1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp - ja oder nein?!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von off-road-biker, 09.04.07.

  1. off-road-biker

    off-road-biker Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    78
    Hallo!

    Ich habe zZ Parallels und bin damit zufrieden. Da man leider Parallels nur über das einloggen auf seinen Account - und somit alle anderen Dateien sichtbar sind - hochfahren kann, muss/will ich ebenso Bootcamp installieren, da ich den Rechner ab Dienstag auch beruflich nutzen soll.

    1. Gibt es doch eine Möglichkeit mit OSX zu booten und Parallels zu nutzen, ohne dass die anderen Dateien (Home-Ordern, Programme etc.) sichtbar sind?

    2. Ist Bootcamp in der neuen 1.2-Version stabil und fehlerfrei. Habe öfters beim Vorgänger gelesen, dass es Probleme gibt.

    3. Apple schreibt auf seiner HP und in der Bootcamp-Installation, dass die Software nur begrenzt einsetzbar ist (s.u.). Weiß jemand wie lange??
    Es würde für mich nämlich keine Sinn machen Bootcamp zu installieren, wenn plötzlich der Zugang dicht ist.
     

    Anhänge:

    #1 off-road-biker, 09.04.07
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.07
  2. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Auweia! Das Kleingedruckte hatte ich garnicht gelesen :eek:
    Es stimmt hoffentlich nicht. Wär ja irgendwie albern, oder? Warum ne Software, die sich irgendwann einfach verabschiedet?...
    Wenn doch, dann empfiehlt sich wohl Parallels.

    Gruss daff
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    das wird mehr ein notnagel sein, was da steht, und bezieht sich denke ich auf das erscheinen von leopard, weil es da ja ohnehin eingebaut sein wird...
    auf jeden fall ist keine einschränkung bekannt, die ein bestimmtes Datum als Ende schon eingebaut hat...

    Joey
     
  4. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    zu 1: Das könntest du dadurch lösen, indem du die Dateien auf deiner Win Partition verschlüsselt speicherst. Damit kannst du dann Container anlegen, die du dann nach der Windows Anmeldung mit einem Passwort öffnest. Ein Programm dafür ist z.B. SafeGuard Easy.
    Denn sonst lässt sich das kaum vermeiden, da die Win Partition automatisch bei OS X eingebunden wird

    zu 2: So stabil wie ne Beta eben ist ;)! Offiziell von Apple heißt es, es empfiehle sich nicht BootCamp für den produktiven Einsatz zu nutzen. Ich denke da wird ein wenig tief gestapelt. 100% läuft es nicht, hier und da muss man manchmal fricklen und es gibt auch Abstürze. Die Probleme halten sie aber bei mit sehr in Grenzen. Es läuft IMHO relativ stabil.

    zu 3: Ich geh davon aus, dass evtl. BootCamp nur bis Leopard so verfügbar ist wie zum jetzigen Zeitpunkt. Entweder gibt's dann BC für Tiger nicht (mehr), oder, was ich auch schon gelesen hab, soll BC in der finalen Version kostenpflichtig sein.
    Ich würde es trotzdem mal installieren, der Aufwand hält sich in Grenzen.

    Gruß
    Skepsis
     
    #4 skepsis, 09.04.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.10.09
  5. off-road-biker

    off-road-biker Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    78
    zu 1.
    Mein Problem is genau andersrum. Ich möchte, dass die IT-Abteilung meiner Firma NUR die Win-Partition in Parallels sehen kann - also nicht die ganzen OS X-Dateien, da ich dort private Date drin habe! ;)

    zu 3.
    Habe gerade aus einem anderen Forum diese Info:

    http://www.macintosh-forum.de/thread.php?threadid=12772&hilight=bootcamp

    Der Link ist ja wohl der Hammer! :( Ich glaube, dass 99% aller Bootcamp-User nicht bewußt ist, dass spätestens am 30.09.2007 Schluß ist mit Bootcamp in der Beta-Nutzung (muß wohl irgendwas in der Software versteckt sein).

    Den Hinweis "kommerziell" habe ich anders verstanden, aber damit ist wohl seitens Apple genau der Zusammenhang mit dem Ablauf gemeint, Nach dem Motto "Wir sind nicht verantwortlich, wenn Sie ab 30.09.2007 nicht mehr an Ihre Daten kommen und somit zB beruflich das nachsehen haben!"
     
  6. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    BINGO! Ich hab erst in diesem Thread davon erfahren (wie peinlich..).
    Bedeutet das wirklich, dass es ab September einfach nicht mehr läuft?

    Hab mir Bootcamp installiert, weil ich dachte, dass es evtl. sicherer ist, als wenn Windows gleichzeitig mit OS X läuft. Der Mac ist oft im Internet. Mit der Dose trau ich mich das nicht, wegen Virus, Trojaner, etc. (Muss ja auch mit Windows nicht ins Netz. Windows brauch ich eh nur für Kleinigkeiten)

    Was mich stört ist allerdings die Tatsache, dass ich umschalten muss auf das andere System.
    Die Möglichkeit beides gleichzeitig laufen zu lassen finde ich dann doch besser und überlege nun doch auf Paralles umzusteigen.

    Aber ist mein Mac dann (durch das Windows) gefährdet mit all den" Krankheiten", die für Windows so durchs Netz schwirren? o_O

    Und: Kann ich die Partition für Windows irgendwie wieder dem OS X zur Verfügung stellen, oder muss ich die Platte löschen und alles neu installieren?

    Gruss daff
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    wenn du unter Win fährst, ist der Mac ein schnöder Win Rechner mit allen Vor(gibt es die?) und Nachteieln von Win, da bringt das OSX, das ja nicht in diesem Moment nicht läuft, gar nichts. Wenn du dir dann einen der ganz, ganz seltenen Viren einhandelst, die an der Partionstabelle knabbern, dann ist eventl. auch mit der OS X Partion schluß.
    Ansonsten können Win Viren, solange es keine Makro Viren für z.B. Office sind auf der Mac Partion nichts anrichten. Aber um die Viren zu erkennen, hast du doch sicherlich unter Win Virenscanner und Firewall installiert? Da sollte dann nichts übertragen werden.
    Die Win Partion löscht du wie du sie eingerichtet hast mit Bootcamp und nicht anders, das gibt nur Kopfschmerzen.
     
  8. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Hallo Macbeatnik.

    Danke für deine Antwort! :)

    Hab ich das jetzt richtig verstanden:
    Wenn ich nun via Parallels über Windows eine Lernsoftware ausführe und lediglich mit dem OS X im Hintergrund ins Netz gehe, kann der Mac trotzdem von Windows-Viren "befallen" werden?

    Ok. Das mach ich dann so. Danke für den Tip!

    Gruss daff
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Da bin ich überfragt, aber Mac OS X kann keine Win Viren ausführen, aber die Viren können, z.B. beim Datenaustausch, Vorraussetzung die Datei enthält den Virus, diesen Virus zu Parallels hinübertragen, und dort kann er dann zumindest teilweise sein Werk verrichten.
     
  10. off-road-biker

    off-road-biker Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    78
    Hi daff!

    Hier kann ich nun weiterhelfen:
    1. Wenn du mit OSX in Netz gehst und nicht mit Win unter Parallels bist du auch sicher - wie du es jetzt machst also. In Parallels kannst du auch die Internetverbindung für die jeweilige virtuelle Festplatte zulassen/verbieten. Habe dir gerade schnell dazu ein Bild gemacht, wie DU es einstelen müsstest. ;)
    2. Normalerweise wäre deine WIN-Partition weg, wenn du Bootcamp platt machst - aber...
    nicht mit Parallels. In der aktuellen Version gibt es ein Tool namens Parallels Transporter. Diesen speicherst du nach der Installation von Parallels auf - ganz wichtig - deiner jetzigen Bootcamp-WIN-version. Mit dem Transporter kannst du deine gesamte WIN-Partition zum "transport" auf die Parallels virtuelle Festplatte (die ja noch leer ist) rüberziehen. Steht aber auch alles in Parallels und in den versch. Foren - daher habe ich es auch. ;) Selber habe ich de lzt. Schritt noch nicht probiert.

    Kleiner aber wichtiger Tipp am Rande: Kauf dir die englische Version!
    Parallels macht neue (Beta-)Versionen immer nur in Englisch und erst wesentlich später in der lokalisierten Form also zB Deutsch. Das dumme ist, dass obwohl du einen Schlüssel für die deutsche Version hast, kannst du das englische Update nicht nutzen auf deiner Version.
     
    daff gefällt das.
  11. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    @ off-road-biker:

    Vielen Dank für deine Hilfe! :)

    Das klingt alles sehr beruhigend.
    werd mir also erstmal Parallels zulegen und das Manual dazu studieren (und gegebenenfalls dann noch mal fragen). Scheint ja nicht so kompliziert zu sein.

    Das werd ich! Danke für den Hinweis! :-D

    Eine Frage hätte ich noch: Kann Parallels was mit dem bereits installierten Windows arbeiten? Das wär fein! Windows neu installieren dauert so laaange...

    Gruss daff
     
  12. off-road-biker

    off-road-biker Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    78

    Hm, habe mich wohl nicht deutlich ausgedrückt.
    Also, du hast 2 Möglichkeiten:
    1. Bei der Installation von Parallels kannst du auch die WIN-Partition unter Bootcamp nutzen - aber nur solange du Boocamp drauf hast und dieses funktioniert - da wären wir wieder bei meinem Eingangsthread! ;)
    2. Was ich versucht habe, schon oben zu erläutern und für dich (imho) die Lösung wäre:
    I. Parallels installieren
    II. Parallels Tools installieren (ganz wichtig, sonst hast du keinen Spaß! ;))
    III.Parallels Transporter auf die WIN-Partition von Bootcamp installieren.
    IV. Mittels Transporter die WIN-Partition "kleinschrumpfen zum Export"
    V. Mittels Transporter die (Ex-Bootcamp-)WIN-Partion inkl. Programme etc. - also alles - wiederherstellen. Fertig!

    Das war jetzt die Kurzfassung aus dem Parallels Tutorial und etlichen Foreneinträgen aus allen mir bekannten 6 Mac-Foren.
    Mach dir keinen Kopf, das wird schon. Bin schließlich auch kein IT-Kenner. ;)
     
  13. daff

    daff Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    481
    Oops - sorry! ;)
    Die Frage war etwas voreilig gestellt. Die Antwort konnte ich mir dann selbst geben, als der Inhalt deines Beitrages sich vollständig durch mein Hirn bewegt hat (bin manchmal etwas langsam ;) )

    Aber danke für die schöne Zusammenfassung! :-D
    Einfacher gehts nicht.

    Gruss daff
     
  14. off-road-biker

    off-road-biker Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.01.07
    Beiträge:
    78
    Na dan ist ja alles gut und ich kann ins Bett gehen! ;)
     

Diese Seite empfehlen