteuerung unter System und Wartung--> Sichern und Wiederherstellen-->Windows mittels der Systemwiederherstellung reparieren, links oben in der Ecke. Oder du gibst unten im Suchfeld Sichern und Wiederherstellen ein. Dann hoffe ich mal das diese Refit auch einen Systemwiederherstellungspunkt gesetzt hat und du stellst das System wieder her zu dem Tag der Installation. Hat Refit allerdings keinen Wiederherstellungspunkt gesetzt so musst du den Zeitpunkt nehmen der da angegeben ist. Beim nächsten Mal, unterlasse es einfach irgendwelchen Empfehlungen zu folgen und Programme zu installieren die solch gravierenden Auswirkungen haben. Wenn du nur Vista und OS X laufen lassen willst dann reichen die Möglichkeiten die Mac OS X mitgebracht hat.

    MacMan2

    Das steht im Hilfe und Support Center zur Wiederherstellung im abgesicherten Modus

    Starten der Systemwiederherstellung an einer Eingabeaufforderung


    Sie können die Systemwiederherstellung von einem Eingabeaufforderungsfenster aus starten, wenn der Computer nur noch im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung gestartet werden kann.
    1. <LI class=step>Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. Weitere Informationen finden Sie unter Starten des Computers im abgesicherten Modus. [​IMG] Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.
    2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung rstrui.exe ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
      Hinweis:
      • Wenn Sie die Systemwiederherstellung verwenden, während sich der Computer im abgesicherten Modus befindet, können Sie den Wiederherstellungsvorgang nicht rückgängig machen. Sie können jedoch die Systemwiederherstellung erneut ausführen und dazu einen anderen Wiederherstellungspunkt auswählen, falls einer vorhanden ist.
    Wenn du da hin kommen willst muss du beim Starten von Windows die F8 Taste drücken, da erscheint dann das Auswahlmenü.
     
  7. turbo77

    turbo77 Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    10
    Hallo

    Ich habe rEFIt im OS X installiert. Hatte es dort bereits auch wieder deinstalliert, ohne Erfolg. Also neu installiert, auch kein Erfolg! Wenn ich Vista starten will, erscheint ein schwarzer Bildschirm mit einem blickenden Curser links oben. Es erscheint ja nicht einmal der Ladebalken.

    Habe in einem anderen Forum gelesen, dass evtl. USB-Geräte Probleme machen...
     
  8. CarlMcCoy

    CarlMcCoy Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.07.07
    Beiträge:
    7
    hmm, refit scheint mit der Version nicht wirklich raus aus dem beta stadium zu sein. solch eine software zu nutzen um die alt-taste nicht drücken zu wollen scheint mir recht riskant.

    was du versuchen kannst ist einen lesenden zugriff auf deine partition zu erlangen.
    das festplatten dienstprogramm zeigt dir deine vista partition ja noch an. schon mal versucht die dort auch zu aktivieren?
    im günstigsten fall wird die partition als festplatte auf den schreibtisch gelegt, wenn diese schon aktiv ist, hast du im finder irgendwas ausgeblendet (HDD, CD oder DVD)?

    ziel sollte für dich sein die partition von mac zu lesen, um dann deine outlook.pst auf den mac zu kopieren!

    importiere diese mails dann in mail. das gelingt dir mit dem programm outlook2mac.
    danach hast du ein ganz großes problem weniger ... ;)
    nach dem erfolgreichem import in mail kannst du dann mit hilfe von bootcamp die vistapartition wieder vernichten.

    entourage kann ich dir nicht empfehlen, denn dann bist du wieder einmal von microsoft abhängig. einmal entourage immer entourage, denn ein vernünftiger export existiert nicht. es ist noch niht einmal möglich outlook.pst dateien in entourage zu importieren...
    also finger weg davon!

    wie hast du refit deinstalliert? einfach nur das programm weggeworfen oder auch die dazu gehörigen preferences und application support dateien gelöscht?

    probier mal beim starten den parameterram zu löschen. alt+apfel+p+r solange gedrückt lassen bis der startsound wieder zu hören ist. solltest solange gedrückt lassen, das du ihn zweimal ertönen lässt, dann mal versuchen ins vista zu kommen...

    aber in erster linie, würde ich an deiner stelle nur versuchen deine mails in dem programm mail zu importieren und dann vista löschen...


    greeetz
     
  9. k01c3k

    k01c3k Macoun

    Dabei seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    118

    Also bitte! Wegen Outlook noch extra bei Windows bleiben? Lad dir Entourage (ist es kostenlos? Wenn nicht, kauf es dir.) und installier es.

    Dann guck ob du sie synchronisieren kannst. Wenn nicht einfach von Hand eintragen.
    http://groups.google.ca/group/micro...to+outlook+2003&rnum=9&hl=en#86b39aab879c3412
     

Diese Seite empfehlen