1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp Partition unter OS X nicht sichtbar

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von HerrBernhard, 03.09.08.

  1. HerrBernhard

    HerrBernhard Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.02.07
    Beiträge:
    92
    Hi!

    Also ich habe ein Problem:
    Nachdem ich gestern mehrmals Vista (Business) installiert habe, bis es endlich mal sauber lief, habe ich jetzt feststellen müssen, dass die Partition unter OS X nicht erkannt wird, zumindest nicht deren Inhalt oder sonstiges. Deswegen kann auch Parallels (worüber ich Win eigentlich am meisten nutze) nicht auf diese Bootcamp Partition zugreifen.
    Hat da jmd von euch eine Idee, da Windows ja an sich, wenn ich es alleine boote einwandfrei (soweit das eben geht) funktioniert.
     
  2. guwu

    guwu Jonagold

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    ich möchte diese alte "Threadleiche" mal wieder zum Leben erwecken, da ich selbiges Problem habe.

    Meine Konfiguration: iMac (early 2009), OS X 10.6.2.

    Letzte Woche wollte ich WindowsXP auf einer Bootcamp Partition installieren. Ich habe dazu die Bootcamp Applikation unter OS X gestartet und eine 80GB große Partition für Bootcamp erzeugt. Nach dem Neustart habe ich die Partition dann im Windows Installer mit NTFS formatiert (vollständige Formatierung) und die eigentliche Installation gestartet. Diese brach aber jedesmal mit dem bekannten "hal.dll"-Fehler ab.
    Bei der Lösungssuche via Google bin ich dann darauf gestossen, die Formatierung der Bootcamp Partition aus der Windows Widerherstellungskonsole per Shellkommando (format c: /FS:NTFS /u) zu wiederholen. Daraufhin liess sich Windows problemlos in der Partition installieren.

    Allerdings habe ich jetzt das Problem, dass die Bootcamp Partition sich unter OS X nicht aktivieren lässt. Sie wird also nicht gemountet, ist im Festplatten-Dienstprogramm ausgegraut und lässt sich nicht aktivieren ("Bitte führen sie "Erste Hilfe aus"...) und wird auch nicht als mögliches Startvolume angezeigt.
    Booten lässt sich das Windows (per "ALT"-Taste oder bei mir via rEFIt) allerdings völlig problemlos.

    Ich habe bei meiner Suche nach dem Problem zwar schon einige Beiträge von Leidensgenossen gelesen, aber eine Lösung ist mir bis jetzt noch nicht untergekommen.

    Gibt es hier vielleicht jemanden, der das gleiche Problem hat und es auch schon beseitigen konnte?
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    Öffne als Admin ein Terminal (gib Kennwort):
    Code:
    sudo gpt -r show /dev/disk0; sudo fdisk /dev/disk0; sudo -k;
    Die Ausgabe lautet?
     
  4. guwu

    guwu Jonagold

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    22
    Bin erst heute Abend wieder am Rechner und werde dann das Ergebnis posten.

    Danke schonmal.
     
  5. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Ist das nicht normal das FAT32 sichtbar ist und NTFS eben nicht?

    Gruß Schomo
     
  6. guwu

    guwu Jonagold

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    22
    Ich denke nicht, sichtbar sollten auch NTFS Partitionen sein. Zumindest ist es dass, was ich aus vielen Posts herausgelesen habe.
     
  7. guwu

    guwu Jonagold

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    22
    Die Ausgabe sieht folgendermassen aus:

    Code:
    gpt show: /dev/disk0: Suspicious MBR at sector 0
           start        size  index  contents
               0           1         MBR
               1           1         Pri GPT header
               2          32         Pri GPT table
              34           6         
              40      409600      1  GPT part - C12A7328-F81F-11D2-BA4B-00A0C93EC93B
          409640  1079771136      2  GPT part - 48465300-0000-11AA-AA11-00306543ECAC
      1080180776      264152         
      1080444928   169818112      3  GPT part - EBD0A0A2-B9E5-4433-87C0-68B6B72699C7
      1250263040         655         
      1250263695          32         Sec GPT table
      1250263727           1         Sec GPT header
    Disk: /dev/disk0	geometry: 77825/255/63 [1250263728 sectors]
    Signature: 0xAA55
             Starting       Ending
     #: id  cyl  hd sec -  cyl  hd sec [     start -       size]
    ------------------------------------------------------------------------
     1: EE    0   0   2 -   25 127  14 [         1 -     409639] <Unknown ID>
     2: AF   25 127  15 - 1023 254  63 [    409640 - 1079771136] HFS+        
    *3: 07 1023 254  63 - 1023 254  63 [1080444928 -  169818112] HPFS/QNX/AUX
     4: 00    0   0   0 -    0   0   0 [         0 -          0] unused
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    Das sieht soweit schon mal i.O. aus.
    Boote mal Windows und führe eine Reparatur des Dateisystems von C:\ aus.
    (Dazu ist ein doppelter Reboot in Windows nötig.)
     
  9. guwu

    guwu Jonagold

    Dabei seit:
    14.07.08
    Beiträge:
    22
    Hat nichts gebracht, leider.
     

Diese Seite empfehlen