1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp: Formatierung der Windowspartition dauert schon länger als 12 Std. (25GB!)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von dschoefer, 12.03.07.

  1. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    Hi,

    leider mußte ich meine platte im MBP formatieren und alles neu einrichten. Mein Mac-System konnte ich von meinem Backup wieder herstellen, aber Windows muß ich über Bootcamp neu installieren. Leider habe ich nun das Problem das wenn ich die Windows installation starte un die Partition (nur 25GB) im Dos-Modus der Windows-Installation formatieren will es extrem lange dauert. Ich habe es schon mit Fat32 probiert aber das funktioniert auch nicht. Die Formatierung mit NTFS habe ich gestern gestartet (ca. 22:00) und nun steht sie bei ca 87% (heute morgen 8:00; 86%)

    Die "schnell"-Fomatierung hatte ich auch versucht (ging auch) aber als ich Windows drauf hatte und die Apple-Treiber installiert waren wollte Windows nicht mehr starten (deshalb will ich noch einmal richtig formatieren)

    Wie gesagt, es leif alles schon einmal und damals gab es auch keine Probleme bei der Einrichtung von XP!
     
  2. Tat2

    Tat2 Gast

    mal ne frage:
    wieso musstest du die festplatte formatieren. hast du eventuell defekte sektoren auf der festplatte. vielleicht klappt deshalb die formatierung nicht.

    MFG
     
  3. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    ich hatte einen total Ausfall des MacOS. Es kam nur noch der graue Bildschirm und ich konnte nicht einmal mehr in den Bootmanager. Habe einen Hardwaretest gemacht, aber der hat keine Fehler gezeigt, also kann es ja nicht an der Platte liegen,oder?
     
  4. Tat2

    Tat2 Gast

    kann schon an der platte liegen. eventuell liegts am festplatten-controller. am besten du baust die festplatte mal irgendwo anders ein lässt sich mal komplett durch checken. Wenn alles in ordnung ist dann liegt es wahrscheinlich am controller. eventuell ist es auch etwas anderes aber check erstmal dein pladde.

    MFG
     
  5. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    Problem ist das ich ein MacBook PRO habe. Ist nicht so einfach die Platte auszubauen.

    Müßte der Hardwarecheck nicht was melden? Gibt es nicht tools die ich unter MacOS laufen lassen kann um die Platte zu checken? Sonst kann ich das Gerät wohl nur einschicken, aber die werden dann auch dumm gucken wenn ich als Fehler "kann XP nicht ehr installieren" angebe.
     
  6. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    kann mir vielleicht jemand ein verläßliches tool zum testen der Hdware, insbesondere der Festplatte empfehlen?
     

Diese Seite empfehlen