1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

BootCamp nicht im OSX Startvolumen Menü

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von insanity, 30.06.08.

  1. insanity

    insanity Klarapfel

    Dabei seit:
    06.07.06
    Beiträge:
    277
    Hi,
    ich hab zwar jedemenge Probleme von BootCamp gefunden im Zusammenhang mit dem Bootmenü über die alt Taste beim Systemstart, das er XP nicht anzeigt und der gleichen, ich habe aber ein etwas anderes Problem.

    Habe bei mir XP Pro SP3 drauf. Installiert über BootCamp, die von BootCamp zur Verfügung gestellt Partition von FAT32 auf HTFS formatiert, und dann XP drauf. Funktioniert soweit auch alles gut. Beim Systemstart komme ich über alt ins Bootmenü und dort kann ich sowohl OSX als auch XP wählen, das einzige was bei mir nicht funktioniert ist in den OSX Einstellungen für das Startvolumen: dort kann ich nur OSX und Netzwerkstart wählen, XP wird dort nicht angezeigt. Wo liegt mein Fehler? Normal müsste XP dort doch auch auftauchen? Zumindest steht's ja auch im Handbuch zu BC das ich dort auch XP als Startvolumen festlegen kann?

    Ich habe übrigens die EFI Partition nicht gelöscht oder angerührt. Alles so wie's sein soll.

    Gruß Daniel
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Windows booten
    Online gehen
    Apple Software-Aktualisierung starten
    BootCamp Update laden, installieren
    Glücklich sein (soweit das unter XP möglich erscheint)
     
  3. insanity

    insanity Klarapfel

    Dabei seit:
    06.07.06
    Beiträge:
    277
    Gemacht wie gesagt, leider kein Unterschied zu vorher. Unter OSX in den Startvolumen Einstellungen findet sich leider kein XP. :( Sonst irgendwelche Tipps? :)

    Aso, noch eine kurze Frage kann man irgendwo einstellen dass das BootMenü nicht nur über die Optionstaste erscheint sondern immer? Oftmals verpasse ich den Moment weil OSX ja was zum runterfahren braucht und ich wegen obigem Problem aber nicht XP als Startvolumen wählen kann... Und dann macht man was anderes und schon ist OSX neu gestartet... *gg*
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Hast du vielleicht während der Windowsinstallation versucht, die Win-Partition zu entfernen und wieder erneut anzulegen? Oder hast du sie wirklich nur formatiert und sonst brav in Ruhe gelassen?
     
  5. insanity

    insanity Klarapfel

    Dabei seit:
    06.07.06
    Beiträge:
    277
    Ich hatte den Medienfehler und dann wie in nem anderen Thema beschrieben um das zu umgehen die Festplatte mittels Win Reperaturkonsole über den Befehl format /FS: NTFS /Q C: neu formatiert, aber die Partition gelöscht bewusst jetzt nicht... :)
     
  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Du bist nicht alleine mit dem Problem. Obwohl mir da keiner geantwortet hat, scheint es an NTFS 3G oder Paragon zu liegen. Eine Lösung gibt es hier, wenn auch keine angenehme. Hab´s aber gerade erst gefunden und noch nicht ausprobiert.
     
  7. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    So, hab´s jetzt mal ausprobiert und das klappte unter X.5 erst mit der Deinstallation von MacFUSE und NTFS 3G. Der Deinstaller von letzterem findet sich im Disk-Image. Für MacFUSE muss man im Terminal das passende Script (2.2) starten.
     
  8. insanity

    insanity Klarapfel

    Dabei seit:
    06.07.06
    Beiträge:
    277
    Find ich kurzum ja mal "nicht ganz so prickelnd"... ;) Du hast aber recht, kommt Zeitlich mit der installation von NTFS 3G hin... Eventuell gibt's ja irgendwann Abhilfe indem Apple direkt unterstützung für NTFS einbaut... :) Schön wär's ja.

    Gibt's denn irgendeine Möglichkeit das BootMenü bei jedem Start automatisch einzublenden? :) Quasi ne dauerhaft gedrückte Optionstaste beim Booten? ;) Da ich die Wireless Tastatur habe reagiert die manchmal nicht schnell genug... Und das ist dann halt nen bisschen dumm... :)
     
  9. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Ja, installier rEFIt :

    http://refit.sourceforge.net/
     
    insanity gefällt das.

Diese Seite empfehlen