Bootcamp Partition verschwunden

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von maltevdh, 15.09.15.

  1. maltevdh

    maltevdh Erdapfel

    Dabei seit:
    15.09.15
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen!

    ich habe mir letztens Parallels 11 installiert, dann meine alte Windows 10 Bootcamp partition mittels Parallels importiert. Jetzt brauche ich die Partition nicht mehr. Also Festplattendienstprogramm geöffnet, Fusion Drive angeklickt - partitionieren, eine Partition, enter. Dann kam eine Fehlermeldung. Jetzt gibt es keine Bootcamp Partition mehr, das Festplattendienstprogramm kennt nur noch meine Macintosh HD. Wenn ich den iMac (27 Zoll, Mitte 2013) mit gedrückter alt-Taste neustarte kann ich ein Bootcamp auswählen, allerdings bekomme ich dann eine Fehlermeldung und es lässt sich nichts unter Windows anstellen. Neustart mit CMD+R bringt auch nichts, gleiche Probleme mit dem Festplattendienstprogramm.
    Also alles in einem alles blöd.

    Ich habe die GM von El Capitan drauf.

    Ich hoffe jemand von Euch kann mir helfen.
    Danke!!
     
  2. SpecialFighter

    Dabei seit:
    25.04.12
    Beiträge:
    114
    morgen, verstehe das problem nicht wirklich...

    du hattest vorher macintosh hd und ne bootcamp partition - diese wolltest du nicht mehr.
    dann hast du auf eine partion formatiert und die bootcamp war weg - soweit alles richtig.

    wenn du allerding immer noch eine bootcamp beim booten auswählen kannst, ist sie irgendwo noch vertreten.
    versuch doch bitte mal folgendes:

    NVRAM zurücksetzen
    1. Schalten Sie den Mac aus.
    2. Suchen Sie die folgenden Tasten auf der Tastatur: Befehlstaste (⌘), Wahltaste, P und R.
    3. Schalten Sie Ihren Mac ein.
    4. Drücken Sie die Kombination Befehlstaste-Wahltaste-P-R sofort nach Ertönen des Starttons, und halten Sie sie gedrückt.
    5. Halten Sie diese Tasten gedrückt, bis der Computer neu gestartet wird und der Startton zum zweiten Mal zu hören ist.
    6. Lassen Sie die Tasten los.

    PRAM löschen
    • Speichern und schließen Sie zuerst alle laufenden Programme.
    • Fahren Sie Ihren Mac herunter und warten Sie zur Sicherheit etwa 10 Sekunden, damit der Arbeitsspeicher auch wirklich entleert ist.
    • Drücken Sie die Befehlstaste [⌘], die [Alt]-Taste, und die Buchstaben [P] und [R] gleichzeitig.
    • Halten Sie die Tasten gedrückt und drücken nun dazu noch den Startknopf.
    • Ihr Mac startet nun und scheint gleich wieder auszugehen. Lassen Sie erst alle Tasten los, wenn der Startton zum zweiten Mal ertönt.
     
  3. Rastafari

    Rastafari deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    18.151
    Die Startoption "Windows" wird angezeigt, sobald auf *irgendeinem* angeschlossenen Gerät eine nicht-HFS Partition gefunden wird.
    Das kann auch ein USB Stick, eine Speicherkarte oder ähnliches sein.
     
  4. SpecialFighter

    Dabei seit:
    25.04.12
    Beiträge:
    114
    diese sollte dann aber nicht zwigend "Windows" lauten ;)
     
  5. Rastafari

    Rastafari deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    18.151
    Alle Nicht-HFS Partitionen werden pauschal mit "Windows" betitelt.
     
  6. SpecialFighter

    Dabei seit:
    25.04.12
    Beiträge:
    114
    echt? oh das habe ich noch nicht bemerkt
     
  7. pti'Luc

    pti'Luc Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    05.07.10
    Beiträge:
    4.588
    Wenn ich die Beschreibung so lese, schwant mir Übeles ...

    Wolltest Du das gesamte System neu partitionieren? Oder nur die BootCamp-Partition aus Parallels löschen oder was war das eigentlich Ziel? Oder hast Du Deine BootCamp-Partition nach Parallels emigriert und willst nur noch die virtuelle Maschine haben, aber nicht die die BootCamp-Partion (also den Mac nicht mehr nativ unter Windows starten).

    • Wenn Du die Partition nur aus Parallels entfernen wolltest, so ist mir unklar, warum Du das mit dem Festplattendienstprogramm gemacht hast. Hier hättest Du den "Link" nur in Parallels entfernen könne.
    • Wenn Du die migrierte virtuelle Maschine hättest löschen wollen, so hättest Du das ebenfalls in Parallels und evtl. im Finder (falls Parallels die Dateien nicht selbst in den Papierkorb legt) machen können.
    • Wenn Du die BootCamp-Partition löschen und den freiwerdenden Teil wieder dem Mac zuschustern wolltest, so macht das der BootCamp-Assistent für Dich.
    Irgendwie sieht es für mich aus, als hast Du Dein System erlegt ...