1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von BigMacPro, 17.10.08.

  1. BigMacPro

    BigMacPro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    104
    Hallo Leute,
    ich habe lange in verschiedenen Foren gesucht, aber finde nicht das Richtige.
    Ich will auf meinem MBP mit 500GB Festplatte BootCamp mit WIN XP installieren.
    Leider komme ich nicht weit, da mir der BootCamp Assistent ständig mit dieser
    blöden Meldung " Das Startvolume kann weder partitioniert noch...."

    Hab:
    1 Partition
    Schema: Master Boot Recoed
    Formatierung: Mac OS Extended Journaled.

    Was könnte noch falsch sein?? :-[

    Danke und Gruss
     
  2. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Hast du Tiger oder Leopard??
     
  3. BigMacPro

    BigMacPro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    104
    Leo, alle Updates geladen.
     
  4. BigMacPro

    BigMacPro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    104
    Hmm, keiner einer Idee oder ähnliche Erfahrungen....?
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    bootcamp ist ein wenig beschränkt weil es windows auf FAT32 File system laufen läßt. aus diesem grunde kannst du keine windows partition größer 32 GB erzeugen. geh auf eine partition unter HFS+ zurück und lass bootcamp die partition machen. auf keinen fall mit MBR partitionieren!!!! es muß eine partition HFS+ mit GUID sein!!!

    wenn du windows installiert hast kannst du nachher mit Camptune (free) von Paragon die größe der partition ändern. jeder versuch die partitionsgröße vor der installation größer 32GB zu machen bringt dich in probleme.

    alternativ kannst du noch NTFS bei Leopard nachrüsten (auch Paraon 29€). dann gehen auch größere partitionen und du kannst vom leo auf windows files zugreifen. Ntfs crasht auch nicht wen die filegröße >4GB wird. http://www.apfeltalk.de/forum/osx-stabiles-winxp-t173872.html
     
  6. BigMacPro

    BigMacPro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    104
    Auf das mit GUID bin ich dann endlich auch gekommen - aber warum kann das Bootcamp verdammt noch mal nicht gleich sagen....GEHT NICHT ..WEIL KEIN GUID.
    Na auf jeden Fall habe ich Platte , wie Du sagst, mit GUID komplett neu formatiert und dann MAC OS neu installiert und anschliessend mit meiner SUPERDUPER Sicherung wieder überspielt. Alles perfekt , alles Da - Ich liebe SuperDuper. Die Windows partition habe ich mit 80GB gemacht, aber noch nicht installiert , weiss noch nicht, ob ich da Probleme gekommen werde (ich brauch die Partition nur zum Spielen, MAC muss da keine Daten lesen oder schreiben können). Sonst werde ich mir Deine Tips zu Gemüte führen.

    Danke und Gruss
    Christian
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    FAT32 kann auch mit 8 TB Partitionen klarkommen..
     
  8. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    das bestreitet ja auch kein mensch. vielleicht ist dir aber auch bekannt, daß jede bootcamp installation 2 bedingungen erfüllen muß, damit Windows auf einer OS X erstellten partition starten kann:

    1. Partitionieren darf nur OS X, windows darf nicht partitionieren!!
    2. Windows muß die Bootcamp partition noch einmal formatieren.

    Um diese Bedingungen zu erfüllen muß man bei FAT32 unter 32 GB bleiben weil nur dann die Windows CD FAT32 formatieren kann. Microsoft hat da eine Grenze reingelegt. Natürlich kann man mit einem 3rd party Windows konformen tool das formatieren erledigen, aber wer macht das schon.

    abhilfe gibt es dafür von Paragon. mit Camptune kann man die Größe der installierten Windows partition nachher noch ändern.

    mit NTFS kann man vo anfang an größere Partitionen erstellen, die auch installationsfähig sind weil die Windows CD damit über 32 GB große Partitionen formatieren kann.

    Ich weiß gar nicht wie oft ich das hier noch erklären muß. aber es ist so, glaubs mir.
     
  9. mydarkshadow

    mydarkshadow Erdapfel

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    4
    -
     
    #9 mydarkshadow, 23.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.09

Diese Seite empfehlen