1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp funktioniert einfach nicht !!!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von djstevenator, 29.11.09.

  1. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    Hallo liebe Gemeinde ich will schon seit Wochen Windows Xp auf meinem MacBook (white) installieren aber egal was ich auch mach es klappt nicht. Ich gehe in die Dienstprogramme unter OSX und erstelle mit Bootcamp eine Partition von 32 GB dann drücke ich auf Neustart (CD ist im Laufwerk) und es kommt ein weiser Bildschirm dann ein schwarzer wo ein Curser in der linken ecke oben blinkt, mehr passiert nicht. Ich habe schon alles probiert ich komm nicht weiter.
     
  2. MIKE13

    MIKE13 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    67
    Welcher Service Pack ist denn in die Installations-CD integriert? Ich vermute, dass die Installationsroutine den Controller nicht findet, da keine passenden Treiber (SATA) vorhanden sind. Wenn es allerdings eine CD mit integriertem SP 3 sein sollte, dürfte das Problem woanders liegen.
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Hast du dir die Bootcamp Anleitung ausgedruckt und hältst du dich peinlich genau an die Anleitung?
    Hier gibt es auch eine sehr gute Anleitung im Forum, vielleicht lies du dich da mal ein.
     
  4. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    Hallo danke schonmal für eure schnelle Antwort, also ich benutze eine Windows XP prof. Version in der schon das Sp 3 integriert ist. Und zu der Bootcamp Anleitung diese habe ich schon mehrere Male durchgelesen habe aber keine Fehler in meiner Vorgehensweise finden können, ich habe auch erst vermutet das es vielleicht an der CD, oder Version des XP´s liegt habe auch eine andere CD versucht mit der aber auch das gleiche Problem auftritt.
     
  5. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Und es sind auch originale und keine Kopien aus dem Internet?
     
  6. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Wie lange hast du das Blinken denn abgewartet?
    Bei mir (Windows 7 ultimate 64) blinkt es auch ca. 40-50 Sekunden, aber dann bootet er.
    Also ein bisschen Geduld ;)
     
  7. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    ich weis nicht wie lange ich das Blinken abgewartet habe aber denke das es auch so um den dreh war, aber ich versuch es einfach noch mal und lass es mal 2 Minuten Blinken vielleicht tut sich ja was
     
  8. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    Ach und die CD ist Original beziehungsweise eine Kopie von der Uni da wir da eine Massenvolumen Lizenz für die Studenten haben.
     
  9. MacUser09

    MacUser09 Alkmene

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    33
    schau mal hier: http://www.apfeltalk.de/forum/probleme-w-hrend-t265645.html

    hab das selbe problem (bis heute ungelöst)... habs nicht nur mit win 7 robiert.. habe es mit win 7, win vista und win xp probiert. Habe SL auch schon einmal runtergehaun (7 löschvorgänge) und neu installiert. Hat sich nix geändert. Habe exakt das gleiche problem und es macht mich verrückt. Ich hoffe irgendwann gibts da ne lösung aber ich bin nicht zuversichtlich
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Sämtliche nicht benötigte Peripherie komplett abtrennen (VOR dem Einschalten). Incl. Ethernet, Hubs, einfach alles...
    Gerät komplett stromlos machen statt nur neu starten. (Ausschalten und ggf. Akku raus und/bzw Netztecker kurz ziehen.)
    USB Keyboard und Maus verwenden statt was drahtlosem.
    Bluetooth-fähige Geräte in Funkreichweite entfernen bzw abschalten.
    Falls mehrere Displays im Einsatz waren, ggf. auf Standardmonitoreinstellungen achten.
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    XP benutzt und benötigt keine SATA Treiber.
    XP steuert interne HDs per ATA-Emulation an.
     
  12. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    Also habe gestern Abend das MacBook nochmals komplett neu aufgesetzt formatiert Snow Leopard neu aufgespielt und noch nichts installiert außer die Update´s von Apple. Dann habe ich den Bootcampmanager gestartet und eine Patition von 20GB. erstellt wieder eine Xp pro. Version eingeschoben und wie immer nur ein blinkender Cursor, so langsam weis ich nicht weiter.

    lg: djstevenator
     
  13. djstevenator

    djstevenator Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.01.09
    Beiträge:
    106
    Also Problem ist gelöst, man musste den Akku des MAcBook´s CA. 30 Sekunden herausnähmen und dann einfach beim Start wie üblich die Alt-Taste gedrückt halten und von CD booten diese läuft dann auch unmittelbar an. Warum, Wieso, Weshalb KEINE AHNUNG ist halt so und funktioniert was ja die Hauptsache ist.

    lg djstevenator
     
  14. MacUser09

    MacUser09 Alkmene

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    33
    achwas... werd mal schauen obs bei mir so auch funktioniert :)
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Stand ja irgendwie schon vor Tagen da:
     
  16. MacUser09

    MacUser09 Alkmene

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    33
    hmmm habs grad auch probiert... aber klappt bei mir leider trotzdem nicht. Nach dem neusart bzw. einschalten lädt das dvd lauferk und während der blackscreen mit weißen cursor auftaucht sieht man ganz kurz also wirklich für den bruchteil einer sekunde komische pinke balken aufm bildschirm. Keine ahnung obs was zu bedeuten hat, aber langsam weiß ich nicht mehr weiter ^^

    und ja.. habe es auch schon mit der alt taste probiert ;)
     

Diese Seite empfehlen